Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SIM als App: Satellite App jetzt auch…

Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Bizzi 24.05.19 - 16:26

    iMessage/FaceTime, Skype, und Haumichblau?

    Toll, anstelle eines Nutzernamens hat man dann eine Nummer - Wow. Und trotzdem braucht man einen Mobilfunkprovider oder WiFi um überhaupt etwas damit anzufangen.

    Dann kann man gleich auf die unzähligen Messenger zurückgreifen, da sind schließlich die Talk/Sprachfunktionen kostenlos und unbegrenzt.

  2. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: southy 24.05.19 - 19:33

    Bizzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iMessage/FaceTime, Skype, und Haumichblau?
    >
    > Toll, anstelle eines Nutzernamens hat man dann eine Nummer - Wow. Und
    > trotzdem braucht man einen Mobilfunkprovider oder WiFi um überhaupt etwas
    > damit anzufangen.
    >
    > Dann kann man gleich auf die unzähligen Messenger zurückgreifen, da sind
    > schließlich die Talk/Sprachfunktionen kostenlos und unbegrenzt.

    Und die funktionieren so ganz ohne WiFi oder Mobilfunk?

    Ich glaube Du hast da einen Knoten im Denkapparat:
    Um über Satellite mit jemand anders zu sprechen, benötigt der einfach nur ein Telefon. Irgendeins. Zur Not in der Arbeit, das von der Mama oder eine Tel-Zell.

    Bei Messengern (skype, Whatsapp, etc) benötigt Dein Gesprächspartner immer noch ein Smartphone und die passende app.

    Wenn es um die Frage geht "was braucht man damit man mit jemand reden kann", dann schneidet Satellite klar besser ab als die von Dir genannten Alternativen.

  3. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Frostwind 24.05.19 - 19:38

    Kann Skype nicht auch (kostenpflichtig) Festnetz?

  4. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Bizzi 24.05.19 - 19:43

    Entweder stehe ich auf dem Schlauch, oder hier gehen überall die Informationen falsh herum...

    Für das zeugs wird doch trotzdem eine Datenverbindung benötigt, oder nicht? Ergo, ohne mobile Daten oder Wifi, kein Telefonat.

    [quote][...] die über die App und eine beliebige Datenverbindung über WLAN oder eine Daten-SIM nutzbar ist.[/quote]

    Ergo, ohne Internet, keine Funktion. Dann kann ich auch gleich namenhafte Sachen nutzen, die fast jeder besitzt. Für facebook-Calls, FaceTime, WhatsApp-Anrufe braucht man genauso Internet - Und es ist "unbegrenzt Kostenlos" (naja, man verschenkt persönliche Daten..).

    überhaupt nichts neues. Uuuh, man muss sich bei Registrierung authentifizieren (als Person), uuuuh, man bekommt eine Nummer, statt einem Pseudonym. Bei ICQ hast du auch eine Nummer. Weltneuheit!

    Und schaut man sich die Seite an (https://www.satellite.me/) muss man schmunzeln. Auch da steht, dass man Internet benötigt. Es steht sogar dort, das alles völlig kostenfrei und unbegrenzt sei - Aha.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.19 19:54 durch Bizzi.

  5. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: MysticMagican 24.05.19 - 20:08

    Bizzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iMessage/FaceTime, Skype, und Haumichblau?
    >

    Technische Grundlage nicht verstanden? Versuch mal, die von Dir genannten Dinge in eine Unternehmens-TK einzubinden.
    Mit einem SIP Account an ner vernünftigen PBX sind die Möglichkeiten schier endlos.

    Viele scheinen dem Irrglauben anzuhängen, dass derlei technische Konzepte für den tumben iOS-Anhänger und seinem Facebook Account entwickelt werden. Überraschung: dem ist nicht so. Das Konsumvieh darf sich glücklich schätzen, wenn bei der Gelegenheit ein Mehrwert für es abfällt; primäre Zielgruppe ist es jedoch nicht.

  6. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Frostwind 24.05.19 - 20:17

    Es gibt seit längerer Zeit virtuelle Nummer bereits von twilio (ein Tech-Unicorn) mit API, Spracherkennung und Text2Speech. Kein Unternehmen wird Satellite lokal an einer Unternehmens-TK einbinden.

  7. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Bizzi 24.05.19 - 20:24

    twilio, genau. Als Beispiel. Dann gibts noch Skype. Ohnehin alles häufiger verwendet, als man denkt.

    Und dann gibts noch diverse andere VoIP Derivate, die nahezu jede CallCenter-Rotze nutzt.

  8. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Gurli1 25.05.19 - 09:20

    Frostwind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann Skype nicht auch (kostenpflichtig) Festnetz?


    Ja. Und ich bevorzuge Skype, weil ich da optional beim Angerufenen meine richtige Mobilfunknummer anzeigen lassen kann. Somit integriert sich Skype besser, wie ich finde. Für nationale Gespräche verwende ich die Telefonie meines Vertrags, für internationale Skype. Das geht alles mit einer einzigen Rufnummer.

    Zudem stellt Skype Telefonverbindungen wirklich in alle Netze auf der ganzen Welt her. Das ist bei Satellite (noch) nicht gegeben.

    Bei Skype zahle ich wirklich auch pro Minute, weil die Tarife so günstig sind, dass ich noch nie auf 5 Euro pro Monat gekommen bin. Da rentiert sich eine Flat nur Leute, die wirklich ständig ins Ausland telefonieren müssen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.19 09:24 durch Gurli1.

  9. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: RedRose 26.05.19 - 11:57

    Du scheinst auf dem Schlauch zu stehen. Der Unterschied ist, daß in diesem Fall nur einer die erwähnte Internet Verbindung benötigt, der der dir Sipgate app nutzt, die andere Seite kann stationäre normales Festnetz besitzen. Bei allen anderen Lösungen wird mindestens auch eine Internet Verbindung auf beiden Seiten benötigt bzw zusätzlich auch die selbe Applikation. Da ist der nennenswerte Unterschied. Auch das 100min kostenlos Geschenkt sind.

  10. Re: Was ein Hirnkäse - Was ist der Unterschied zwischen...

    Autor: Frostwind 26.05.19 - 17:40

    Wir haben doch gerade festgestellt, dass es seit Jahren mindestens zwei Nicht-SIP-Anbieter gibt, die eben das ermöglichen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. serie a logistics solutions AG, Köln
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. Dataport, Bremen, Berlin, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 83,90€
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50