Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Note 8 kommt wohl ohne…

Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: genussge 19.06.17 - 15:06

    Ich war aufgrund von Berichten im Vorfeld auch etwas skeptisch. Besitze aber nun seit April '17 das S8 und komme mit der Position des Fingerabdrucksensors klar. Da gewöhnt man sich nach wenigen Stunden/Tagen dran. Und inzwischen finde ich die Position sogar etwas besser, wenn man das Gerät in der Hand hält.

    Liegt das Gerät auf dem Tisch, mit der Displayseite nach oben, ist es etwas störender, da man entweder das Smartphone umdrehen oder in die Hand nehmen muss.

  2. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Niaxa 19.06.17 - 15:26

    Ich finde es total Banane den Sensor da hinten so anzubringen. Geht gar nicht in meinen Augen. Zum Glück benötige ich den nicht zwingend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.17 15:30 durch Niaxa.

  3. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 16:22

    Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.

    Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  4. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: stiGGG 19.06.17 - 16:58

    Andi K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der Kamera.
    >
    > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > Sensor und ist an der Seite. Optimal.

    Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

  5. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Andi K. 19.06.17 - 17:41

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andi K. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hinten find ich auch Schwachsinn. Vor allem wie beim S8 neben der
    > Kamera.
    > >
    > > Sony hat es am besten gelöst. Der Einschalt-Button ist gleichzeitig der
    > > Sensor und ist an der Seite. Optimal.
    >
    > Klappt das denn auch problemlos ohne es in die Hand zu nehmen? Ich lass
    > mein iPhone gerne mal am Schreibtisch liegen und entsperre es mit dem
    > Zeigefinger wenn ich nur kurz was machen will.

    Ohne in die hand zu nehmen ja. Man muss bloß das Handy mit den Zeigefinger auf der andern Seite festhalten, sonst schiebt man ja das Handy nur.. aber stört mich nicht wirklich.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  6. Re: Sensor auf der Rückseite ist nicht unglücklich

    Autor: Unix_Linux 19.06.17 - 20:25

    Sensor auf der Rückseite ist Unsinn.

    Ich will das Gerät auch einschalten wenn es auf dem Tisch liegt, ohne es in die Hand zu nehmen.

    Deswegen ist das s8 ein absolutes fail Produkt. Das erste, galaxy s was ich nicht gekauft habe.

    Bleibe beim s7 edge, bis die zur Vernunft kommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55