Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy M20 kommt an drei Tagen…

Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: Thorax123 18.03.19 - 11:49

    Dann doch lieber zu Xiaomi Mi A2 oä. wenn es ein Budget Phone sein soll….

  2. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: narfomat 18.03.19 - 12:42

    dein aussage macht keinen sinn, das mi a2

    ist 6" gross, nicht 6.3
    hat kein micro-SD support wie das m20
    hat kein NFC
    hat einen 3000mah akku, und nicht 5000!

    ...was wohl das hauptkaufargument für das samsung sein dürfte, und u.a. konkurrenz zum motorola g7 power.

    das mi a2 ist halt in anderen sachen gut, in der top version zum preis des M20 mit 128GB speicher und 6GB RAM... nur braucht das nicht jeder, und ist darum auch nicht für jeden relevant.

    die camera des mi a2 fand ich selbst übrigens keineswegs so gut, wie das in den demovideos der youtube-guerilla-marketing influenzer schwärme so dargestellt wird... weder bei gutem noch bei schlechtlicht... aber das M20 wird nicht besser sein.


    ausserdem 230euro ist halt der release preis! das ding wird sich sicher schnell sub 200euro einpegeln und das sollte es auch, ich hab in nem review gelesen in indien liegt der release preis bei 13.000Rs und ich nehme an das ist inkl. 18% GST (was deren "umsatzsteuer ist), das wären nämlich 165euro!

  3. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: narfomat 18.03.19 - 13:05

    KEINE miniklinkenbuchse beim mi a2 sollte man übrigens auch nicht vergessen, wichtiger punkt... hat das M20.

    ich sehe hier wirklich das motorola g7 power als konkurrenz, wenn auch mit geringer aufgelöstem display.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.19 13:07 durch narfomat.

  4. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: Thorax123 18.03.19 - 14:17

    Weniger Ram, weniger ROM, schlechtere Kamera, Prozessor schwächer als der SN660

    NFC und größerer Akku sonst spricht nichts für das M20

  5. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: marcelpape 18.03.19 - 15:01

    Das WLAN auch noch, beim Mi A2 bekommt man den aktuellen Standard 802.11ac, das M20 dümpelt noch mit dem mittlerweile fast 10 Jahre alten 802.11n rum...

  6. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: Michael Graetz2 19.03.19 - 00:05

    Xiaomi gewinnt.

  7. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: Gossip Girl 19.03.19 - 07:29

    Michael Graetz2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiaomi gewinnt.

    Wenn ich die Argumentation der Vorleser betrachte, scheinst du nicht recht zu haben. Deine mangelnde Argumentation unterstützt mich in meiner These... ;)

  8. Re: Wirklich ein Witz - die Ausstattung für den Preis ist frech!

    Autor: Thorax123 19.03.19 - 11:50

    Das Teil hat nichtmal Android one.
    Ist nur was für Samsung Fan Boys - da muss nicht groß Argumentiert werden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 2,49€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
    Autonomes Fahren
    Apple kauft Startup Drive.ai

    Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.

  2. Betas: iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren
    Betas
    iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren

    Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 13 und MacOS 10.15 vorgestellt. Hinweise, die Betriebssysteme nicht auf wichtiger Hardware zu installieren, werden leider oft missachtet, was App-Hersteller dazu bringt, selbst vor den Betas zu warnen.

  3. Akkubetrieb: BMW Plug-ins bekommen Geofencing für Motorabschaltung
    Akkubetrieb
    BMW Plug-ins bekommen Geofencing für Motorabschaltung

    Wer künftig mit seinem BMW in eine emissionsfreie Zone fährt, ist automatisch elektrisch unterwegs - sofern er einen Plug-in-Hybrid fährt. BMW nutzt Geofencing zur Aktivierung der Funktion und belohnt Fahrer für Elektrofahrten.


  1. 08:57

  2. 08:42

  3. 08:01

  4. 07:17

  5. 07:00

  6. 19:45

  7. 19:10

  8. 18:40