Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Note 8 kommt wohl ohne…

Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: genussge 19.06.17 - 15:06

    Ich war aufgrund von Berichten im Vorfeld auch etwas skeptisch. Besitze aber nun seit April '17 das S8 und komme mit der Position des Fingerabdrucksensors klar. Da gewöhnt man sich nach wenigen Stunden/Tagen dran. Und inzwischen finde ich die Position sogar etwas besser, wenn man das Gerät in der Hand hält.

    Liegt das Gerät auf dem Tisch, mit der Displayseite nach oben, ist es etwas störender, da man entweder das Smartphone umdrehen oder in die Hand nehmen muss.

  2. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Niaxa 19.06.17 - 15:26

    Ich finde es total Banane den Sensor da hinten so anzubringen. Geht gar nicht in meinen Augen. Zum Glück benötige ich den nicht zwingend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 15:30 durch Niaxa.

  3. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 16:22

    Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.

    Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  4. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: stiGGG 19.06.17 - 16:58

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.
    >
    > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

  5. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 17:41

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andi K. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der
    > Kamera.
    > >
    > > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > > Sensor und ist an der Seite. Optimal.
    >
    > Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass
    > mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem
    > Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

    Ohne in die hand zu nehmen ja. Man muss bloß das Handy mit den Zeigefinger auf der andern Seite festhalten, sonst schiebt man ja das Handy nur.. aber stört mich nicht wirklich.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  6. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Unix_Linux 19.06.17 - 20:25

    Sensor auf der Rückseite ist Unsinn.

    Ich will das Gerät auch einschalten wenn es auf dem Tisch liegt, ohne es in die Hand zu nehmen.

    Deswegen ist das s8 ein absolutes fail Produkt. Das erste, galaxy s was ich nicht gekauft habe.

    Bleibe beim s7 edge, bis die zur Vernunft kommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Ratbacher GmbH, Großraum Chemnitz
  3. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  4. YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. ab 129,99€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Rockstar Games: "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder
    Rockstar Games
    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

    Vor einigen Tagen ist Take 2 (die Firma hinter Rockstar Games) massiv gegen Modder von GTA 5 vorgegangen. Nun folgt die Kehrtwende: Im Normalfall soll es keine Drohungen etwa mit Klagen geben - wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.

  2. Stromnetz: Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern
    Stromnetz
    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

    An der Nordsee Windstrom im Überfluss, im Süden Mangel: Die regionale Unwucht der Energiewende setzt die Netze immer stärker unter Druck. Netzmanager drücken beim Ausbau aufs Tempo.

  3. Call of Duty: Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig
    Call of Duty
    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

    Schönere Grafik und weitere zeitgemäße Anpassungen: Viele Spieler haben das letzte Call of Duty vor allem wegen des beiliegenden Modern Warfare Remastered gekauft. Nun erscheint das generalüberholte Actionspiel auch alleine lauffähig.


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30