1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Xcover 2: 4-Zoll…

Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 17:54

    Komische Kommentare hier zum Teil. Da wird es mit dem Nexus 4 verglichen und sonstwie gelästert. Wenn ein neuer geländetauglicher Jeep auf den Markt kommt, dann kommt doch auch kein Schlaumeier daher und sagt "mein Cabrio von Porsche ist aber viel schneller und schöner".... *rolleyes*

    IP67 Smartphones sind eben ein Nischenprodukt für andere Zielgruppen, nämlich meist eher Leute, die es

    a) in bestimmten Arbeitsumgebungen (z.B. Baustelle)
    b) bei sportlichen Aktivitäten (z.B. Snowboarden, Surfen, Biken...)

    nutzen möchten und sich regelmäßig nicht in Fachsimpeleien darüber auslassen, welche CPU schneller hätte sein können, oder ob Angrybirds auf SuperAMOLED nicht doch viel besser aussehen würde bei HD Auflösung. Das Ding muss einfach funktionieren.

    Ich würde ein Nexus IP67-Pendant ohnehin unsinnig finden. Muss ja einmal "ruggedized" sein, also sieht es zwangsläufig nicht ganz so schick und dünn aus. Da möchte ich lieber eins, das günstiger ist, weil es höheren Belastungen ausgesetzt ist. Gehts dann doch mal kaputt, ist das nicht so wild.

    Ein 500 Euro Nexus-IP67 Teil würde keine Sau mehr wie ein IP67 Phone nutzen, weil jeder Angst hätte, das teure Teil bekommt nen Kratzer. Und ein knapp 5 Zoll Teil ist auch eher konktraproduktiv.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 17:56 durch hotzenklotz.

  2. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:04

    Ok. Wenigstens stehst du mit deiner Einstellung auf der Jeep-Seite und ich auf der anderen. Das ist nämlich etwas anderes, das ich nicht kapiere. Ich habe heute erst auf die Frage, wieso es denn unbedingt ein riesiges, extrem schweres und enorm sprittfressendes Auto sein musste (lustigerweise sind wir darauf gekommen, weil er sich mal wieder über den Spritverbrauch dessen beklagte) die Antwort "Ja, ich brauche halt 4 Räder und es soll Automatik haben." bekommen. -.-

  3. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:08

    Ich glaube, das hast du falsch verstanden.

    Ein IP67 Phone ist eben stoßgeschützter, damit dicker, soll ja was aushalten. Außerdem muss es ja auch irgendwie wasserdicht gemacht werden. Packen wir da jetzt auch noch Dual/Quad-Core, SuperAMOLED und 4,8 Zoll rein, würden die Dinger so teuer sein, dass sie sowieso niemand mehr kauft. Und dann nimmt sie keiner mehr mit raus, weil das Ding ja so teuer war. Von "spritfressend" spricht ja hier niemand - wer sagt dass z.B. die Akkulaufzeit küzer sein muss?

    Oder wieder metaphorisch: Wer den Porsche kauft, will ja nicht im Gelände herumfahren ;)

    Genauso würde ich mein Nexus nicht mit auf eine Baustelle nehmen, wo das Ding nach 4 Wochen aussieht wie durch den Wolf gedreht und sämtliche Ritzen sind mit Staub zugesetzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 18:10 durch hotzenklotz.

  4. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:13

    Ein Jeep oder anderer (richtiger) Geländewagen kann in Gelände fahren, wo andere Autos schon einen Abschleppwagen brauchen. Genauso kann man ein wetterfestes und robustes Smartphone in Bereichen einsetzen, wo bei anderen Smartphones schon der letzte Schaltkreis den Dienst versagt hat.

    Was willst du da jetzt kritisieren? Wird das Produkt jetzt schlechter, nur weil auch mal ein Snob statt einem Porsche lieber einen dicken Jeep oder Landrover fährt? Wird das Samsung-Smartphone schlechter, weil du im Regen nicht telefonieren musst?

  5. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:16

    Nein, aber es wird z.B. dadurch schlecht, dass es nur einen 1 GHz Dualcore-Prozessor hat. Das ist so, als würde dein Jeep nur 40 fahren.

  6. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: ploedman 25.01.13 - 18:16

    Das Xperia Z wird auch stoßfest wenn ich ne gummi hülle dafür kaufe.

  7. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:19

    Das ist immer das schönste Argument. Am besten Quadcore, aber kosten darf es bloß nicht mehr als 100 Euro ;) Ich habe gehört, da draußen gibts noch günstige Singlecore Geräte. Verbrennt siiieeee ^^

  8. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:20

    Dann kauft man sich einfach für einen einstelligen Eurobetrag eine Silikonhülle und das Problem ist erledigt. Zu den von dir genannten Zwecken sehe ich eine Hülle sogar als gerechtfertigt an. Nicht aber dann, wenn man mit den Teilen, die durch die Aufklapp-Hüllen gerne mal mehr als doppelt so dick werden, den ganzen Tag in der Stadt rumläuft.

    Die Leute kaufen sich ein teures, schickes und schlankes Smartphone und verstecken es dann in einer potthässlichen und fetten Hülle bis es nichts mehr wert ist.

  9. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:23

    Mal ernsthaft, wer solche Argumente oder Fragen stellt, ist hier sowieso falsch, weil er offensichtlich kein IP67 Gerät braucht. Eine Silikonhülle macht ein Handy nicht wie durch Zauberhand IP67 konform.

  10. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:23

    Ich habe bis vor kurzem auch ein altes PDA mit einem 400 MHz Single-Core-Prozessor und – dem zum Kauf topaktuellen – Windows Mobile 2003 verwendet. Oh ja, das Teil ging ab. Oder so ähnlich, oder auch nicht ... :D

    Man sollte aber keine Geräte bauen, die zum Verkaufsstart schon seit 3 Jahren veraltet sind.

  11. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:24

    Willst du mit dem Teil tauchen gehen?

  12. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:27

    Warum denn nicht? ^^ Unterwasservideos sind doch auch nett.

    Aber ich kenne einige, die solche Geräte im Baustellen/Industrieeinsatz haben: Staub, Dreck, Späne etc.. Die wollen ihr Gerät erstens nicht immer erst aus einer Hülle herauspopeln sondern einfach benutzen und zweitens - und das war regelmäßig deren schlüssiges Hauptargument - sind übliche Geräte in solchen Umgebungen schnell unbrauchbar, weil sich die kleinen Ritzen und auch Membranen der Lautsprecher oder des Mikros bis in die letzte Ecke zugesetzt haben. Das bekommt man irgendwann einfach nicht mehr gereinigt und kann das Gerät wegschmeissen. Ein IP67 Phone hat diese Probleme nicht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 18:28 durch hotzenklotz.

  13. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:31

    Allerdings kann man auch mit diesem Smartphone nicht mal im Schwimmbad tauchen gehen. Zumindest nach der Norm nicht.

    Aus einer Silikonhülle muss man ein Smartphone nicht erst herausfriemeln, sondern sie umschließt es und man benutzt es mit ihr. Dabei schützt sie das Smartphone vor Wasser, Staub und Dreck.

  14. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 25.01.13 - 18:33

    Bestimmt ist die Hülle auch IP67 zertifiziert und man kann auch mit dieser im Schwimmbad tauchen ^^

  15. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 18:36

    Das bezweifle ich ebenfalls stark. ^^

  16. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: Fatal3ty 27.01.13 - 11:47

    Hülle mit Ip67 gibt es wirklich. ;)

    Das nennt sich man Otterbox Defender. Nur macht das Gerät aber viel klobiger. ;)

  17. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: Netspy 27.01.13 - 12:39

    Wenn mit einem GHz das System immer noch mehr als flüssig läuft und der Stromverbrauch geringer und damit die Laufzeit länger ist, dann ist das absolut sinnvoll. Der Jeep fährt damit nämlich locker 130 Km/h und das reicht aus, wenn man damit doppelt so weit kommt wie der 200 Km/h Cabrio-Fahrer.

  18. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: radnerd 28.01.13 - 09:28

    Was ich nicht verstehe:

    Für WAS genau braucht man einen Dual- oder QuadCore?
    Ich bin in der IT-Branche und würde sagen ich falle eher in den Kreis der Anwender, die ein Handy wirklich brauchen. Z.B. greife ich mit meinem Androiden per Shell auf Server zu, schreibe ca 20% meiner Mails mit dem Handy und surfen muss ich auch usw usw.

    Da ich viel und gerne Outdoor-Sport betreibe, sind für mich Smartphones, die das abkönnen, ideal. Vor über 2 Jahren hab ich mir als Zweithandy dafür ein Motorola Defy angeschafft. Mein "eigentliches" Handy, ein HTC Desire HD, hab ich dann nach 3 Monaten verkloppt. Ich hatte einfach keinen Anwendungsfall mehr, wo ich auf das Desire hätte wechseln müssen.

    So - und jetzt sagt mir mal, für genau was selbst ein User, der mehr mit seinem Handy macht als zu telefonieren und SMS zu schreiben unbedingt und auf jeden Fall einen Dual- oder Quadcore braucht?
    Der einzige Grund das Defy zu ersetzen wäre die Display-Auflösung. Die reicht zwar aus, aber etwas höher wäre schon schöner. Wobei höher nicht mit größer verwechselt werden soll. Ab 4 Zoll wird es kritisch das Handy beim Sport zu verstauen.

    Also: Gibt es einen echten Grund, oder sind das hier so Meinungen wie: "Ein echter Profi würde nur ein Apple nutzen!"?

  19. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: hotzenklotz 28.01.13 - 09:39

    +1

  20. Re: Was wollt ihr denn? Das ist ne Nische!

    Autor: Fatal3ty 28.01.13 - 09:52

    Ich brauche auch kein Quadcore, um mir einen Email, Chat oder SMS schreiben zu müssen. ;)

    Mein Handy hat nur 624 Mhz CPU :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Hays AG, Baden-Würrtemberg
  3. PUK Group GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Autohaus Heisel GmbH, Merzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 0,91€ - 18,16€ (u. a. Q.U.B.E, Rusty Barrels Volume 2, Unreal Multiplayer Training Course)
  3. 35,99€
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Open Source: Red Hat legt Container-Registry Quay von Core OS offen
    Open Source
    Red Hat legt Container-Registry Quay von Core OS offen

    Mit dem Kauf von Core OS hat Red Hat auch dessen Container-Registry-Dienst Quay übernommen. Der Security-Scanner Clair wird ebenfalls Teil des Projekts.

  2. Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
    Von De-Aging zu Un-Deading
    Wie Hollywood die Totenruhe stört

    De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.

  3. TSX Asynchronous Abort (TAA): Intel verheimlichte gravierende Xeon-Sicherheitslücke
    TSX Asynchronous Abort (TAA)
    Intel verheimlichte gravierende Xeon-Sicherheitslücke

    Intel hat seit April 2019 von Zombieload v2 alias TSX Asynchronous Abort (TAA) gewusst, dennoch sind neue CPUs wie Cascade Lake SP als geschützt beworben worden. Hinzu kommt mit Jump Conditional Code (JCC) ein Bug, dessen Microcode-Fix selbst in Spielen die Leistung reduziert.


  1. 10:52

  2. 10:02

  3. 09:45

  4. 09:32

  5. 09:20

  6. 08:31

  7. 08:03

  8. 23:10