Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy S5 und überarbeitete…
  6. Thema

Bitte keinen Biometrie-Scheiss!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kommt definitiv

    Autor: x2k 10.01.14 - 10:21

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie unflexibel seid ihr denn bitte?
    > > Das ist ein Feature, was man benutzen kann und nicht muss.
    > > Sowohl bei Apple als auch zukünftig bei Samsung kann man immer noch die
    > > normale Pin-Eingabe nutzen. Wer es bequemer mag, nutzt die neuen
    > Features,
    > > man ist also nicht schlechter gestellt als zuvor.
    > >
    > > Ich verstehe nicht, warum gerade in einem IT Forum so viele Leute sind,
    > die
    > > neue Features grundsätzlich ablehnen.
    >
    > Mit gutem Grund.
    > Es wäre nicht zum ersten Mal, dass Funktionen, die der User eigentlich
    > abgeschaltet hat aus der Ferne gestartet werden und missbräuchlich bzw. zum
    > Nachteil des Nutzers verwendet werden.
    > - eine "stille SMS" schaltet Dein Handy in den Wanzenmodus
    > - Handyortung und Bewegungsprofile
    > - man könnte jeden Druck auf den iphone Button mitscannen
    > - man könnte jeden User, der auf das Android Smartphone schaut per Irisscan
    > verknüpfen bzw. seine Aktionen personalisieren
    > - man könnte das Kinect der Xbox One einschalten ohne die FunktionsLED
    > leuchten zu lassen, damit speichert man zB alle 10 Minuten wer bei Dir im
    > Wohnzimmer ist udn was gemacht wird, Sofern sich etwas bewegt könnte man
    > automatisch das Mikrofon einschalten und die Gespräche mitschneiden
    > - usw.
    >
    > Was früher noch als Theorie abgetan wurde ist seit Snowden Wirklichkeit,
    > man muss also mit dem Schlimmsten udn Übelsten rechnen- dann liegt man
    > richtig.

    Wie schon gesagt man muss das denken für andere mit übernemen.

  2. Re: Kommt definitiv

    Autor: ChMu 10.01.14 - 10:55

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie unflexibel seid ihr denn bitte?
    > > Das ist ein Feature, was man benutzen kann und nicht muss.
    > > Sowohl bei Apple als auch zukünftig bei Samsung kann man immer noch die
    > > normale Pin-Eingabe nutzen. Wer es bequemer mag, nutzt die neuen
    > Features,
    > > man ist also nicht schlechter gestellt als zuvor.
    > >
    > > Ich verstehe nicht, warum gerade in einem IT Forum so viele Leute sind,
    > die
    > > neue Features grundsätzlich ablehnen.
    >
    > Mit gutem Grund.
    > Es wäre nicht zum ersten Mal, dass Funktionen, die der User eigentlich
    > abgeschaltet hat aus der Ferne gestartet werden und missbräuchlich bzw. zum
    > Nachteil des Nutzers verwendet werden.
    Beim iPhone? Nachweis?
    > - eine "stille SMS" schaltet Dein Handy in den Wanzenmodus
    Nachweis? Ohne Jailbreak und installation eines entsprechenden Programs? Wofuer der Angreifer physisch Dein Handy braucht.
    > - Handyortung und Bewegungsprofile
    Nachweis? Wer hat das je gemacht? (Nein, die GPS Daten damals auf dem iPhone zaehlen nicht, sie haben das Phone niemals verlassen, egal was die Aluhuttraeger sich ausgedacht haben)
    > - man könnte jeden Druck auf den iphone Button mitscannen
    Nachweis? Was genau will man da scannen (wenn man bedenkt was das fuer ein Sensor ist, hint, es ist KEIN Fingerprint sensor) und wer konnte die Daten bisher extrahieren und wie?
    > - man könnte jeden User, der auf das Android Smartphone schaut per Irisscan
    > verknüpfen bzw. seine Aktionen personalisieren
    Das waere ein ernstzunehmendes konfort Feature, soweit denkt Samsung aber mit Sicherheit nicht. Ueber NFC Tags geht das ja bereits, aber wird kaum oder nur von Freaks zum ausprobieren, genutzt.
    > - man könnte das Kinect der Xbox One einschalten ohne die FunktionsLED
    > leuchten zu lassen, damit speichert man zB alle 10 Minuten wer bei Dir im
    > Wohnzimmer ist udn was gemacht wird, Sofern sich etwas bewegt könnte man
    > automatisch das Mikrofon einschalten und die Gespräche mitschneiden
    Das passiert doch im Standard Betrieb? Das Mic ist IMMER an, wie soll die Kiste Dich sonst wahrnehmen? Wer haette was davon, Dein Wohnzimmer zu filmen? Und wenn das moeglich ist, Nachweis?
    > - usw.
    Na ja, noch war ja nichts
    >
    > Was früher noch als Theorie abgetan wurde ist seit Snowden Wirklichkeit,

    Mr. Snowdon hat nichts dergleichen "enthuellt" die Documente welche von ihm veroeffentlicht wurden beziehen sich auf die Technologien von vor drei-sieben Jahren. Und selbst dann funktioniert die Mehrheit der technischen Angriffe nur bei Einzelpersonen und auch da nur, wenn physisch in die Hardware eingegriffen wird. Der Rest, die Massenueberwachung von Verbindungs und Metadaten war schon immer moeglich, die Dokumente sagen nur aus, das es auch gemacht wird. Aber jeder mit gesundem Menschenverstand sollte sich ausrechnen koennen, das wenn man mit einem Funkgeraet hantiert, das der Aether abgehoert werden kann, das wenn man sonstige elektronische Kommunikationsmittel nutzt, diese angezapft werden koennen und werden. Nichts neues also.
    > man muss also mit dem Schlimmsten udn Übelsten rechnen- dann liegt man
    > richtig.
    In dem Fall kann man nicht mehr vor die Tuer gehen (Spysatelliten und so) darf aber auch nicht zu Hause bleiben (das Einwohnermeldeamt weiss wo Du wohnst und ob Du zu hause bist, weil, wenn nicht, sehen Dich eine der Millionen Kameras ausserhalb) man kann nicht mehr kommunizieren, mit niemandem, also kann man nicht mehr arbeiten (wie soll man hinkommen, ausserdem muesste man sich irgendwo anmelden und die Leute wuerden einen sehen) kein Bankkonto, kein Geld, keine Papiere, keinen Wohnsitz, Arbeit, Transport, Kleidung oder Essen. Jedenfalls nicht in einer der westlichen "Demokratien"

    Viel Spass.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 349,00€
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

  1. FSB: Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt
    FSB
    Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt

    Rund 7,5 TByte Daten konnten Hacker bei dem Dienstleister Sytech erbeuten. Darin enthalten sind geheime Forschungsarbeiten und Programme für den russischen Geheimdienst FSB. Unter anderem will dieser Tor-Nutzer deanonymisieren.

  2. Sammelklage: Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung
    Sammelklage
    Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung

    Viele Hundert Personen haben Google wegen Altersdiskriminierung verklagt. Sie seien bei Bewerbungsverfahren wegen ihres Alters ungerecht behandelt worden. Das Unternehmen hat sich mit ihnen geeinigt und etwa 11 Millionen US-Dollar an sie ausgezahlt, weist aber die Anschuldigung weiterhin zurück.

  3. IT-Fachkräftemangel: Arbeit ohne Ende
    IT-Fachkräftemangel
    Arbeit ohne Ende

    Noch nie gab es in Deutschland so viele offene IT-Stellen wie derzeit. Für fest angestellte Mitarbeiter bedeutet dies vor allem eines: Mehrarbeit.


  1. 12:35

  2. 12:22

  3. 12:00

  4. 11:39

  5. 11:12

  6. 10:59

  7. 10:26

  8. 10:14