Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Warum dem Galaxy S6 der…
  6. The…

tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: violator 02.03.16 - 07:38

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja bei android kann man eben wählen. machts der eine nicht, machts der
    > andere

    Eben nicht. "Machts der andere" gibts ja eher nur in Ausnahmen, sonst würden nicht dauernd Leute nach SD und wechselbaren Akkus rufen. Und wenn die 1-2 Geräte die dann übrig bleiben schlecht sind bringt einen das auch nicht weiter.

  2. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: violator 02.03.16 - 07:40

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne keinem in meinem privaten und beruflichen Umfeld, der sich eine
    > SD Karte im Phone wünscht. Wozu auch?

    Zum Erweitern des internen Speichers? Ich kauf mir doch kein neues Gerät, bloß weil der Speicher voll ist, wenn ich einfach ne Karte für ein paar Euro da einbauen kann. Vor allem nicht wenns bei Bildern und Musik eh scheissegal ist, wie schnell der Speicher ist.

  3. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: drsnuggles79 02.03.16 - 07:41

    weil apple schafe einfach alles hinnehmen, während andere käufer durchaus das prinzip der abzocke durchschauen

  4. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Niaxa 02.03.16 - 07:42

    Wegen? Hat wunderbar funktioniert. Hat sich super verkauft und ist ein verdammt gutes Handy.

  5. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Geigenzaehler 02.03.16 - 08:59

    Ja. Und wenn man dann noch eine Hardware-Tastatur (QWERTZ) will, dann wirds komplett finster.
    Zwei Lichtblicke im Einheitsbrei gabs neulich aber immerhin:
    Blackberry will ja Android mit Tastaturen machen. Und LG brachte ein (leider eher maues) Klapphandy auf den Markt! Wenigstens mal was Anderes als die ueblichen 5"-Glasplatten.

  6. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: MoodyMammoth 02.03.16 - 09:05

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Labbm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich Wünsche mir trotzdem (wieder) einen sd Slot.
    > > Warum? Weil die meisten hersteller es nicht auf die reihe bekommen
    > Geräte
    > > mit ordentlich Speicherplatz auf den Markt zu bringen, oder oftmals mit
    > > halbierten Speicher im europäischen Raum. Warum? Keine Ahnung, aber
    > genau
    > > das ist der Grund für die sd karte. Bei einer ordentlichen ist auch die
    > > Geschwindigkeit sehr gut.
    > > Grade gestern erst habe ich mir zum aufrüsten "mal eben" eine 128gb
    > Karte
    > > gekauft für schlappe 50¤.
    > > Spotify offline Dateien verschlingen bei mir schon alleine 40gb, und das
    > > wäre selbst mit langsamer Karte kein Problem.
    >
    > Warum Download bei einem Streaming Dienst? Und bei 40GByte kann man wohl
    > gut 2 Wochen offline ununterbrochen hören. Wozu? Und wann?

    Nur weil Du Dir das nicht vorstellen kannst, heißt es nicht, dass es dafür keinen Bedarf gibt.

  7. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Niaxa 02.03.16 - 09:40

    Der Bedarf kann nur nicht so hoch sein. Sonst gäbe es keine Käufe in der Richtung SP ohne SD Karte und die verkaufen sich wie warme Semmel.

  8. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.16 - 09:40

    Geigenzaehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Und wenn man dann noch eine Hardware-Tastatur (QWERTZ) will, dann wirds
    > komplett finster.
    > Zwei Lichtblicke im Einheitsbrei gabs neulich aber immerhin:
    > Blackberry will ja Android mit Tastaturen machen. Und LG brachte ein
    > (leider eher maues) Klapphandy auf den Markt! Wenigstens mal was Anderes
    > als die ueblichen 5"-Glasplatten.

    kein Interesse am Priv?
    Ich habe eines - Android ist als OS wesentlich schlechter als BlackBerry 10 aber die Hardware ist super.
    (Bisschen groß für meinen Geschmack aber das ist eine andere Diskussion)

  9. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Trollversteher 02.03.16 - 09:47

    >Sicherheit bei Apple, das halte ich für ein Gerücht.

    Dann informier Dich mal. Das Hardware-Sicherheitskonzept der iPhones schlägt derzeit alles andere auf dem Markt. Und die aktuelle FBI Diskussion, in Kombination mit Snowdens gleakten NSA-Dokumenten sowie zahlreicher Aussagen unabhängiger Sicherheitsexperten haben das ja auch bestätigt. Aber es nun mal schwer für notorische Apple-Gegner, dem "Feind" auch mal eine Leistung anzuerkennen...

  10. Re: tja, apple politik funktioniert nicht bei anderen

    Autor: Labbm 02.03.16 - 17:39

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Bedarf kann nur nicht so hoch sein. Sonst gäbe es keine Käufe in der
    > Richtung SP ohne SD Karte und die verkaufen sich wie warme Semmel.


    Das liegt an dem Gesamtpaket - wenn der rest passt nimmt man es eben doch mal in Kauf darauf zu verzichten. Hab ich einst nicht anders gemacht weil das Nexus 5 Konkurrenzlos war.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25