Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Warum dem Galaxy S6 der…

Die Abzocke haben sie bereut

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: hhf1 01.03.16 - 21:43

    Sie wollten das Apple-Modell kopieren und mit der Kappung des Speichers für mehr internen Speicher extra Boni einstreichen. Dass der Verzicht auf MicroSD-Erweiterbarkeit nicht aus Rücksicht auf den Kunden geschah, zeigt doch zuletzt der horrende Preisaufschlag bei den höheren Speichervarianten.

    Dass diese Strategie im kompetitiven und niedrigpreisigen Android-Sektor nicht aufgehen konnte, war im Nachhinein kein Wunder. Apple kann sich in seinem Ökosystem viel erlauben. Samsung nicht. Die Konkurrenz ist hart und Samsung wird seine Marktanteil mit dem S7 wahrscheinlich nur etwas mehr stabilisieren können. Spätestens die Preisbrecher von Xiaomi lassen dem Kunden den Mehrwert eines S7 nicht mehr deutlich genug erkennen.

  2. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 02:07

    hhf1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie wollten das Apple-Modell kopieren und mit der Kappung des Speichers für
    > mehr internen Speicher extra Boni einstreichen. Dass der Verzicht auf
    > MicroSD-Erweiterbarkeit nicht aus Rücksicht auf den Kunden geschah, zeigt
    > doch zuletzt der horrende Preisaufschlag bei den höheren
    > Speichervarianten.
    >
    > Dass diese Strategie im kompetitiven und niedrigpreisigen Android-Sektor
    > nicht aufgehen konnte, war im Nachhinein kein Wunder. Apple kann sich in
    > seinem Ökosystem viel erlauben. Samsung nicht. Die Konkurrenz ist hart und
    > Samsung wird seine Marktanteil mit dem S7 wahrscheinlich nur etwas mehr
    > stabilisieren können. Spätestens die Preisbrecher von Xiaomi lassen dem
    > Kunden den Mehrwert eines S7 nicht mehr deutlich genug erkennen.

    Ich hoffe ja daß Sparhandy mal demnächst mit einem Xiaomi ankommt! :D
    Dann habe ich einen günstigen Vertrag mit gutem Phone. Momentan haben sie Samsung und Co. im Angebot. Ich möchte aber gerne zu günstigeren Konditionen ein Xiaomi. Ich bin nicht bereit Samsung diese fetten Aufpreise zu bezahlen :)

  3. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: eXXogene 02.03.16 - 07:29

    hhf1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >. Spätestens die Preisbrecher von Xiaomi lassen dem
    > Kunden den Mehrwert eines S7 nicht mehr deutlich genug erkennen.


    Du vergisst dass die Sx Geräte von Samsung Premium sind und Samsung Treue Kunden hat.

    Xiaomi ist ein billig Hersteller der keinen eigenen Vertrieb in Europa hat sondern nur als Importware erhältlich ist.

  4. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: TrollNo1 02.03.16 - 07:42

    Gibt genug, die von Samsung nach dem ersten Gerät enttäuscht sind. Vielleicht nicht die Ich-muß-allen-zeigen-dass ich ein S7-Eeeeeedge-habe-Jugend, aber sonst...

  5. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 07:42

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hhf1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >. Spätestens die Preisbrecher von Xiaomi lassen dem
    > > Kunden den Mehrwert eines S7 nicht mehr deutlich genug erkennen.
    >
    > Du vergisst dass die Sx Geräte von Samsung Premium sind und Samsung Treue
    > Kunden hat.
    >
    > Xiaomi ist ein billig Hersteller der keinen eigenen Vertrieb in Europa hat
    > sondern nur als Importware erhältlich ist.

    Mal gucken ob das auch so bleibt x)

  6. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: photoliner 02.03.16 - 08:07

    Ich wäre gern bei Samsung geblieben. Von meinem Galaxy Nexus war ich begeistert; kein unnötiger Schnickschnack, für damalige Verhältnisse sehr gutes Display und Kamera, geile Ergonomie (leicht gebogen und der Knubbel hinten erleichterten das Drehen und Halten des Telefons).
    Leider haben sie dann mit ihrer eigenen Oberfläche angefangen alles zu verbocken, Bloatware auszuliefern und die Preise derart anzuziehen, dass ich mir lieber das OPO geholt habe.

    Preis und Oberfläche mehr als in Ordnung, gutes Display, klasse Kamera. Leider keine so schöne Ergonomie wie das Nexus, aber man kann halt nicht alles haben.

  7. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: gs2 02.03.16 - 08:42

    Das Galaxy S1 war klasse. Leider lag meins dann eine Nacht in einer Wasserpfütze, da eine Tasse daneben einen riss hatte. Aber es lief immer noch. Nur wurde es elendig heis. Dann nahm ich das S2 und die Samsung Firmware hatte nen Battery Drain, in ihrer letzten offiziellen Version. CM hat dabei geholfen. Meine Freundin hat ein i9100g und hatte immer wieder den Screen of Death. Naja, was soll ich sagen. Samsung scheint Schrott zu sein. Aber CM hat auch dabei geholfen.

  8. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: JackIsBlack 02.03.16 - 08:47

    photoliner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wäre gern bei Samsung geblieben. Von meinem Galaxy Nexus war ich
    > begeistert; kein unnötiger Schnickschnack, für damalige Verhältnisse sehr
    > gutes Display und Kamera, geile Ergonomie (leicht gebogen und der Knubbel
    > hinten erleichterten das Drehen und Halten des Telefons).
    > Leider haben sie dann mit ihrer eigenen Oberfläche angefangen alles zu
    > verbocken, Bloatware auszuliefern und die Preise derart anzuziehen, dass
    > ich mir lieber das OPO geholt habe.
    >
    > Preis und Oberfläche mehr als in Ordnung, gutes Display, klasse Kamera.
    > Leider keine so schöne Ergonomie wie das Nexus, aber man kann halt nicht
    > alles haben.


    Du kannst ein Nexus Gerät nicht mit der normalen Produktreihe von Samsung vergleichen.

  9. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Niaxa 02.03.16 - 09:43

    Ich fand das S2 klasse, CM fand ich schon immer nutzloser Mist. Buggy Custom Rom halt, wie alle anderen auch.

  10. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: hhf1 02.03.16 - 09:45

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand das S2 klasse, CM fand ich schon immer nutzloser Mist. Buggy
    > Custom Rom halt, wie alle anderen auch.
    Welche ROMs in welchen Version hast Du denn schon getestet?
    Überlege selbst, ob sich ein Custom ROM lohnt auszuprobieren.

  11. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: 0xDEADC0DE 02.03.16 - 11:39

    Hat intern doch schon 32 GB in der Minimal-Ausführung. Mir und wahrscheinlich sehr vielen anderen, reicht das völlig aus. Eher im Gegenteil: Ist der Speicher voll, denkt man endlich mal daran ein Backup zu machen, statt einfach nur ne größere SD-Karte einzustecken.

  12. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: bofhl 02.03.16 - 12:40

    Bei meinem S6edge ist bereits 14 GiB durch das System belegt - und das S7 bekommst du auch mit nicht mehr als 32 GiB Speicher! Damit brauchst du früher oder später sowieso eine SD-Karte.

  13. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 14:21

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem S6edge ist bereits 14 GiB durch das System belegt - und das S7
    > bekommst du auch mit nicht mehr als 32 GiB Speicher! Damit brauchst du
    > früher oder später sowieso eine SD-Karte.

    14GB für Android? Ernsthaft? -.-
    Was ein Wahnsinn...

  14. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: khahn 02.03.16 - 14:35

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem S6edge ist bereits 14 GiB durch das System belegt - und das S7
    > bekommst du auch mit nicht mehr als 32 GiB Speicher! Damit brauchst du
    > früher oder später sowieso eine SD-Karte.


    Problem nur das du selbst mit Android 6 die Speicherkarte nicht als "internen Speicher" verwenden kannst. Eines der Features von Android 6!

  15. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: JackIsBlack 02.03.16 - 15:32

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem S6edge ist bereits 14 GiB durch das System belegt - und das S7
    > bekommst du auch mit nicht mehr als 32 GiB Speicher! Damit brauchst du
    > früher oder später sowieso eine SD-Karte.


    Das System beim S6 belegt ~7GB, nicht 14.

  16. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Trollversteher 02.03.16 - 15:43

    14GB?!? Wow! Doppelt soviel wie (Desktop-) Windows 10 nach einem clean install und in etwa genau soviel wie Win10 mit allen Updates... Was machen die da um Gottes Willen?

  17. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: RedRose 02.03.16 - 21:17

    Woher hast du diese Info? Ich ging von aus das mit Android 6 (egal ob mit oder ohne Touch schiss..) die sd karte also gleich berechtigter speicher eingestellt werden kann.

  18. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Test_The_Rest 03.03.16 - 13:22

    Meine Güte, bei Dir frage ich mich wirklich ernsthaft...

    Hier bist Du heiß darauf, ein BILLIGST Smartphone zu bekommen und in diesem Thread:

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/lithium-ionen-akkus-kinderarbeit-in-kobaltminen-fuer-apple-microsoft-und-samsung/einige-seien-erst-sieben-jahre-alt./97929,4381305,4381305,read.html#msg-4381305

    schimpfst Du über den Kapitalismus und sprichst das Fairphone und dessen Hersteller fast heilig -.-

    Also was jetzt?
    Faire Vergütung oder billigste Preise?

    Einerseits regst Du Dich über Überwachung von Smartphones maßlos auf und dann willst Du ein Gerät von einem Hersteller, der schon derb damit aufgefallen ist, daß er persönliche Daten von seinen Geräten nach China transferiert ...

    Dann kommt noch dazu, daß dieser Hersteller die GPL massiv verletzt und damit die Entwickler um die Früchte ihrer Arbeit betrügt...

  19. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.16 - 23:41

    Das mit der GPL Verletzung und der Schnüffelei wusste ich noch nicht. Danke für die Info :) Und das Fairphone gibt es ja leider nicht als Vertragsgerät. Ich möchte mir keines bar kaufen, sondern per Vertrag subventionieren über 24 Monate hinweg. Das sehe ich halt beim Fairphone nicht gegeben, auch wenn ich dieses bevorzugen würde :/ Aber jetzt nach deiner Info ist dieses für mich gestorben hier... Hast du dazu was als Quellen Grundlage für mich?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.16 23:42 durch Clarissa1986.

  20. Re: Die Abzocke haben sie bereut

    Autor: Test_The_Rest 04.03.16 - 06:34

    https://www.google.de/search?q=xiaomi&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=sx3ZVpXYMuad6ATq5bPgAQ#q=xiaomi+datenschutz

    https://www.google.de/search?q=xiaomi&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=sx3ZVpXYMuad6ATq5bPgAQ#q=xiaomi+gpl

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19