Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsungs Sprachassistent: Bixby kommt…

Kein Kaufgrund

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Kaufgrund

    Autor: genussge 10.04.17 - 13:18

    Ich glaube nicht, dass Bixby einer der entscheidenden Kaufargumente für die breite Masse ist. Es ist ein "Nice to Have". Ohne Bixby zu kennen, glaube ich sowieso nicht an den großen Durchbruch. Die Assistenten sind Stand heute ein nettes Gymic aber noch lange nicht richtig ausgereift.

  2. Re: Kein Kaufgrund

    Autor: Niaxa 10.04.17 - 13:51

    Und genau das will Samsung ändern. Sie wollen einen ausgereiften Assi bringen. Der scheinbar auch ganz gut funktioniert. Und er kann Dinge, die weder "ok" Google noch Siri kann.

  3. Re: Kein Kaufgrund

    Autor: genussge 10.04.17 - 14:58

    Ich vermute dennoch, dass auf dem S8 Bixby mehr oder weniger als großer Test gestartet hat - bzw. wird. Vielleicht ist es zum S9 dann entsprechend ausgereifter.

  4. Re: Kein Kaufgrund

    Autor: MadMonkey 10.04.17 - 16:03

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau das will Samsung ändern. Sie wollen einen ausgereiften Assi
    > bringen. Der scheinbar auch ganz gut funktioniert. Und er kann Dinge, die
    > weder "ok" Google noch Siri kann.

    Ich habe selber ein Galaxy Smartphone, ein TV und sogar eine Smartwatch und habe auch aktiv für die Platform (und andere wie Windows Universal und Android) entwickelt. Samsung macht tolle Hardware aber Software, das können Sie nun definitiv nicht. Ich würde sogar behaupten Sie verschlechtern sich von Jahr zu Jahr. Von daher glaube ich nicht, dass Samsung einen besseren Assistenten hinbekommen als z.B Microsoft oder Google. Das ist einfach nicht ihre Baustelle

  5. Re: Kein Kaufgrund

    Autor: Niaxa 11.04.17 - 11:23

    Samsung bietet aktuell das beste Hersteller angepasste Android auf dem Markt. Was Android noch fehlt, bietet Samsung meistens schon 1-2 Generation vorher mit eigenen Mitteln. GraceUX ist top geworden. Einiges an kleineren Apps möchte ich nicht missen und ich Wette der Assi wird Top. Dennoch kaufe ich mir kein S8.

    Ich bin zumindest ein wenig bekehrt von den Edge Ecken. Denn das blöde ist, wenn das Display nur im geringsten an Spannung verliert, hat man Probleme. Z.B. (Ich habe das jetzt schon 3 mal erlebt bei unterschiedlichen Leuten) hat man durch einen Ministurz nen kleinen Sprung an der Edge Kante, dann löst sich auch das darunter liegende Material und irgendwann flackert nur noch alles. Drückt man an der Stelle alles fest, geht es wieder halbwegs. Das habe ich bei nicht EDGE bisher noch nie gesehen. Da kann man das Handy auch trotz Spiderapp noch Monate verwenden ohne Einschränkungen.

    Deswegen und weil mir das lang gezogene Design nicht gefällt, werde ich entweder auf das s9 warten, oder wird's ein IPhone. Mal schaun.

  6. Re: Kein Kaufgrund

    Autor: lucky_luke81 11.04.17 - 13:21

    das mit den Edge ist bei mir nen anderen problem.. oder das problem meiner wurschtfinger :)

    liegt das handy in meiner großen hand.. berührt der daumenballen das display an der seite... schon geht tippen nicht mehr..muss es also in die hand nehmen wie ein rohes ei... dann klappts super.... ich bin daher auch genervt vom edge... optisch super... praktisch für mich untauglich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.

  2. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  3. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.


  1. 11:20

  2. 14:43

  3. 13:45

  4. 12:49

  5. 11:35

  6. 18:18

  7. 18:00

  8. 17:26