1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy S2 erhält Android 4.0
  6. T…

Wie überraschend

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie überraschend

    Autor: neocron 19.11.11 - 23:17

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Android hat aber zusätzlich den Vorteil anpassbarer zu sein.
    > > 1. Ist es nur ein vorteil, wenn leute "anpassbar" als vorteil sehen!
    > > 2. Ist es nur ein vorteil, wenn die moeglich anpassbaren alternativen
    > auch
    > > einen vorteil bringen!
    > > Das wort "anpassbar" wird so oft gebracht. Ich kann bei android auch die
    > > tastaturapp aendern. Deshalb birgt es keinen vorteil fuer mich, die sind
    > > alle gleich scheisse.Was ich nicht kann, ist das tastaturlayout fuer
    > > externe tastaturen aendern. Dafuer darf ich root, rumfiddeln, und
    > > sonstiges.
    > Naja das ist aber schon ein sehr spezieller Spezialfall. Ich sage mal, wer
    > das machen will wirds auch schaffen sein Gerät zu rooten. Das widerlegt
    > keinesfalls die Aussage, dass Android anpassbarer ist.
    Ist es aber nunmal nicht. Wenn all diese sachen, die du als "anpassbarer" empfindest, fuer mich irrelevant sind. Und all die sachen, die fuer mich relevant sind, genau so nicht anzupassen sind. Ist es eben nicht anpassbarer.
    Es bleibt dabei, die praeferenzen/erwartungen/wuensche des kunden entscheiden dies!
    Und zwar in jedem fall einzeln!

    > > Es ist eben nicht anpassbar, und somit der gleiche dreck wie im ios!
    > Eben nicht!
    Siehe oben!
    Rein die existenz einer option, macht das ganze nicht fuer jeden anpassbarer!

    > > > Könntest zur Abwechslung mal was konstruktives tun und den Bug einfach
    > > an
    > > > die Entwickler von Android melden.
    > > Aha, und an wen geht es?
    > > google? Samsung? Den app entwickler? Den custom rom entwickler?
    > > Muss ich erstmal ne untersuchung starten?
    > > An alle?
    > > Fuer jeden bug einzeln?
    > > Kann mir ja nen bugreport abend einrichten. Einmal in der woche!
    > Ich würde mal von einem Bug im OS ausgehen und darum wäre das die richtige
    > Platz dafür.
    > source.android.com
    Nun rate mal, wann ich mit nem update rechnen kann :)
    Google wird keinen direkten fix bringen. Der geht dann WENN in android erst mit der naechsten version ein. Ehe diese dann bei Samsung gelandet ist, und von diesen versaut wird (siehe 3.2) kann ich mir schon ueberlegen, ob ich nicht das naechste tablet kaufe!
    Der bugreport ist im fall von android fast nutzlos!
    Zumindest fuer mich selbst!
    > > Fakt ist, will ich diese probleme behoben haben muss ich wesentlich mehr
    > > zeit mit frickeln verplempern als ich vor habe!
    > Das stimmt ganz und gar nicht. Die Typen sind echt nett und für jeden
    > Hinweis dankbar. Würde nicht mehr Zeit erfordern als hier darüber zu
    > meckern.
    Ich benenne, ich meckere nicht. (ausser ueber diesen aeusserst nervigen backspace bug, gott)

    > > Also nehm ich sie lieber hin.
    > > Aendert aber nichts an der aussage, dass ich zb im punkt der
    > Benutzbarkeit,
    > > Apples nase weit vorn sehe!
    > > In anderen punkten, die mir zb. Durchaus wichtiger sind, ist das nicht
    > so!
    > > Aber das sind meine praeferenzen!
    > Ja eben, das ist persönliche Präferenz. Die allgemeine Meinung dürfte das
    > allerdings nicht sein,
    Was genau ist eine "allgemeine Meinung"? Huh?
    > was aber auch egal ist. Soll doch jeder kaufen was
    > er für richtig hält.
    Eben, sag ich ja! Eine allgemeine aussage kann gar nicht getroffen werden!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.11 23:24 durch neocron.

  2. Re: Wie überraschend

    Autor: rabatz 20.11.11 - 09:46

    Ich kenne beide Systeme zur Genüge um mir ein Urteil bilden zu können. Beide sind in etwa gleich gut zu beinutzen. Wenn dann ist hier der Vorteil bei Android. Nur Android hat eben noch den Vorteil, dass es individueller gestaltet werden kann.

    Was muss man bitte als Anwender frickeln, um es benutzen zu können. Das kann ja nur ein Troll-Post sein oder du hast genau das was du forderst nicht gemacht, nämlich dich damit beschäftigt.

  3. Re: Wie überraschend

    Autor: Pablo 20.11.11 - 19:47

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na erleuchte uns bitte mit deinen Ansichten, darüber in welchen Punkten iOS
    > denn besser sein soll. Ich bereite inzwischen das Popcorn vor damit ich
    > nachher was zu knabbern habe, wenn ich mich darüber amüsiere.


    Joshua Topolsky schrieb in seinem Review zum Nexus S (immerhin bis vor kurzem noch aktuell):

    > Well, let's be clear -- Google still has major issues with text selection and editing on
    > Android devices. The first striking problem is that there is not a consistent method
    > of selecting text on the device. None. At all. In the browser, you long press on text
    > to bring up your anchors, then drag and tap the center of your selection -- boom,
    > copied text. In text editing fields, however, in order to select a word you must long
    > press on the word, wait for a contextual menu to pop up, and then select "select word"
    > -- a completely counterintuitive process. In the message app you can long press to
    > select only the entire message, and in Google Reader? You can't select any text at all.
    > Even worse, Gmail has a different method for selecting text from an email you're
    > reading, and it's far more obnoxious than any of the others. There, selecting text goes
    > from being mildly annoying to downright silly. Want to grab some text out of an email?
    > Here's your process: hit the menu key, hit "more," hit "select text," and then finally
    > drag your anchors out. Funnily enough, a little cursor appears when you start selecting
    > -- a holdover from Linux? To have this many options and discrepancies over something
    > as simple as copy and paste should be embarrassing to Google. What it mostly is, however,
    > is a pain to the end user.

    URL: http://www.engadget.com/2010/12/10/nexus-s-review/

  4. Re: Wie überraschend

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.11 - 20:20

    Welcher Händler nimmt ein Gerät nach einem Monat zurück?

  5. Re: Wie überraschend

    Autor: holminger 21.11.11 - 10:58

    solar22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal daran gedacht, dass das KEIN Problem von Android ist, sondern die
    > Ursache bei den Herstellern und Providern liegt?
    Da hast Du natürlich Recht, interessiert den gemeinen Endanwender aber nicht die Bohne. Für ihn ist es 'Android' und beim nächsten Mal denkt er über ein iPhone nach.

    Gruß h.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. über duerenhoff GmbH, Landshut
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  2. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  3. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...
  4. (aktuell u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 Tower-Gehäuse für 64,90€, Deepcool M-Desk F3 Monitor...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
    Dauerbrenner
    Bis dass der Tod uns ausloggt

    Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?

  2. ID Ruggdzz: VW soll Elektro-Geländewagen planen
    ID Ruggdzz
    VW soll Elektro-Geländewagen planen

    Volkswagen will künftig auch einen richtigen Geländewagen mit Allradantrieb als Elektroauto bauen. Das Fahrzeug soll ID Ruggdzz heißen und könnte Landrover Konkurrenz machen.

  3. Bose-Lautsprecher: Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2
    Bose-Lautsprecher
    Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2

    Darauf haben Bose-Kunden seit 2017 gewartet: Der Hersteller hat ein Update mit Airplay 2 für die Soundtouch- und Lifestyle-Modellreihe veröffentlicht. Neben WLAN-Lautsprechern werden auch Heimkinosysteme damit ausgestattet.


  1. 09:00

  2. 08:40

  3. 08:24

  4. 08:00

  5. 07:58

  6. 07:32

  7. 07:12

  8. 18:22