1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Klage wegen Kameraglas des…

und wie geht das kaputt?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wie geht das kaputt?

    Autor: flasherle 30.04.21 - 13:37

    das fehlt gänzlich.

    normal klebt man als aller erstes ja eh nen panzerglas zusätzlich drauf. geht das dann immer noch kaputt?

  2. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: AllDayPiano 30.04.21 - 13:43

    Normalerweise nutzt man eine Schutzhülle, die höher ist, als die exponierten Teile. Dann bekommt das Glas auch keinen Vorschaden, wenn es auf die hervorstehende Kameraabdeckung trifft.

    Das "ohne" Zutun glaub ich allerdings kaum. Sei es nun wärme (z.B. im Auto) oder die extreme Eigenerwärmung beim Schnellladen - von "selbst" sicher nicht.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  3. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: WhiteWisp 30.04.21 - 13:47

    Geht das denn gut bei den Geräten? Beim A52 hab ich auch letztens sowas geholt und das kannste echt vergessen, das hält nicht vernünftig

  4. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: flasherle 30.04.21 - 13:53

    ich habe es auf meinem oneplus seit Jahren immer wieder drauf, völlig unproblematisch

  5. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: Potrimpo 30.04.21 - 14:34

    Man klebt erstmal was anderes drauf? Ist das wirklich so? Sind die Leute wirklich so blöd, ein Smartphone (egal welcher Firma) zu kaufen, möglicherweise noch deshalb weil es "geil" ausschaut, um dann Verrenkungen zu unternehmen, damit man das auch benutzen kann und die Optik damit sogar versaut? Warum sind solche - Folien - nicht gleich implementiert?

    Teuer genug sind die Teile ja, um sie auch entsprechend ausrüsten zu können.

  6. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: katze_sonne 30.04.21 - 15:31

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das fehlt gänzlich.
    >
    > normal klebt man als aller erstes ja eh nen panzerglas zusätzlich drauf.
    > geht das dann immer noch kaputt?


    Ich kenne viele, die vorne auf dem Display Panzerglas nutzen. Aber auf der Kamera? Nicht einen. Erstens ist die Schutzhülle ja meist höher. Zweitens führt da mehr Linse / Glas als vorgesehen zu lustigen Effekten wie Doppelspiegelungen und allgemein schlechteren Bildern. Also nein. Kommt mir nicht aufs Handy.

  7. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: Jakelandiar 30.04.21 - 16:51

    Hatte auch erst Panzerglas versucht bei meinem Telefon, nachdem ich die Mittgelieferte Schutzfolie beschädigt hatte. Kannst vergessen. Hielt nicht.

    Hatte mir dann diese hier [www.amazon.de] besorgt, die wie die Originalfolie die vorher drauf war ist. Das Anbringen war extrem einfach und hält seit monaten ohne Probleme und nicht eine Blase.
    Kann ich nur empfehlen wenn du so eine Folie für den Gerät findest.

  8. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: katze_sonne 30.04.21 - 19:13

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das fehlt gänzlich.

    Achja, kleiner Nachtrag. Das fehlt nur im Golem-Artikel, der verlinkte XDA-Artikel geht darauf ein:

    > The press note cites a post on the Samsung consumer forum by a Samsung Care Ambassador as saying, “This happened to one of our ambassadors. After many complaints about the issue, we found out that it has to do with pressure buildup underneath the glass and not customers banging it against something.” Despite Samsung acknowledging the issue, the company did not resort to a recall and apparently continues to deny customer warranty claims.

  9. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: DrBernd 01.05.21 - 09:28

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte auch erst Panzerglas versucht bei meinem Telefon, nachdem ich die
    > Mittgelieferte Schutzfolie beschädigt hatte. Kannst vergessen. Hielt
    > nicht.

    Machste irgendwas falsch. Ich habe schon dutzende der Dinger an diversen Telefonen angebracht. Hält sogar noch, wenn es zersplittert ist.

  10. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: M.P. 01.05.21 - 13:24

    Sehe ich auch so, keine Folie/Panzerglas auf die Optik.
    Aber bei den Silikonhüllen achte ich schon darauf, dass diese einen Wulst um die Gruppe von Linsen haben, wenn diese aus der Rückwand herausragt ...

  11. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: M.P. 02.05.21 - 00:09

    Merkwürdige Räuberpistole ... Wie kann sich im Inneren des Smartphones ein so hoher Druck aufbauen, dass diese Scheibe birst? Auch wenn der Raum hinter dem Schutzglas vor den Linsen abgeschlossen gegen den Rest des Smartphones ist, würde mich das irritieren...

    Zwei Erklärungen gäbe es ggfs.

    - der Raum hinter dem Schutzglas ist komplett mit Flüssigkeit gefüllt - da könnte sich durch Temperaturschwankungen ein deutlich höherer Druck als bei einem Luftgefüllten Raum aufbauen.

    - Das Glas gehört zur Sorte der "vorgespannten Gläser" und im Gegenzug zu einer robusten Außenseite ist die Innenseite durch die Vorspannung umso empfindlicher, sodass auch eine geringe Innendruckerhöhung zum Bersten führen kann ...

  12. Re: und wie geht das kaputt?

    Autor: Astarioth 02.05.21 - 10:06

    Vielleicht ein aufgeblähter Akku ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Paulmann Licht GmbH, Springe
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  4. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme