Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy S2: Leistungsfähiges…

NIE WIEDER SAMSUNG!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: TheSnake69 14.02.11 - 12:05

    Ich sitz mit meinen Galaxy GT 7500 immer noch mit Android 1.6 rum, SAMSUNG hat bisher keine Anstalten gemacht, irgendwas 2.x mäßiges dafür anzubieten. Die Hardware wäre geeignet, aber da SAMSUNG lieber neuen Smartphones verkauft als sich um Updates zu kümmern, gibts NIX offizielles. Deswegen wird das auch mein letztes SAMSUNG gewesen sein. Natürlich könnte ich eins der Community-ROMS verwenden, aber dazu bin ich etwas zu paranoid. Man weiss ja nie, was da genau drin steckt....

  2. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: Apocalypto 14.02.11 - 13:21

    Dann nimm eben was Inoffizielles.

  3. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: FaceOfBo 14.02.11 - 13:27

    FullACK

    Das einzige was Samsung kann ist Displays bauen.

  4. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: dumdideidum 14.02.11 - 13:52

    Das ist auch mein Problem, was mich vor allem vom Kauf des Galaxy Tabs abhält.

  5. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: samy 14.02.11 - 22:22

    Apocalypto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann nimm eben was Inoffizielles.

    Eben, wenn man meint unbedingt 2.1 oder sowas zu brauchen, sollte man auch in der Lage sein ein Custom ROM aufzuziehen... Alle andere DAUS ist es egal ob das 1.6 oder 2.1 drauf ist...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: hansi-wurst 15.02.11 - 09:14

    TheSnake69 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sitz mit meinen Galaxy GT 7500 immer noch mit Android 1.6 rum, SAMSUNG
    > hat bisher keine Anstalten gemacht, irgendwas 2.x mäßiges dafür anzubieten.
    > Die Hardware wäre geeignet, aber da SAMSUNG lieber neuen Smartphones
    > verkauft als sich um Updates zu kümmern, gibts NIX offizielles. Deswegen
    > wird das auch mein letztes SAMSUNG gewesen sein. Natürlich könnte ich eins
    > der Community-ROMS verwenden, aber dazu bin ich etwas zu paranoid. Man
    > weiss ja nie, was da genau drin steckt....

    Naja, ein schwacher Trost, aber es funzt ja noch! Wenn du wie ich mal in die Servicefänge von Sam-Dung gerätst, dann gute Nacht!

  7. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: m4xi 15.02.11 - 09:34

    servicefänge?

    samsung hat meist private servicestellen.
    in österreich ist das eine kleine firma in wien. nachdem mein galaxy s gebrickt war habe ich nicht über den netzbetreiber sondern gleich mein handy an die servicestelle geschickt und habe es nach 5 tagen (inkl. versand hin und zurück) wieder zurück gehabt mit neuem 2.2.

    ganz unschuldig war ich allerdings auch nicht, dass es gebrickt war.. jedoch gab es keine einzige frage bez. warum, wieso, etc...

    muss sagen - TOP service

  8. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: TheSnake69 15.02.11 - 12:47

    Wie ich schon anmerkte, es weiß KEINER (außer dem Programmierern) was in den CustomROMS so alles schlummert... vielleicht ein Trojaner, ein Dialer für "Premiumdienste" oder was auch immer.
    Nennt mich paranoid, aber ich bin da lieber vorsichtig.

  9. Re: NIE WIEDER SAMSUNG!

    Autor: TheSnake69 15.02.11 - 12:48

    Siehe : https://forum.golem.de/kommentare/handy/samsung-galaxy-s2-leistungsfaehiges-smartphone-mit-super-amoled-plus/nie-wieder-samsung/49105,2642440,2643604,read.html#msg-2643604

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Rational AG, München
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. DE-CIX Management GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11