1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Gratis-Tablet beim Wechsel auf…

Was für ein Deal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein Deal

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 17:51

    Smartphone für das man gebraucht noch seine 200¤ bekommt eintauschen für ein 100¤ Tablet.

    Best deal eva!

  2. Re: Was für ein Deal

    Autor: Ben Stan 02.07.14 - 18:31

    Und es gibt sicher genug Käufer, die darauf hereinfallen...

  3. Re: Was für ein Deal

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 18:48

    Ich vermute vor allem, das "Lite" wird man möglichst gut verstecken (dünner, kleiner, nächste Zeile etc.)

  4. Re: Was für ein Deal

    Autor: George99 02.07.14 - 19:21

    KojiroAK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smartphone für das man gebraucht noch seine 200¤ bekommt eintauschen für
    > ein 100¤ Tablet.
    >
    > Best deal eva!

    Wie kommst du darauf, dass das Altgerät zu Samsung geschickt werden muss?

  5. Re: Was für ein Deal

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 20:29

    Oh, stimmt, von Einsenden ist tatsächlich nirgends die Rede, man muss nur im Besitz des Gerätes sein.

    (War wohl schon zu sehr an die ganzen MS Aktionen bzgl. Surface und XBone gewöhnt, dass ich davon ausging, hier wäre der Fall gleich)

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

  6. Re: Was für ein Deal

    Autor: peteq42 03.07.14 - 08:23

    in dem Enführungstext steht "bei Abgabe eines alten Galaxy-S-Smartphones ein Galaxy Tab 3 7.0 Lite in der Nur-WLAN-Ausführung dazu."

    also denk ich schon, dass man es abgeben muss. hm

  7. Re: Was für ein Deal

    Autor: Niaxa 03.07.14 - 09:15

    Das Altgerät darfst du behalten. Lesen -->Verstehen-->Kommentieren!!!

  8. Re: Was für ein Deal

    Autor: Dino13 03.07.14 - 09:20

    Der Text ist falsch, einfach auf die Aktionsseite gehen und dort lesen was steht, da wird von einer Abgabe nicht gesprochen. Ganz im Gegenteil, man muss lediglich das Altgerät online registrieren.

  9. Re: Was für ein Deal

    Autor: Dino13 03.07.14 - 09:22

    Nicht seine Schuld, er hat darauf vertraut dass das was Golem schreibt korrekt ist :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Simovative GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Banded Kestrel: AMD bringt Ryzen Embedded mit unter 10 Watt
    Banded Kestrel
    AMD bringt Ryzen Embedded mit unter 10 Watt

    Statt 12 Watt bis 25 Watt sind 6 bis 10 Watt möglich: AMD hat zwei Embedded-APUs veröffentlicht, die für sparsamere oder lüfterlose Systeme gedacht sind. Die Zen-Kerne und die Vega-Grafik takten niedrig.

  2. Network Slicing: Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen
    Network Slicing
    Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen

    Mit Network Slicing will Nokia zugesicherte Datenkapazität oder Latenz in LTE-Netzen bieten. Einer der wichtigsten Partner ist A1 in Österreich.

  3. Statt Github: FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten
    Statt Github
    FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten

    Noch in diesem Jahr will die Free Software Foundation eine Plattform für Code-Hosting und Kollaboration online stellen. Welche Software zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht klar.


  1. 15:10

  2. 14:42

  3. 14:21

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:01

  7. 11:56

  8. 11:50