1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy S6 vergisst…

Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: Tamashii 17.06.15 - 10:47

    ...treffe ich auf Nachrichten dieser Art, die mich dann doch wieder zum Grübeln bringen.

    Wie z.B. auch:
    https://www.golem.de/news/smartphone-sonys-xperia-z3-hat-hitzeprobleme-1506-114647.html
    http://www.giga.de/smartphones/oneplus-one/news/oneplus-one-touchscreen-update-wegen-akku-problemen-zurueckgezogen/
    http://www.inside-handy.de/news/35463-displaybruch-beim-xperia-z3-compact-berstende-bildschirme-sony-sieht-sich-schuldlos

    Und jedes Mal bekomme ich dann wieder das Gefül, dass fast alle Android-Hersteller eben doch unausgegorenen Kram rausbringen, der eh nicht für die Ewigkeit gedacht ist...

    Gibt's hier Ex-iPhone-Nutzer, die den Wechsel trotzdem nicht bereuen?
    Oder welche, die ihn bereuen?

    PS:
    Die Fragen meine ich Erst, mir geht es um Erfahrungsaustausch, nicht um Bashing. Ich würde mich freuen, nicht mehr für jeden neuen Song, den ich auf meinem Telefon will, synchronisieren zu müssen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.15 10:50 durch Tamashii.

  2. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.06.15 - 11:18

    Android ist leider immer noch ein völliger Bughaufen, besonders die vom Hersteller angepassten ROMS.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: JackIsBlack 17.06.15 - 11:25

    Das sich das iPhone 6+ verbiegt, ältere Geräte bei jedem iOS Update langsamer werden usw. bringt dich dann nicht zum grübeln? Apple baut auch nicht für die Ewigkeit.

    Solange es ein Softwarefehler ist hat man bei Android immer die Möglichkeit zwischen fast beliebig vielen Versionen und Roms zu wechseln ohne großen Aufwand.
    Wenn du wechseln willst dann solltest du dir einfach mal ein Gerät zum testen besorgen.
    Mit dem Moto G zum Beispiel bekommst du für ~160¤ nen super Gerät mit purem Android.

  4. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: Lucamarc 17.06.15 - 11:25

    Ich bin vom Iphone 4s auf ein Nexus 5 gewechselt. Bereue es kein Stück. Hatte noch nie Softwareprobleme.
    Bin auch komplett auf alle Google Dienste gewechselt und bin höchst zufrieden.
    Ende des Monats kommt dann der Wechsel auf ein LG G4. Mal schauen wie sich das LG ui so macht.

    "Es scheint nicht immer nur die Sonne.
    Der Regen fällt auf den Gerechten, genau wie auf den Ungerechten."

  5. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: twofish 17.06.15 - 11:31

    Soviel zum Thema LG G4:

    http://www.giga.de/unternehmen/lg/news/lg-g4-nutzer-berichten-von-touchscreen-problemen/

  6. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: satriani 17.06.15 - 11:37

    iPhone 4S -> Galaxy S III = Zufrieden bis auf defekte MicroUSB-Buchse
    iPhone 6 Plus + LG G2 = LG nutze ich täglich Produktiv, iPhone meistens für Testzwecke (Beruflich)

    iPhones wirken auf mich eher als teuere Spielzeuge mit tollem Design. Für produktiven und privaten Einsatz kommen diese mir leider nicht in Frage.
    Meine Erfahrungen beruhen ausschließlich auf gerootete Androiden!
    Hersteller die den root durch Counter, Knox oder ähnlichem zu unterbinden versuchen, meide ich einfach.
    So war mein Galaxy S 10.1 2014 meine letzte Investition in Samsung Produkte, sieh Samsing knox counter.

    Also kurz und knapp: Wenn du großen Wert auf echte Freiheit in der Anpassung und Benutzung deines Smartphone legst, dann gibt es nur eine Möglichkeit. Nämlich ein Android, den man ohne Garantieverlust und ohne Gefrickel rooten kann. Der Hersteller ist egal, schau nach Erfahrungen von Benutzern im Netz, vergleich die Eckdaten und entscheide dich.

    Gruß.

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.15 11:39 durch satriani.

  7. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: ibsi 17.06.15 - 11:53

    satriani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nämlich ein Android, den man ohne Garantieverlust und ohne
    > Gefrickel rooten kann. Der Hersteller ist egal, schau nach Erfahrungen von
    > Benutzern im Netz, vergleich die Eckdaten und entscheide dich.

    Und dann hast Du ein G2? Da ist der Bootloader doch auch gesperrt, oder irre ich mich? Ich kann mich gut dran erinnern das ich mir mein G2 damals stark zerschossen hatte, als das mit dem Rooten nicht klappen wollte (custom recovery und OTA hat sich nicht vertragen, also in der Hinsicht selber schuld).
    Aber das G2 fand ich schon mit Hersteller UI sehr gut.

  8. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: violator 17.06.15 - 11:56

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ist leider immer noch ein völliger Bughaufen, besonders die vom
    > Hersteller angepassten ROMS.

    Kann nicht sein, die Technikfreaks erzählen doch immer, dass damit alles 1000x schneller, stabiler und besser läuft, sogar besser als Origina-Android, und dass das installieren mittlerweile kinderleicht ist und nirgendwo mehr Probleme auftreten.

  9. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: wonoscho 17.06.15 - 12:08

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...treffe ich auf Nachrichten dieser Art, die mich dann doch wieder zum
    > Grübeln bringen.
    >
    > Wie z.B. auch:
    > www.golem.de
    > www.giga.de
    > www.inside-handy.de
    >
    Ja ne, ist klar.
    Und andere Nachrichten bringen dich nicht ins Grübeln?
    Wie z.B.:
    http://www.chip.de/news/Klingelton-Bug-im-iPhone-iOS-Update-8.1.2.-behebt-Fehler_74828568.html

    http://www.pcwelt.de/news/iOS-8.1.3-behebt-Bugs-und-schliesst-Sicherheitsluecken-Neue-Version-9539663.html

    http://www.macerkopf.de/2015/06/10/ios-8-4-beta-4-behebt-nachrichten-bug/

    > Und jedes Mal bekomme ich dann wieder das Gefül, dass fast alle
    > Android-Hersteller eben doch unausgegorenen Kram rausbringen, der eh nicht
    > für die Ewigkeit gedacht ist...
    >
    Merkwürdige Sichtweise!
    Dabei zeigt doch die Update-Orgie bei iOS,
    dass auch dort offenbar reichtlich Bugs vorhanden sind,
    die - wie bei Android - nach und nach bereinigt werden.

    Apropos
    "nicht für die Ewigkeit gedacht"

    Es sollte dir klar sein, dass Geräte mit fest verbauten Akkus
    generell nicht für die Ewigkeit gemacht sind,
    Stichwort "Geplante Osoleszenz".

    > Gibt's hier Ex-iPhone-Nutzer, die den Wechsel trotzdem nicht bereuen?
    > Oder welche, die ihn bereuen?
    >
    > PS:
    > Die Fragen meine ich Erst, mir geht es um Erfahrungsaustausch, nicht um
    > Bashing. Ich würde mich freuen, nicht mehr für jeden neuen Song, den ich
    > auf meinem Telefon will, synchronisieren zu müssen...

    Ich benutze weder das Eine noch das Andere, habe aber keine Berührungsängste.
    Sicher käme ich sowohl mit Android Geräten
    als auch mit iOS Geräten problemlos zurecht.

    Allerdings halte ich iOS-Geräte beim Vergleich der Hardware-Ausstattung
    mit anderen Mobilen Geräten vom Preis- Leistungsverhältnis für stark überteuert.

  10. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.06.15 - 12:24

    Ich habe selber Cynanogenmod und es läuft nicht viel besser als das Stock HTC Android auf dem M8. Jedoch habe ich einige coole Features mehr, was mir das wert war.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: fragmichnicht 17.06.15 - 12:37

    > > Android ist leider immer noch ein völliger Bughaufen, besonders die vom
    > > Hersteller angepassten ROMS.
    >
    > Kann nicht sein, die Technikfreaks erzählen doch immer, dass damit alles
    > 1000x schneller, stabiler und besser läuft, sogar besser als
    > Origina-Android, und dass das installieren mittlerweile kinderleicht ist
    > und nirgendwo mehr Probleme auftreten.

    "die vom Hersteller angepassten ROMS." != "Custom ROM"

  12. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: Tamashii 17.06.15 - 12:46

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ne, ist klar.
    Ok, da fühlt sich offenbar jemand angegriffen... Eiegntlich wollte ich das mit meinem PS vermeiden...

    > Und andere Nachrichten bringen dich nicht ins Grübeln?
    > Wie z.B.:
    > www.chip.de
    > www.pcwelt.de
    > www.macerkopf.de
    >
    > Merkwürdige Sichtweise!
    > Dabei zeigt doch die Update-Orgie bei iOS,
    > dass auch dort offenbar reichtlich Bugs vorhanden sind,
    > die - wie bei Android - nach und nach bereinigt werden.
    Auch wenn es komisch klingt, ich habe mit meinen iPhones noch nie Probleme gehabt. Mit meinem MBP schon (dank Yosemite), aber iOS hat mich persönlich einfach noch nie vor Probleme gestellt...

    > Apropos
    > "nicht für die Ewigkeit gedacht"
    >
    > Es sollte dir klar sein, dass Geräte mit fest verbauten Akkus
    > generell nicht für die Ewigkeit gemacht sind,
    > Stichwort "Geplante Osoleszenz".
    Das ist sehr wohl richtig, darum interessiere ich mich auch speziell für das neue Fairfone und Projekt ARA, aber einen Vorteil hat Apple da aus meiner Sicht:
    Ich kann in jeder größeren Stadt, in der es z.B. einen Gravis-Store gibt, den Akku professionell und für weniger Geld als bei Apple direkt tauschen lassen, auch für ältere Modelle (nur das 3er wurde dieses Jahr eingestellt, soweit ich weiß, und das ist immerhin von 2008/2009). Bei Sony oder HTC (und ab jetzt auch bei Samsung) geht das höchstens durch kleinere Bastelläden, aber nie durch den Hersteller direkt...

    > Allerdings halte ich iOS-Geräte beim Vergleich der Hardware-Ausstattung
    > mit anderen Mobilen Geräten vom Preis- Leistungsverhältnis für stark
    > überteuert.

    Die Diskussion will ich lieber gar nicht erst aufgreifen, nur so viel:
    Mir ist die Qualität der Kamera, des Akku, des Displays und des GPS den Aufpreis im Vergleich wert. Die einzigen Geräte, die in allen Punkten da mithalten können, und nicht vom oben genannten Akku-Problem betroffen sind, sind vielleicht das Galaxy S5 oder das Note 3/4, und die halten preislich ja schon mit iPhones der selben Jahrgänge mit...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.15 12:48 durch Tamashii.

  13. Re: Komisch, immer wenn ich überlege, doch zu Android zu wechseln...

    Autor: naro 17.06.15 - 16:31

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Diskussion will ich lieber gar nicht erst aufgreifen, nur so viel:
    > Mir ist die Qualität der Kamera, des Akku, des Displays und des GPS den
    > Aufpreis im Vergleich wert. Die einzigen Geräte, die in allen Punkten da
    > mithalten können, und nicht vom oben genannten Akku-Problem betroffen sind,
    > sind vielleicht das Galaxy S5 oder das Note 3/4, und die halten preislich
    > ja schon mit iPhones der selben Jahrgänge mit...

    Ich finde das einen interessanten und äußerst validen Punkt. Ich selber bin Besitzer eines Note 4 und muss durch einen unglücklichen Displayschaden nun die Entscheidung treffen, inkl. Tausch über 200¤ in das Handy zu investieren, oder dieses mit Schaden für einen Restwert von >100¤ zu verkaufen.

    Bei der genaueren Inspektion und dem Durchschauen verschiedener Benchmarks finde ich sehr interessant, dass das iPhone 6 mit vielen aktuellen 2015er Flagschiffen der Hersteller mithalten kann - Zumindest messbar in den Punkten Leistungsbenchmark und Foto. Mein Vater hat ein iPhone 6+ und ich bin regelmäßig überrascht, dass es gerade im gefühlten Gebrauch schneller/flüssiger als mein Note 4 war.

    Dadurch, dass es aktuell nicht *DAS* Android Flagschiff schlechthin gibt (mMn. Platz 1 G4/S6, gefolgt vom M9), geht meine Tendenz daher in Richtung iPhone 6s, da es einfach das beste "Rundumpaket" bietet (bzw. hoffe ich das, es ist ja noch nicht vorgestellt). Allerdings bedeutet das noch 3 Monate warten. In dieser Zeit haben dann auch noch Motorola, Samsung und OnePlus Zeit, das Moto X 2015, Note 5 und Two entsprechend zumindest zu announcen und so meine Wahl zu beeinflussen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam
  3. BELFOR Deutschland GmbH, Duisburg
  4. über grinnberg GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 13,49€
  3. 9,49€
  4. Gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme