Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Xcover 2: 4-Zoll…

Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: MontyDe 25.01.13 - 16:07

    ...vor 2 Jahren gewesen.

  2. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 16:28

    So sieht es aus. Das Teil ist absoluter Schrott.

  3. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: EisenSheng 25.01.13 - 16:37

    Kommt auf den Preis an, ob es Schrott oder ein Brenner wird. Wenn es entsprechend günstig ist, ist es für den Einsteiger oder Enthusiasten mit knappen Budget durchaus interessant. Sollte es für ~150 EUR auf den Markt kommen (und das ist wohl leider unwahrscheinlich), wäre es tatsächlich ein gutes Smartphone für das Geld.

    Oder gibt es bessere Geräte in dem Preissegment?

  4. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 16:38

    Welche Smartphones mit IP67-Zertifizierung gibt es denn, die besser sind?

  5. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Custin 25.01.13 - 17:05

    Die ct hat vor kurzem genau solche resistenten Smartphones getestet.
    http://www.heise.de/ct/artikel/Outdoor-Smartphones-im-Haertetest-1781687.html

    Es gibt sicher einen Markt für solche Geräte. Selbst einen ordentlichen Aufpreis sind sicher einige bereit für aktuelle Hardware zu zahlen.

  6. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:05

    Und, sind die dort vorgestellten Modelle besser ausgestattet? Ich habe mich bisher noch nicht damit beschäftigt und habe die c't auch nicht

  7. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 18:15

    Im Februar das Xperia Z kostet zwar einiges mehr bietet aber dem entsprechend auch mehr, zudem sieht es besser aus :)

  8. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:42

    IP55/57 ist aber deutlich weniger geschützt als IP67. Also bitte nicht Apfel mit Birnen vergleichen.

  9. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 20:58

    Wieso, wegen der Stoßfestigkeit? Gummi drum rum?

    Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein Leck aus.

  10. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: attitudinized 25.01.13 - 23:18

    GS Siegel pfff, mach immer Isolierband drum rum :-)

  11. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 01:47

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > Leck aus.

    Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem Xperia Z klappen.

  12. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: AbelCain 26.01.13 - 03:09

    > > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > > Leck aus.
    >
    > Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem
    > Xperia Z klappen.

    Genau dafür übernimmt Sony beim Xperia Z (IP 57) die Garantie, denn die 7 an zweiten Stelle des IP-Codes bedeutet, dass das Gerät 30 min in 1 m Tiefe durchhalten _muss_

    http://en.wikipedia.org/wiki/IP_Code



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 03:11 durch AbelCain.

  13. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 10:08

    Ja, ich hatte das jetzt mit dem staubdicht verwechselt, wo Samsung noch einen Tick besser ist. Was Stürze angeht, sieht mir das Xcover 2 aber immer noch robuster aus und wer ein Smartphone unter widrigen Bedingungen braucht, der braucht meist nicht unbedingt ein Display mit ultrahoher Auflösung.

    Egal, das Xperia Z macht auf jeden Fall auch einen guten Eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein
  2. JERMI Käsewerk GmbH, Laupheim-Baustetten
  3. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Neuburg an der Kammel
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€ FSK 18


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Classic Factory: Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz
    Classic Factory
    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

    In der Schweiz entworfen, in Deutschland gebaut: Elextra ist ein Supersportwagen mit Elektroantrieb, der allerdings einige ungewöhnliche Eigenschaften hat.

  2. Docsis 3.1: AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter
    Docsis 3.1
    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

    In diesem Jahr kommen die ersten Giga-Kabelnetzzugänge. Eine Fritzbox von AVM soll bald Docsis 3.1 unterstützen. Bisher gibt es in Deutschland noch keine Endgeräte.

  3. Upspin: Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System
    Upspin
    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

    Dateien einfach über das Netzwerk teilen ohne lästige Up- und Downloads oder eine komplizierte Rechteverwaltung: Das soll das Open-Source-Projekt Upspin mit einem globalen Namensraum lösen. Die beteiligten Google-Entwickler arbeiteten an Go oder Plan 9, wie etwa Rob Pike.


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04