Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sets: Die Tabansicht für Windows 10…

Tabs für den Windows Explorer wären mal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: HeroFeat 23.04.19 - 12:31

    Also das einzige Programm bei dem ich mehrere Tabs gut gebrauchen könnte wäre der Windows Exporer gewesen. Das hätte die Datei Organisation durchaus vereinfacht. Weil davon habe ich häufig mehrere offen von denen ich aber nicht alle in eigenen Fenstern brauche. Und es auch keinen Sinn macht die auf mehrere virtuelle Desktops zu verteilen oder dergleiche Späße.

    Hoffentlich kommt das doch noch. Getestet wurde es ja schon mal.

  2. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: mibbio 23.04.19 - 12:55

    Ich frage mich auch, warum Microsoft Tab-Funktionalität als Bestandteil von diesen Sets gedacht hatte, statt diese als eigenständiges Feature zu implementieren. Tabs alleine wären mir auch erstmal wichtiger gewesen als dieses komplette Sets-Feature.

  3. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: KPG 23.04.19 - 12:55

    Gibt's als Programm und nennt sich Clover:
    http://cn.ejie.me/
    Ist halt die Frage, inwiefern man einem Programm aus China traut.

  4. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: HeroFeat 23.04.19 - 13:04

    Eben. Wenn ich die Programmbeschreibung noch nicht mal lesen kann ist das erstmal nicht so prickelnd. Auch stelle ich mir es nicht so schwierig für ein Unternehmen wie Microsoft eine solide Lösung zu schaffen. Das sind diese Kleinigkeiten die mich von Windows weg treiben. Okay ich war noch nie ein sonderlicher Windows Fanboy. Aber trotzdem.

  5. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: DeathMD 23.04.19 - 13:13

    Gibts QTTabbar nicht mehr?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: DeathMD 23.04.19 - 13:16

    Es ist vor allem erstaunlich, dass jeder mir bekannte File Explorer, unter dem von Windows Fans als "Gefrickel" gescholtenem Linux, Tabs anbietet.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.19 - 14:09

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist vor allem erstaunlich, dass jeder mir bekannte File Explorer, unter
    > dem von Windows Fans als "Gefrickel" gescholtenem Linux, Tabs anbietet.
    Viel erstaunlicher ist das die leute die ständig nach so einem Featur schreien offenbar unfähig sind google zu bedienen und nach einem der 1000 Programme zu suchen die genau das bieten.

  8. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: aLpenbog 23.04.19 - 15:10

    KPG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's als Programm und nennt sich Clover:
    > cn.ejie.me
    > Ist halt die Frage, inwiefern man einem Programm aus China traut.

    Das Tool an sich ist schön, hat aber massive Probleme mit Multi Display Setups, die mittlerweile doch die Regel sein sollten, vor allem im professionellen Umfeld. Ansonsten traue ich den Chinesen nicht mehr oder weniger als Anderen. Bei Interesse sollte einem ITler möglich sein bei verdacht mal zu schauen was eine Anwendung tut mittels Wireshark/Process Monitor.

    Aber ob der Chinese und der Russe immer die Bösen sind?

  9. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: FreiGeistler 23.04.19 - 17:22

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist vor allem erstaunlich, dass jeder mir bekannte File Explorer,
    > unter
    > > dem von Windows Fans als "Gefrickel" gescholtenem Linux, Tabs anbietet.
    > Viel erstaunlicher ist das die leute die ständig nach so einem Featur
    > schreien offenbar unfähig sind google zu bedienen und nach einem der 1000
    > Programme zu suchen die genau das bieten.

    Alles reverse-engineered Hacks, die mehr oder weniger stabil und buggy sind.
    Wie viele davon laufen mit der "modern UI" noch?

    Apropos: von Autohotkey gibt es nichts entsprechendes?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.19 17:23 durch FreiGeistler.

  10. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: DeathMD 23.04.19 - 17:28

    Joa... samt Installer der dir noch Chrome und 30 Toolbars installiert, Windows wie es leibt und lebt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: maverick1977 23.04.19 - 19:48

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das einzige Programm bei dem ich mehrere Tabs gut gebrauchen könnte
    > wäre der Windows Exporer gewesen.

    Gibt ein viel mächtigeres Programm. Nennt sich Total Commander. Jede menge Extras, jede Menge Funktionen, jede Menge Tabs und von Haus aus, zwei Ordner nebeneinander. Damit wird kopieren und verschieben ein Kinderspiel.

  12. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.19 - 20:03

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HeroFeat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also das einzige Programm bei dem ich mehrere Tabs gut gebrauchen könnte
    > > wäre der Windows Exporer gewesen.
    >
    > Gibt ein viel mächtigeres Programm. Nennt sich Total Commander. Jede menge
    > Extras, jede Menge Funktionen, jede Menge Tabs und von Haus aus, zwei
    > Ordner nebeneinander. Damit wird kopieren und verschieben ein Kinderspiel.
    Findet sich sicher noch wer der da was dran zu meckern hat. xD

  13. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: tomate.salat.inc 24.04.19 - 09:06

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Findet sich sicher noch wer der da was dran zu meckern hat. xD

    37¤ für nen Explorer? Nö - wär mir zu teuer. Dafür benutze ich den viel zu selten.

  14. Re: Tabs für den Windows Explorer wären mal

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.19 - 10:35

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Findet sich sicher noch wer der da was dran zu meckern hat. xD
    >
    > 37¤ für nen Explorer? Nö - wär mir zu teuer. Dafür benutze ich den viel zu
    > selten.
    Dann brauchst du auch keine tabs im Explorer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. BWI GmbH, Bonn, Köln
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 4,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27