Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seniorenhandys im Test: Alter, sind die…

Die Handys sind ein Krampf

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Handys sind ein Krampf

    Autor: Basmyr 25.09.17 - 20:46

    Ich bin selber Krankenpfleger und habe während meiner Ausbildung für ein Mobilfunkladen gearbeitet.
    Keines dieser Handys hat wirklich durchgehend sinnvolle Funktionen. Dabei kann es doch nicht so schwer sein technikaffine Menschen aus dem Pflege- und Sozialbereich zu befragen, was benötigt wird.
    Ich behaupte, dass in 90% aller Fälle von betagten Personen ein Handy ausreicht, welches Telefonfunktion hat. Dazu Notruftaste (gerne mit besagten Boni wie Standort) und fertig.
    Kein Telefonbuch (haben meist ein eigenes echtes Büchlein), keine Kamera, kein Kalender, keine SMS und ein Wecker wird auch nicht benutzt. Und in der Qualität wie die Zusatzfunktionen derzeit angeboten werden, macht es eh keinen Sinn.

  2. Re: Die Handys sind ein Krampf

    Autor: dEEkAy 25.09.17 - 21:24

    Basmyr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin selber Krankenpfleger und habe während meiner Ausbildung für ein
    > Mobilfunkladen gearbeitet.
    > Keines dieser Handys hat wirklich durchgehend sinnvolle Funktionen. Dabei
    > kann es doch nicht so schwer sein technikaffine Menschen aus dem Pflege-
    > und Sozialbereich zu befragen, was benötigt wird.
    > Ich behaupte, dass in 90% aller Fälle von betagten Personen ein Handy
    > ausreicht, welches Telefonfunktion hat. Dazu Notruftaste (gerne mit
    > besagten Boni wie Standort) und fertig.
    > Kein Telefonbuch (haben meist ein eigenes echtes Büchlein), keine Kamera,
    > kein Kalender, keine SMS und ein Wecker wird auch nicht benutzt. Und in der
    > Qualität wie die Zusatzfunktionen derzeit angeboten werden, macht es eh
    > keinen Sinn.


    Meine Mutter hat so ein Großtastenhandy mit Klappe. Das Ding hat auch viel zu viele Funktionen, die sie überhaupt nicht braucht. SMS tippt sie nicht, sie braucht keine verschiedenen Profile und die Menüs sind dermaßen schlecht Strukturiert. Bis ich ihr was eingestellt hab bin ich selbst auf 180...

    Handy mit großen Tasten, Telefonbuch (damit man sieht wer gerade anruft, weniger um selber anzurufen). Uhr, langer Akku und am besten zum Auf-/Zuklappen (klassisches Auflegen)

  3. Re: Die Handys sind ein Krampf

    Autor: xxsblack 25.09.17 - 21:37

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bis ich ihr was eingestellt hab bin ich selbst auf
    > 180...
    >

    Same here.
    Es ist einfach vollkommen unlogisch! Ich kenne diese typischen Betriebssysteme noch von alten Samsung Handys, die es heute für 25¤ - unter anderer Marke - an der Kauflandkasse gibt. Die Menüführung ist zwar auch nicht das Wahre, aber bei Weiten nicht so idiotisch, wie die der meisten Seniorenhandys!

    Übrigens, bei dem was du suchst kommt mir entweder ein altes Motorola in den Sinn (Klappdinger mit Außendisplay, aber leider flachen Tasten), oder ein Klapphandy von Samsung. Im Grunde gab es diese Handys schon, nur ohne äußere Spezialisierung auf Senioren/Notfall.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1899,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25