Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sieben Bluetooth-Hörstöpsel im Test…

"Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: megaseppl 23.05.18 - 12:51

    "Die Airpods unterbrechen zwar auch die Musik, wenn sie aus dem Ohr genommen werden; sie setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Kann ich so nicht bestätigen.
    Nach dem Zurücksetzen ins Ohr wird die pausierte Musik, wie auch die pausierten Videos, weiter abgespielt. Zumindest wenn man nur einen der beiden Kopfhörer abnimmt (das mache ich eigentlich immer so). Klappt sogar in Netflix. Ob das auch dann noch funktioniert wenn man beide Kopfhörer abgenommen hat und wieder aufsetzt, weiß ich nicht - nie getestet.

  2. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 13:09

    Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt wird.
    Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.

    Ok. Es kann sein das wenn man beide Stöpsel rausnimmt dann die Airports in den Sleep Mode gehen um Strom zu sparen. Denn abschalten muss man sie ja nicht. Der Bindubg wird ja automatisch getrennt wenn man „BEIDE“ rausnimmt.

    Aber im Folgesatzt wird ja gleich wieder so ein bisschen Anti Apple Stimmung verbreitet:


    „Zudem gibt es die Ohrerkennungsfunktion bei den Airpods nur für iPhone-Besitzer, Android-Nutzer bleiben außen vor. Eine solche Missachtung eines Teils der Kundschaft ist uns bislang bei keinem anderen Hersteller aufgefallen.“

    Die Airports werden gabz klar als Zubehör für Apple Produkte vermaktet. Fertig aus.

  3. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: synapse' 23.05.18 - 13:25

    Ich war eher überrascht, dass die Teile überhaupt mit Nicht-iPhones funktionieren :D.
    "It's a feature" :D

  4. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 13:34

    Dein Wissen über Apple scheint auch noch auf den 00er Jahren zu stammen.

  5. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: megaseppl 23.05.18 - 13:45

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Airports werden gabz klar als Zubehör für Apple Produkte vermaktet.
    > Fertig aus.

    Jepp. Es gibt Systemvorraussetzungen wie auch eine Kompatiblitätsliste. In beiden taucht kein Android-Gerät auf: https://www.apple.com/de/shop/product/MMEF2ZM/A/airpods

  6. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: drvsouth 23.05.18 - 13:52

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Wissen über Apple scheint auch noch auf den 00er Jahren zu stammen.

    Wieso? Welches der tollen Apple Zusatzprodukte lässt sich denn sonst so sinnvoll ohne Apple Hauptprodukte einsetzen?
    * Homepod?
    * Thunderbold Display?
    * Airport Basis?
    * Apple Watch?
    Die ja schon mal nicht...

    Mir fallen da sonst eigentlich nur die USB Netzteile ein. Eventuell noch die Mäuse und Tastaturen, je nachdem, wie gut das nutzbar ist.
    OK, und die Grafikadapter laufen auch an anderen Notebooks.

  7. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ip (Golem.de) 23.05.18 - 13:57

    > "Die Airpods unterbrechen zwar auch die Musik, wenn sie aus dem Ohr
    > genommen werden; sie setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im
    > Ohr stecken."
    >
    > Kann ich so nicht bestätigen.

    danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  8. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ip (Golem.de) 23.05.18 - 13:57

    > Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das
    > beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt wird.
    > Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.

    danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ssj3rd 23.05.18 - 14:13

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das
    > > beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt
    > wird.
    > > Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.
    >
    > danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir
    > haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht
    > fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns
    > bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.


    Das ist aber auch so gewollt, its a Feature not a Bug

  10. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: Peter Brülls 23.05.18 - 14:26

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ip (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt,
    > wir
    > > haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht
    > > fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei
    > uns
    > > bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.
    >
    > Das ist aber auch so gewollt, its a Feature not a Bug

    Woher sollte er auch wissen, dass es weitergehen sollen, außer durch heurisken, aka raten.

    Einfach einen Doppeltap auf skip setzen. Dann macht der Doppeltap nach dem wiedereinsetzen kein skip, sondern ein Resume.

    Was dann auch bei Video funktioniert.

  11. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 18:25

    Ich finde die Apple Lösung sogar besser weil ich nur eine Stöpsel aus dem Ohr nehmen muss um zu pausieren und wieder fortzusetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oxfam Deutschland e.V., Berlin
  2. IAV GmbH, Berlin, München, Gifhorn, Chemnitz
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04