Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Note 8 kommt wohl ohne…

Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: genussge 19.06.17 - 15:06

    Ich war aufgrund von Berichten im Vorfeld auch etwas skeptisch. Besitze aber nun seit April '17 das S8 und komme mit der Position des Fingerabdrucksensors klar. Da gewöhnt man sich nach wenigen Stunden/Tagen dran. Und inzwischen finde ich die Position sogar etwas besser, wenn man das Gerät in der Hand hält.

    Liegt das Gerät auf dem Tisch, mit der Displayseite nach oben, ist es etwas störender, da man entweder das Smartphone umdrehen oder in die Hand nehmen muss.

  2. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Niaxa 19.06.17 - 15:26

    Ich finde es total Banane den Sensor da hinten so anzubringen. Geht gar nicht in meinen Augen. Zum Glück benötige ich den nicht zwingend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 15:30 durch Niaxa.

  3. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 16:22

    Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.

    Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  4. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: stiGGG 19.06.17 - 16:58

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.
    >
    > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

  5. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 17:41

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andi K. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der
    > Kamera.
    > >
    > > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > > Sensor und ist an der Seite. Optimal.
    >
    > Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass
    > mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem
    > Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

    Ohne in die hand zu nehmen ja. Man muss bloß das Handy mit den Zeigefinger auf der andern Seite festhalten, sonst schiebt man ja das Handy nur.. aber stört mich nicht wirklich.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  6. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Unix_Linux 19.06.17 - 20:25

    Sensor auf der Rückseite ist Unsinn.

    Ich will das Gerät auch einschalten wenn es auf dem Tisch liegt, ohne es in die Hand zu nehmen.

    Deswegen ist das s8 ein absolutes fail Produkt. Das erste, galaxy s was ich nicht gekauft habe.

    Bleibe beim s7 edge, bis die zur Vernunft kommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. AixConcept GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. 337,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet
    Mass Effect
    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

    Keine weiteren Updates, keine Erweiterung: Bioware hat die Arbeiten an der Kampagne des umstrittenen Mass Effect Andromeda mit dem Patch auf Version 1.10 abgeschlossen.

  2. Kitkat-Werbespot: Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat
    Kitkat-Werbespot
    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

    Nestlé hat Ärger mit Atari. Der Computerspielehersteller hat den Lebensmittelhersteller verklagt, weil das Atari-Spiel Breakout in einem Kitkat-Werbespot kopiert worden sei. Der Spot soll aus dem vergangenen Jahr stammen.

  3. Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
    Smarter Lautsprecher
    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Rund um die Musiknutzung erhält der smarte Lautsprecher Google Home mehr Funktionen. Künftig kann Musikmaterial auf anderen Geräten mittels Bluetooth vom Lautsprecher abgespielt werden. Neu ist auch die Nutzung von Spotify Free.


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21