1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sieben Bluetooth-Hörstöpsel im…

"Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: megaseppl 23.05.18 - 12:51

    "Die Airpods unterbrechen zwar auch die Musik, wenn sie aus dem Ohr genommen werden; sie setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Kann ich so nicht bestätigen.
    Nach dem Zurücksetzen ins Ohr wird die pausierte Musik, wie auch die pausierten Videos, weiter abgespielt. Zumindest wenn man nur einen der beiden Kopfhörer abnimmt (das mache ich eigentlich immer so). Klappt sogar in Netflix. Ob das auch dann noch funktioniert wenn man beide Kopfhörer abgenommen hat und wieder aufsetzt, weiß ich nicht - nie getestet.

  2. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 13:09

    Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt wird.
    Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.

    Ok. Es kann sein das wenn man beide Stöpsel rausnimmt dann die Airports in den Sleep Mode gehen um Strom zu sparen. Denn abschalten muss man sie ja nicht. Der Bindubg wird ja automatisch getrennt wenn man „BEIDE“ rausnimmt.

    Aber im Folgesatzt wird ja gleich wieder so ein bisschen Anti Apple Stimmung verbreitet:


    „Zudem gibt es die Ohrerkennungsfunktion bei den Airpods nur für iPhone-Besitzer, Android-Nutzer bleiben außen vor. Eine solche Missachtung eines Teils der Kundschaft ist uns bislang bei keinem anderen Hersteller aufgefallen.“

    Die Airports werden gabz klar als Zubehör für Apple Produkte vermaktet. Fertig aus.

  3. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: synapse' 23.05.18 - 13:25

    Ich war eher überrascht, dass die Teile überhaupt mit Nicht-iPhones funktionieren :D.
    "It's a feature" :D

  4. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 13:34

    Dein Wissen über Apple scheint auch noch auf den 00er Jahren zu stammen.

  5. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: megaseppl 23.05.18 - 13:45

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Airports werden gabz klar als Zubehör für Apple Produkte vermaktet.
    > Fertig aus.

    Jepp. Es gibt Systemvorraussetzungen wie auch eine Kompatiblitätsliste. In beiden taucht kein Android-Gerät auf: https://www.apple.com/de/shop/product/MMEF2ZM/A/airpods

  6. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: drvsouth 23.05.18 - 13:52

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Wissen über Apple scheint auch noch auf den 00er Jahren zu stammen.

    Wieso? Welches der tollen Apple Zusatzprodukte lässt sich denn sonst so sinnvoll ohne Apple Hauptprodukte einsetzen?
    * Homepod?
    * Thunderbold Display?
    * Airport Basis?
    * Apple Watch?
    Die ja schon mal nicht...

    Mir fallen da sonst eigentlich nur die USB Netzteile ein. Eventuell noch die Mäuse und Tastaturen, je nachdem, wie gut das nutzbar ist.
    OK, und die Grafikadapter laufen auch an anderen Notebooks.

  7. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ip (Golem.de) 23.05.18 - 13:57

    > "Die Airpods unterbrechen zwar auch die Musik, wenn sie aus dem Ohr
    > genommen werden; sie setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im
    > Ohr stecken."
    >
    > Kann ich so nicht bestätigen.

    danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  8. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ip (Golem.de) 23.05.18 - 13:57

    > Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das
    > beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt wird.
    > Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.

    danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: ssj3rd 23.05.18 - 14:13

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Satzt ist mir auch gleich aufgefallen. Auch ich kann bestätigen das
    > > beim wiedereinsetzten der pausierte Inhalt sofort wieder abgespielt
    > wird.
    > > Keine Ahnung wie der Tester auf was anderes kommt.
    >
    > danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt, wir
    > haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht
    > fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei uns
    > bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.


    Das ist aber auch so gewollt, its a Feature not a Bug

  10. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: Peter Brülls 23.05.18 - 14:26

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ip (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für den netten Hinweis. Das war an der Stelle etwas zu verkürzt,
    > wir
    > > haben die Passage überarbeitet. Gemeint war, dass die Musik nicht
    > > fortgesetzt wird, wenn beide Airpods aus dem Ohr genommen werden. Bei
    > uns
    > > bleibt die Musik dann aus, gerade nochmal mehrfach versucht.
    >
    > Das ist aber auch so gewollt, its a Feature not a Bug

    Woher sollte er auch wissen, dass es weitergehen sollen, außer durch heurisken, aka raten.

    Einfach einen Doppeltap auf skip setzen. Dann macht der Doppeltap nach dem wiedereinsetzen kein skip, sondern ein Resume.

    Was dann auch bei Video funktioniert.

  11. Re: "Die Airpods ... setzen die Musik aber nicht fort, wenn sie wieder im Ohr stecken."

    Autor: deus-ex 23.05.18 - 18:25

    Ich finde die Apple Lösung sogar besser weil ich nur eine Stöpsel aus dem Ohr nehmen muss um zu pausieren und wieder fortzusetzen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) MS Dynamics 365 Business Central
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Transportlogistik
    ecovium GmbH, Bielefeld, Düsseldorf
  3. Senior Software Engineer - Embedded Systems (m/w/d)
    IAV GmbH, Sindelfingen
  4. IT-Projektmanager (m/w/d)
    LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG, Rehau (Raum Hof)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Landhaus-Leben für 19,99€, Ab ins Schneeparadies für 19,99€, Grusel für 6,99€)
  2. u. a. The Division 2 - Warlords of New York Edition für 16,50€, Rainbow Six Siege - Ultimate...
  3. (u. a. Troy - A Total War Saga für 27,99€, Total War: Three Kingdoms für 26,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de