1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seniorenhandys im Test: Alter…

Taste lang drücken für Anruf reicht aus als Funktionsumfang

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Taste lang drücken für Anruf reicht aus als Funktionsumfang

    Autor: narea 25.09.17 - 13:36

    Ich habe zwei Senioren in "Betreuung", der 94 jährige hat ein altes Nokia, benutzte Funktionen: Tastensperre & lange Taste [1...4] drücken um Person X anzurufen. Kann jedes Billigtelefon. Davor hatte er ein richtiges Seniorenhandy (30¤ oder so), das wurde genauso benutzt (ging aber natürlich kaputt, das Nokia natürlich nicht), hatte aber zwei interessante Funktionen: Taschenlampe per echtem Knopf an der Seite, sowie Tastensperre per echtem Knopf an der Seite.
    Die andere betreute, 89 Jahre, wollte letztes Jahr so ein Telefon mit Kamera, seitdem hat sie nun ein Smartphone, macht Bilder und verwaltet ihre Einkaufslisten auf dem Telefon.

  2. Re: Taste lang drücken für Anruf reicht aus als Funktionsumfang

    Autor: Icestorm 25.09.17 - 14:01

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe zwei Senioren in "Betreuung", der 94 jährige hat ein altes Nokia,
    > benutzte Funktionen: Tastensperre & lange Taste [1...4] drücken um Person X
    > anzurufen. Kann jedes Billigtelefon. Davor hatte er ein richtiges
    > Seniorenhandy (30¤ oder so), das wurde genauso benutzt (ging aber natürlich
    > kaputt, das Nokia natürlich nicht), hatte aber zwei interessante
    > Funktionen: Taschenlampe per echtem Knopf an der Seite, sowie Tastensperre
    > per echtem Knopf an der Seite.
    > Die andere betreute, 89 Jahre, wollte letztes Jahr so ein Telefon mit
    > Kamera, seitdem hat sie nun ein Smartphone, macht Bilder und verwaltet ihre
    > Einkaufslisten auf dem Telefon.

    Schöne Beschreibung. Offenbar traut man im Allgemeinen den Alten heute zuwenig zu. Das mit der 89-jährigen, die sich das Wissen aneignete und jetzt zu nutzen weiß, finde ich stark. Wer sagt denn, dass so alte Menschen nichts mehr lernen könnten? Da wurden etliche graue Zellen vor dem Absterben bewahrt :)

  3. Re: Taste lang drücken für Anruf reicht aus als Funktionsumfang

    Autor: photoliner 25.09.17 - 14:49

    Man muss hier aber auch unterscheiden in "rüstige/interessierte Senioren" und "alte Senioren". Meine Großmutter zählt leider zur letzten Fraktion. Der brauche ich mit irgendwelchen Foto-Apps erst gar nicht zu kommen. Internet? Noch nie was von gehört. Und Autos fahren ohne 1:50-Gemisch? Mensch Jung, wie sich die Zeiten ändern...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Digitalisierungsmanager / Koordinator Digitalisierung im Bereich Versorgungsnetze (m/w/d)
    Netze Duisburg GmbH, Duisburg
  4. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ statt 1.389€
  2. gratis (bis 26. Mai) statt 59,99€
  3. 228,52€
  4. 614€ mit Gutscheincode NBB25HARDWARE


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de