Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seniorenhandys im Test: Alter, sind die…

Android als Seniorensystem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android als Seniorensystem?

    Autor: xxsblack 25.09.17 - 15:29

    Einige haben ja nun ihre Lumiaerfahrung mitgeteilt, die scheinbar alle durchweg positiv sind.
    Aufgrund des Preises lasse ich ein iPhone mal weg.
    Hat jemand schon solche positiven Erfahrungen mit Android gemacht oder ist WP/W10M durch die Kacheln und Einfachheit einfach besser geeignet?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 15:29 durch xxsblack.

  2. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: Rax 25.09.17 - 15:34

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einige haben ja nun ihre Lumiaerfahrung mitgeteilt, die scheinbar alle
    > durchweg positiv sind.
    > Aufgrund des Preises lasse ich ein iPhone mal weg.
    > Hat jemand schon solche positiven Erfahrungen mit Android gemacht oder ist
    > WP/W10M durch die Kacheln und Einfachheit einfach besser geeignet?

    Es gibt auch Hersteller die ein Einfach-UI als Alternative in ihr System bauen. Das Honor 8 hat zB so einen Modus, indem es das Standardstartmenü mit Großen Kacheln ersetzt, auf dem dann aber auch nur Basics abrufbar sind.

    Siehe https://www.androidcentral.com/how-use-simple-home-screen-honor-8



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 15:36 durch Rax.

  3. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: xxsblack 25.09.17 - 15:38

    Ich frage nicht ob es sowas gibt, sondern wie damit die Erfahrungen sind. ;-)
    Dennoch Danke.

  4. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: Phantom 25.09.17 - 15:39

    Rax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xxsblack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einige haben ja nun ihre Lumiaerfahrung mitgeteilt, die scheinbar alle
    > > durchweg positiv sind.
    > > Aufgrund des Preises lasse ich ein iPhone mal weg.
    > > Hat jemand schon solche positiven Erfahrungen mit Android gemacht oder
    > ist
    > > WP/W10M durch die Kacheln und Einfachheit einfach besser geeignet?
    >
    > Es gibt auch Hersteller die ein Einfach-UI als Alternative in ihr System
    > bauen. Das Honor 8 hat zB so einen Modus, indem es das Standardstartmenü
    > mit Großen Kacheln ersetzt, auf dem dann aber auch nur Basics abrufbar
    > sind.
    >
    > Siehe www.androidcentral.com

    Genau.
    Gibt es auch auf meinem Samsung .

  5. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: olqs 25.09.17 - 16:26

    Hab ich gerade im Lumia Thread schon geschrieben.

    Der einfache Modus beim Honor funktioniert auch wirklich gut. Ich habe halt die Kachel die auf einen Klick die Ansicht wieder umstellt gelöscht.

    Telefon, Kontakt, Kamera, Fotogalerie und der Browser war anfangs von mir angedacht. Jetzt hat sich WhatsApp auch dazu gesellt.

  6. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: v2nc 25.09.17 - 16:44

    Also meiner Oma hab ich son China Handy für 80¤ gekauft, weiß Grade nicht wie das heißt. Da ist Android drauf und zwei Oberflächen, eine ist 1zu1 die komischen Kacheln von windows. Sieht scheiße aus aber meine Oma hatte noch nie Probleme, sie schreibt mir sogar bei whatsapp und kann Fotos machen :D

  7. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: BLi8819 25.09.17 - 20:40

    Wie ändert man die "Kacheln"?

  8. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: katze_sonne 26.09.17 - 00:11

    Hauptsache kein Doro mit Android. Hat sich meine Oma aufschnacken lassen und es täglich bereut, bis sie irgendwann ein richtiges Android Smartphone gekauft hat. Das größte Problem: selbst bei einfachen Fragen konnte niemand ihr helfen, der sonst mit Android umgehen konnte. Alles hat nicht richtig funktioniert, weil die Hardware übelst scheiße war. Und da untertreibe ich fast noch. Nicht kalibrierbarer resistiver Touchscreen, ständige Fehlermeldungen wegen zu wenig RAM und Speicher, ... Dazu noch eine extrem schlechte Bedienoberfläche :/

    Meine Tante hat schon ewig ein "normales" Doro Seniorenhandy und selbst ich war fast mit dem Öffnen einer SMS überfordert. Auch hier wieder: nicht durchdachte Hardware (Lautstärkeregler wurde dauernd aus Versehen betätigt, ...). Ich kann dem Golem Test nur zustimmen. Und das Handy von meiner Tante ist schon viele Jahre alt. Dass sich das offenbar nicht gebessert hat, ist echt traurig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.17 00:14 durch katze_sonne.

  9. Re: Android als Seniorensystem?

    Autor: Technik Schaf 26.09.17 - 10:20

    Ja viele der einfachen Android Oberflächen funktionieren super(wenn die Hardware kein Müll ist)
    Huawei hat ein paar gute einfache Smartphones.
    das meiner Mutter hat noch einen "super stromsparmodus" nur Telefon und SMS, eine ganz schlanke Bedienoberfläche.

    der Knackpunkt ist immer der touchscreen. Diese Art der Bedienung ist ab einer bestimmten Generation einfach völlig unzugänglich. Wenn da nicht die kopfleistung zum elementaren neueren und Fingerfertigkeit da ist hilft nur Tasten handy. egal welches system oder UI

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI AG, Aschaffenburg
  2. L. STROETMANN Lebensmittel GmbH & Co. KG, Münster
  3. Bizol Germany GmbH, Berlin
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. iOS, MacOS und WatchOS: Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug
    iOS, MacOS und WatchOS
    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

    Apple hat iOS 11.2.6, WatchOS 4.2.3 sowie ein ergänzendes Update von MacOS 10.13.3 freigegeben, um Abstürze durch ein Zeichen der indische Sprache Telugu zu verhindern.

  2. Sicherheitslücken: Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre
    Sicherheitslücken
    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

    Intel wird von mehr als 30 Gruppen wegen der Sicherheitslücken Meltdown und Spectre verklagt. Das Unternehmen glaubt aber nicht, dass durch die Sammelklagen große Belastungen entstehen.

  3. Nightdive Studios: Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt
    Nightdive Studios
    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

    Rund 1,35 Millionen US-Dollar haben Spielefans dem Entwicklerstudio Nightdive für die Produktion einer Neuauflage des Klassikers System Shock zur Verfügung gestellt. Nun ist die Arbeit an dem Projekt eingestellt - angeblich soll es später fortgesetzt werden.


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20