1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy S2 erhält Android 4.0

Samsung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung

    Autor: ChMu 18.11.11 - 21:48

    Das ist ja was ganz neues, Samsung bietet ein Update fuer bereits verkaufte Geraete? Aendern die ihre Unternehmens Philosophie? Support war doch bis jetzt ein Fremdwort, verkauft und vergessen war immer die Samsung Devise.

    Aber dann lese ich den Artikel noch mal, ah ja, ANGEKUENDIGT wurde ein Update auf ein seit laengerem existierendes System. Keinerlei DOA. Ok, dann bleibt wohl doch alles beim alten.

    Worin besteht eigendlich der Sinn neue Systeme vorzustellen, die dann, wenn ueberhaupt, irgendwann mal nach Monaten oder Jahren auf tatsaechlich existierenden Geraeten zur Verfuegung stehen?

  2. Re: Samsung

    Autor: samy 18.11.11 - 21:50

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja was ganz neues, Samsung bietet ein Update fuer bereits verkaufte
    > Geraete? Aendern die ihre Unternehmens Philosophie?

    Und jetzt geh mal googlen wie viele Updates das "Samsung Galaxy S i9000" bekommen hat....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Samsung

    Autor: Abseus 18.11.11 - 21:52

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist ja was ganz neues, Samsung bietet ein Update fuer bereits
    > verkaufte
    > > Geraete? Aendern die ihre Unternehmens Philosophie?
    >
    > Und jetzt geh mal googlen wie viele Updates das "Samsung Galaxy S i9000"
    > bekommen hat....

    Muss er nich du wirst es uns bestimm gleich sagen...

  4. Re: Samsung

    Autor: ChMu 18.11.11 - 21:56

    Und Du google mal nach den gut 40 anderen Modellen velche Samsung verkauft hat und noch verkauft. Frage mal die Besitzer des 600 Euro "Flagships" 8910. Oder die Samsung Galaxy mini Reihe (noch im Verkauf) oder oder.
    Wenn einzelne Geraete (wie Dein 9000er Aldi Geraet) ein Update bekommen haben (schau auch mal unter "Zeitnah" nach) heisst das im grossen und ganzen gar nichts, wenn man sich die Millionen Brot und Butter Geraete anschaut. Das einzelne "Perlen" ueber eine kurze Zeit leidlich unterstuetzt werden, bestaetigt nur die Regel.

  5. Re: Samsung

    Autor: neocron 19.11.11 - 04:36

    Jupp,
    Das war ja auch nen einziger garantiefall!
    Gps fix, lag fix, usability fix, battery fix...
    ohne die updates haette man das ding gar nicht nutzen koennen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.11 04:38 durch neocron.

  6. Re: Samsung

    Autor: der kleine boss 20.11.11 - 13:44

    Stimmt, wenn ich an die stock 2.2 zeit meines i9000 ohne lagfix denke, und wie viele leute sich das auch noch antun...

  7. Re: Samsung

    Autor: samy 20.11.11 - 13:59

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, wenn ich an die stock 2.2 zeit meines i9000 ohne lagfix denke, und
    > wie viele leute sich das auch noch antun...

    Ich hab das Teil gleich zusammen mit Android 2.3.3 gekauft... So kann man es auch machen ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Samsung

    Autor: StefanGrossmann 20.11.11 - 14:11

    Ich seh das Problem nicht. Mein Blu Ray Player ist schon 2 Jahre alt (C5500) und bekommt weiterhin pünktlichst sein updates :)
    *kann nicht klagen*

  9. Re: Samsung

    Autor: der kleine boss 20.11.11 - 18:52

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der kleine boss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt, wenn ich an die stock 2.2 zeit meines i9000 ohne lagfix denke,
    > und
    > > wie viele leute sich das auch noch antun...
    >
    > Ich hab das Teil gleich zusammen mit Android 2.3.3 gekauft... So kann man
    > es auch machen ^^

    War mit 2.3.3 bisschen besser, dafür gabs nen alkubug gratis dazu, nämlich androisystem saugt den im standby innerhalb von max 4 stunden total leer :/

  10. Re: Samsung

    Autor: neocron 20.11.11 - 22:19

    als 2.3 rauskam, hab ichs schon wieder verkauft ...

  11. Re: Samsung

    Autor: s1ou 20.11.11 - 23:27

    der kleine boss schrieb:
    > War mit 2.3.3 bisschen besser, dafür gabs nen alkubug gratis dazu, nämlich
    > androisystem saugt den im standby innerhalb von max 4 stunden total leer :/

    Ähm nein.

  12. Re: Samsung

    Autor: neocron 21.11.11 - 02:34

    3 std?

  13. Re: Samsung

    Autor: s1ou 21.11.11 - 03:12

    Soll ich dir einen Screenshot mit 2.3.3 posten und 3 Tagen Laufzeit im Akkuverbrauchsbildschirm?

  14. Re: Samsung

    Autor: neocron 21.11.11 - 05:03

    seit wann treten bugs bei 100% der nutzer auf?
    soll ich dein handy als repraesentativ ansehen?
    Ich habe 9 monate dieses schrotthandy gehabt, glaub mir, ich brauch dein screenshot nicht, um zu sehen, welches mistige (meine Meinung) Handy Samsung da produziert, und noch schlimmer, verkauft!, hat!

  15. Re: Samsung

    Autor: trollwiesenverschieber 21.11.11 - 06:06

    :-)

    Dann bist Du auf jeden Fall ein "Schnellmerker".
    9 Monate ...

    Natürlich ist es Mist, wenn ein Stück Technik nicht macht, was es soll.
    Aber deshalb gleich auf den Hersteller draufhauen und verallgemeinern?
    Dann wäre nach meiner Erfahrung mit dem iPhone Apple auch ganz schlecht. Leeres Gerät, ohne Betriebssystem geliefert, das dann erstmal übers Internet installiert werden mußte. War aber anscheinend die Ausnahme.
    Aber sage ich in jedem Posting, daß Apple Produkte schlecht sind?

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  16. Re: Samsung

    Autor: rabatz 21.11.11 - 08:25

    Und warum hast du dann gleich den Nachfolger gekauft, wenn es doch so ein Schrott war?

  17. Re: Samsung

    Autor: neocron 22.11.11 - 00:32

    weil der nachfolger kein galaxy S war? haeh?

    das galaxy S hatte 3 grosse makel
    staendige lags, die es unbrauchbar gestalteten zu vielen zeiten
    schrottiges display
    schlechte akkulaufzeit!

    2 von den 3 sachen konnte ich mit dem sgs2 beheben, die schlechte akkulaufzeit ist nunmal was, womit ich bei samsung nicht punkten kann!
    Allerdings: hatte ich das sgs2 fuer 300 euro bekommen, neu!
    Das ist soviel, wie ein neues SGS im sommer gekostet hat!
    Fuer 550 euro, waers sicherlich auch kein sgs2 geworden :D glaubs mir!
    300 euro war ein guter deal, zumal ich emin altes sgs fuer 230 gebraucht verkaufen konnte!

  18. Re: Samsung

    Autor: neocron 22.11.11 - 00:37

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > :-)
    >
    > Dann bist Du auf jeden Fall ein "Schnellmerker".
    > 9 Monate ...
    nunja, wenn samsung dich an der nase herumfuehrt, und dir erzaehlt ein fix kommt!?
    Zuerst der gps fix, der schon ueber 1 monat gedauert hat
    dann das update auf 2.2, welches zwar solche nervigen sachen behob, wie den fehlenden "update all" button im market, aber nicht das lag!
    dann sagt dir samsung nochmal, es kommt nen update, dann machst du es alleine mit root und lagfix,
    Haette samsung mir gesagt, "ne, update kommt in 5 monaten" haette ich es gleich zurueck gebracht, so jedoch war warten mit hoffen angesagt!

    >
    > Natürlich ist es Mist, wenn ein Stück Technik nicht macht, was es soll.
    > Aber deshalb gleich auf den Hersteller draufhauen und verallgemeinern?
    habe ich incht, es ging hier explizit um samsungs galaxy s! Maximal samsungs eigene updatepolitik und inkompetenz bei software! Willst du widersprechen?

    Ich habe nie verallgemeinert samsung sei schlecht, wie auch, ich habe nach dem SGS das SGS2 gekauft, und nun ein galaxy tab 8.9!
    (welches sich seit gestern doch tatsaechlich ausm rahmen loest :/)

    > Dann wäre nach meiner Erfahrung mit dem iPhone Apple auch ganz schlecht.
    kanns ja, gilt aber, wie bei mir auch, nur fuer ein geraet, nicht andere geraetearten, oder gar neuere geraete!

    > Leeres Gerät, ohne Betriebssystem geliefert, das dann erstmal übers
    > Internet installiert werden mußte. War aber anscheinend die Ausnahme.
    > Aber sage ich in jedem Posting, daß Apple Produkte schlecht sind?
    habe auch ich nicht gesagt! Ich habe mich nur aufs SGS bezogen. KA wo du das wieder her nimmst, nur um loszubruellen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.11 00:38 durch neocron.

  19. Re: Samsung

    Autor: datics 22.11.11 - 07:34

    Macht bitte gerne mal etwas Platz für Fortschritt.

  20. Re: Samsung

    Autor: trollwiesenverschieber 22.11.11 - 07:39

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KA wo du
    > das wieder her nimmst, nur um loszubruellen?

    Isch abe gar nischt gebruellt ;)

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 6,49€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00