Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seniorenhandys im Test: Alter, sind die…

"Betriebssystem"- Menüführung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Betriebssystem"- Menüführung

    Autor: xxsblack 25.09.17 - 12:37

    Meine Mutter hat so ein Seniorenhandy für 25¤! Ich kann jedem nur den Tipp geben, gebt mehr Geld aus, damit auch das Menü einfach verständlich ist!
    Es ist bereits ihr zweites (andere Marke), mit dem gleichen Betriebssystem.
    Die Menüs sind teilweise so extrem verschachtelt, dass man denkt man ist richtig, aber dann doch wieder 2x zurück muss. Nur Kontakte im Telefonbuch finden erfordert min. 4 Schritte. Anrufen aus der Telefonliste ist nit mit dem Drücken des grünen Hörers gestartet, sondern da geht ein Untermenü auf mit 3-5 Punkten. 1. Anzeigen 2. Löschen 3. Anrufen 4. Speichern, etc..
    Viel viel zu umständlich! So ist das ganze Menü. Lieber zu nem alten Nokia greifen.

    Von Garantieansprüchen braucht man hier nicht noch reden! Das ist ein noch härter Kampf!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 12:38 durch xxsblack.

  2. Re: "Betriebssystem"- Menüführung

    Autor: igor37 25.09.17 - 13:12

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Mutter hat so ein Seniorenhandy für 25¤! Ich kann jedem nur den Tipp
    > geben, gebt mehr Geld aus, damit auch das Menü einfach verständlich ist!

    Ja, aber das Geld dann bitte nicht für teurere Seniorenhandys ausgeben, denn die sind nicht im Geringsten besser was Qualität angeht.
    Wir hatten ein Emporia, das teurer war als heutzutage ein billiges Nokia Lumia. Es konnte nur 2G, war selbst für mich unintuitiv zu bedienen und wurde auch nicht besonders lange genutzt bevor es defekt war.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS TECTON GmbH, Mönchweiler
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart
  4. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

  1. Digitalpakt: Schuldigitalisierung in den Startlöchern
    Digitalpakt
    Schuldigitalisierung in den Startlöchern

    Nach langem Streit soll nun der Weg für eine Grundgesetzänderung frei sein - und mit dem Digitalpakt die Schulen digital modernisiert werden.

  2. Google-Alarmanlage: Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein
    Google-Alarmanlage
    Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein

    Die Alarmanlage Nest Secure kann seit Kurzem auch mit Sprachbefehlen umgehen - dass in dem Gerät ein Mikrofon steckt, war zuvor unbekannt.

  3. Uploadfilter: Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung
    Uploadfilter
    Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung

    Obwohl Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag des Gegenteil vereinbart haben, stimmt die Bundesregierung auf EU-Ebene für Uploadfilter. Mehrere andere EU-Staaten lehnten die Einigung auf die "Merkelfilter" bis zuletzt ab.


  1. 18:15

  2. 17:50

  3. 17:33

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:36

  7. 16:05

  8. 15:18