1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scheuer: Mobilfunkbetreiber dürfen LTE…

Wenn's nur das wäre...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn's nur das wäre...

    Autor: AllDayPiano 30.09.19 - 21:05

    Bin gestern von Praso (Lombardei) nach Augsburg gefahren und hatte einen Live-Stream am laufen. Bis zur deutschen Grenze 100% Empfang. Keinen einzigen Aussetzer - selbst über den Jaufenpass nicht. Nichtmal im absoluten Hinterland. Überall mindestens LTE oder gar LTE+. Ab Garmisch war's das dann. Ständig Funklöcher. Ab da musste Spotify mit lokaler Playlist herhalten.

    Als leidgeplagter Grenzbewohner weiß ich, wie scheiße das deutsche Netz an der Grenze ist. Seit EU-Roaming ist mir das aber herzlich egal. Dann muss die Telekom eben am T-Austria zahlen. Wichtig ist, dass man die +49 in der Nummer hat, aber das machen Handys heute eh automatisch.

  2. Re: Wenn's nur das wäre...

    Autor: tg-- 30.09.19 - 22:20

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin gestern von Praso (Lombardei) nach Augsburg gefahren und hatte einen
    > Live-Stream am laufen. Bis zur deutschen Grenze 100% Empfang. Keinen
    > einzigen Aussetzer - selbst über den Jaufenpass nicht. Nichtmal im
    > absoluten Hinterland. Überall mindestens LTE oder gar LTE+. Ab Garmisch
    > war's das dann. Ständig Funklöcher. Ab da musste Spotify mit lokaler
    > Playlist herhalten.
    >
    > Als leidgeplagter Grenzbewohner weiß ich, wie scheiße das deutsche Netz an
    > der Grenze ist. Seit EU-Roaming ist mir das aber herzlich egal. Dann muss
    > die Telekom eben am T-Austria zahlen. Wichtig ist, dass man die +49 in der
    > Nummer hat, aber das machen Handys heute eh automatisch.

    Wenn ich dich richtig verstehe kann ich deine Ueberschrift nicht verstehen.
    Anscheinend ist es "nur das".
    Bis zur Grenze OK, in Grenznaehe schlecht - klingt doch einem guten Kandidaten fuer Probleme durch die stark leistungsreduzierten deutschen Sendeanlagen in Grenznaehe.

  3. Re: Wenn's nur das wäre...

    Autor: trashbubble 01.10.19 - 06:25

    Es ist nicht nur in Grenznähe bescheiden ausgebaut/ausgeleuchtet, sondern z.b. auch in Thüringen z.b. Leinethal bei Gotha oder nähe Friedrichsbrunn bei Thale im Harz ... mit Congstar/Teledoof nur mit Bewölkung Edge, mit wenigen Metern Positionsveränderung ist z.T. gar keine Sprachtelefonie mehr mit Handelsüblichen Geräten möglich. Sogar im Speckgürtel von Berlin gibt es unterbelichtete und dennoch bewohnte Flecken ... alles irgendwie rückständig hier, oder?



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.19 06:33 durch trashbubble.

  4. Re: Wenn's nur das wäre...

    Autor: AllDayPiano 01.10.19 - 06:53

    Der gesamte Ausbau ist immernoch mangelhaft.

  5. Re: Wenn's nur das wäre...

    Autor: tg-- 02.10.19 - 19:06

    trashbubble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist nicht nur in Grenznähe bescheiden ausgebaut/ausgeleuchtet, sondern
    > z.b. auch in Thüringen z.b. Leinethal bei Gotha oder nähe Friedrichsbrunn
    > bei Thale im Harz ... mit Congstar/Teledoof nur mit Bewölkung Edge, mit
    > wenigen Metern Positionsveränderung ist z.T. gar keine Sprachtelefonie mehr
    > mit Handelsüblichen Geräten möglich. Sogar im Speckgürtel von Berlin gibt
    > es unterbelichtete und dennoch bewohnte Flecken ... alles irgendwie
    > rückständig hier, oder?

    Das Leinatal (Leinethal finde ich leider nicht) bei Gotha ist tatsaechlich nicht traumhaft versorgt, aber in Georgenthal befindet sich ein LTE800/LTE900-Sender der das Leinatal recht gut (wenn auch nicht perfekt) abdeckt.

    UMTS existiert dort nicht, weshalb ich nur empfehlen kann bei Congstar nun auf einen LTE-Vertrag umzusteigen, diese sollten jetzt fuer alle kostenlos verfuegbar sein.

    Ansonsten ist in Leina an der Autobahn ein neuer Standort geplant der in absehbarer Zeit in Betrieb gehen wird; dieser sollte dann auch noch die abgeschatteten Ecken hinter Harzhoech und Hirzberg abdecken.


    in Friedrichsbrunn im Harz ist es ebenfalls kein Traum - es handelt sich hier um ein grosses Naturschutzgebiet wo nur sehr selten und sehr wenige Standorte genehmigt werden.
    In Friedrichsbrunn allerdings ist einer davon (und der naechste in Thale selbst), beide haben LTE 800, 900 und 1800 MHz.
    Keiner davon hat UMTS - daher kann ich auch hier nur Empfehlen den Constar-Tarif auf LTE umstellen zu lassen, dann wird die Versorgung ploetzlich schlagartig - und dramatisch - besser.

  6. Re: Wenn's nur das wäre...

    Autor: lemmer 15.10.19 - 18:21

    und der deutscherland depp zahlt sogar noch fröhlich den doppelten und dreifachen preis dafür, nur um sich beim "premium" anbieter wähnen zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.

  2. Überwachungskameras: Geld gegen Polizeizugriff
    Überwachungskameras
    Geld gegen Polizeizugriff

    Einwohner der niederländischen Gemeinde Gouda können sich ihre WLAN-Überwachungskameras subventionieren lassen. Kleiner Haken: Sie müssen die Bilder per Cloud für die Polizei zugänglich machen.

  3. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.


  1. 15:50

  2. 15:28

  3. 15:11

  4. 14:45

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:58

  8. 13:42