Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Warum dem Galaxy S6 der…

Eiskalte Lüge!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eiskalte Lüge!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 02:02

    Zitat: "Einen befürchteten Leistungseinbruch nennt Samsung als Grund dafür, dass die Modelle der Galaxy-S6-Reihe keinen Steckplatz für Speicherkarten haben. Beim Nachfolgemodell hatte Samsung hingegen keine solchen Bedenken mehr."

    Die Fakten sprechen gegen das Statement! Es gibt nie technische Gründe. Man wollte einfach nur mehr die Hand aufhalten für Speicher! Weil die Leute sich sonst ja das günstigste holten und einfach günstig Speicher nachrüsteten! Man wollte Apple's Marketing kopieren und ist auf die Nase geflogen und rudert nun wieder zurück! :)

    Aber daß sie dann noch so dreist lügen, ist einfach nur pfui... Anstatt einfach die Wahrheit zu sagen -.-

  2. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: elidor 02.03.16 - 07:45

    Apple hat halt mit dem eigenen Konzept Erfolg und von diesem Erfolg hätte Samsung gerne etwas ab. Deswegen suchen sie sich die Unterschiede vom iPhone zum Galaxy, die am einfachsten zu kopieren sind (fest verbauter Akku und kein erweiterbarer Speicher) und bauen ein neues Gerät damit. Es hieß nicht umsonst, dass das S6 das beste iPhone war, das Samsung jemals gebaut hat.

  3. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: JackIsBlack 02.03.16 - 08:49

    Achso, ein fest verbauter Akku ist jetzt auch schon von Apple kopiert? #YMMD :D

  4. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: Niaxa 02.03.16 - 09:01

    Und das man damit telefonieren kann und das das Ding Strom verbraucht und das das Display etwas anzeigt, und das man es fallen lassen kann und Spiderapp haben kann und und und. ALLES von Apple kopiert. Was fällt Samsung ein!

  5. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: css_profit 02.03.16 - 09:10

    Jupp. Stimmt schon, dass S6 ist sehr an Apples iPhone angelehnt, was bei anderen Geräten der S-Reihe nicht so war. Und klar wer hätte schon ein S6 mit 64 GB oder 128 GB gekauft, wenn man das billiger mit Micro-SD-Karte hätte haben können?

  6. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: JackIsBlack 02.03.16 - 09:19

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jupp. Stimmt schon, dass S6 ist sehr an Apples iPhone angelehnt, was bei
    > anderen Geräten der S-Reihe nicht so war. Und klar wer hätte schon ein S6
    > mit 64 GB oder 128 GB gekauft, wenn man das billiger mit Micro-SD-Karte
    > hätte haben können?


    Das S1 und S2 waren doch DIE iPhone Klone schlechthin (laut Apple Fanboys). Das S6 hat mit dem iPhone recht wenig gemeinsam. Das HTC one sieht da schon eher wie eins aus.

  7. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: Niaxa 02.03.16 - 09:38

    Das ist generell Geplöke. Smartphones sehen sich ebenso wie TV Geräte nun mal nach und nach immer ähnlicher. Das ist einfach so und geht halt nicht anders. Quadratisch flach und abgerundete Ecken. Hinten schaut ne Cam raus und vorn gibt es einen oder kein Knopf. Seitlich ist der Ein/Aus Schalter und die Lautstärkewippe. Was sollen die auch bauen? Smartphone Dreiecke und Bälle, nur um sich nicht ähnlich zu sehen? Reiner Bullshit ist das.

  8. Re: Eiskalte Lüge!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 09:56

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat halt mit dem eigenen Konzept Erfolg und von diesem Erfolg hätte
    > Samsung gerne etwas ab. Deswegen suchen sie sich die Unterschiede vom
    > iPhone zum Galaxy, die am einfachsten zu kopieren sind (fest verbauter Akku
    > und kein erweiterbarer Speicher) und bauen ein neues Gerät damit. Es hieß
    > nicht umsonst, dass das S6 das beste iPhone war, das Samsung jemals gebaut
    > hat.

    Wer hat denn das behauptet? xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 1,72€
  3. 1,19€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47