Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seniorenhandys im Test: Alter, sind die…

Seniorenhandys im Test: Alter, sind die unpraktisch!

Großtasten-Handys richten sich vor allem an Menschen, die sich nur wenig mit Technik auseinandersetzen wollen oder können. Die spezialisierten Anbieter gehen jedoch überraschend wenig auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe ein, wie der Test von Geräten der Hersteller Doro und Emporia zeigt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zielgruppe wird durchaus erreicht 9

    kikimi | 25.09.17 16:25 29.09.17 03:57

  2. wer einmal opa/oma eine tv fernbedienung erklären wollte weiss.... 3

    bonum | 25.09.17 19:26 27.09.17 18:34

  3. leider wurde mein kommentra wieder mal gelöscht...fest steht: 1

    bonum | 26.09.17 20:12 26.09.17 20:12

  4. Stimme zu, kaum sinnvolle Ausstattung 12

    skyynet | 25.09.17 16:39 26.09.17 16:21

  5. Brauchen Senioren das überhaupt? 10

    Ispep | 25.09.17 12:59 26.09.17 15:56

  6. ALternative als Mittelweg der Tasten 1

    code759 | 26.09.17 14:48 26.09.17 14:48

  7. nicht zu fassen ... 2

    atarixle | 26.09.17 11:22 26.09.17 13:27

  8. Halt wie immer, IT made in Deutschland am Rand zum Voll-versagen 5

    mrhwo | 25.09.17 16:13 26.09.17 12:40

  9. 4 Nummern reichen doch. 1

    gadthrawn | 26.09.17 12:33 26.09.17 12:33

  10. Aus dem Video: "Ein Telefonbuch gibt es nicht..." 1

    jayjay | 26.09.17 11:44 26.09.17 11:44

  11. Android als Seniorensystem? 9

    xxsblack | 25.09.17 15:29 26.09.17 10:20

  12. Mein Tipp: Doro PhoneEasy 612 1

    deefens | 26.09.17 08:05 26.09.17 08:05

  13. Die Handys sind ein Krampf 3

    Basmyr | 25.09.17 20:46 25.09.17 21:37

  14. Kachelfon war meine Lösung 6

    dabbes | 25.09.17 13:18 25.09.17 21:26

  15. Gebt Mitarbeitern Aufgaben und nicht Vorgaben 4

    subangestellt | 25.09.17 16:28 25.09.17 17:55

  16. Lumia 640XL richtig konfiguiert ... 14

    Bautz | 25.09.17 12:13 25.09.17 16:38

  17. Demenzkranke 5

    decembersoul | 25.09.17 14:42 25.09.17 15:01

  18. Taste lang drücken für Anruf reicht aus als Funktionsumfang 3

    narea | 25.09.17 13:36 25.09.17 14:49

  19. Überrascht mich überhaupt nicht 3

    HeroFeat | 25.09.17 12:27 25.09.17 14:34

  20. Seniorenhandy per App 1

    weberjn | 25.09.17 14:30 25.09.17 14:30

  21. Lieber einen richtigen Hausnotruf installieren.. 2

    Flexy | 25.09.17 14:01 25.09.17 14:02

  22. "Betriebssystem"- Menüführung 2

    xxsblack | 25.09.17 12:37 25.09.17 13:12

  23. Die Dinger sind totaler Rotz 2

    mxcd | 25.09.17 12:50 25.09.17 13:00

  24. Doro Secure 580IUP kostet 190 Euro??? 3

    Tuxgamer12 | 25.09.17 12:24 25.09.17 12:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PSI AG, Aschaffenburg
  2. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster
  3. Bizol Germany GmbH, Berlin
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 189€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. iOS, MacOS und WatchOS: Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug
    iOS, MacOS und WatchOS
    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

    Apple hat iOS 11.2.6, WatchOS 4.2.3 sowie ein ergänzendes Update von MacOS 10.13.3 freigegeben, um Abstürze durch ein Zeichen der indische Sprache Telugu zu verhindern.

  2. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  3. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20