1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Simyo: Handykauf mit zinsloser…

OT: N900 samt vertrag?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: N900 samt vertrag?

    Autor: widardd 01.10.10 - 14:02

    hat zufällig jemand ne idee wo man das n900 in kombination mit nem vertrag günstig schiessen kann?

    ich dachte so an 15-20€ monatl, egal ob vertrag oder pseudovertrag (ratenzahlung wie z.b. bei o²o)

    danke vorab

  2. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: SvenKr 01.10.10 - 14:12

    Versuch es mal bei www.sparhandy.de

    Z.B. mit BASE kostet das Dingen einmalig 119 Euro und dann monatlich 20 Euro.

    http://www.sparhandy.de/handy-tarif-kombiniert.html?tarifekategorie=20760&gruppe=664&subgruppe=1063

  3. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: spassHandy 01.10.10 - 14:30

    SvenKr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versuch es mal bei www.sparhandy.de
    >
    > Z.B. mit BASE kostet das Dingen einmalig 119 Euro und dann monatlich 20
    > Euro.
    >
    > www.sparhandy.de

    Typischer E-Plus-Beschiss: Einmalig 119,- + 24 * 20,- = 599,- incl. 24-Monatsvertrag an der Backe. Bei Amazon kostet das Nokia N900 Smartphone 379,97.

    Nur Idioten fallen noch auf E-Plus herein!

  4. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: gunkie 01.10.10 - 14:33

    Du suchst ein N900? Ich hätte meines günstig abzugeben ... bei Interesse einfach mal unter gunkie at gmail com anklopfen ...

  5. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: Vollo 01.10.10 - 14:40

    Spar doch einfach 20 € zwei Jahre lang und kauf dir dann das n900. Bisdahin kannste ja mit einem 30 € Motorola telefonieren.

    P.S. wo liegt eigentlich der Sinn Luxusartikel, die man eigentlich nicht braucht, auf Pump zu kaufen? Wenn ich unbedingt so ein Handy benötige, dann hab ich auch das Geld dafür.

  6. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: Dolly Pardon 01.10.10 - 15:15

    Vollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)

    > P.S. wo liegt eigentlich der Sinn Luxusartikel, die man
    > eigentlich nicht braucht, auf Pump zu kaufen? Wenn ich
    > unbedingt so ein Handy benötige, dann hab ich auch das Geld
    > dafür.

    Im Geld verdienen.

    Schritt I.) Zinslos in den Text schreiben. Verkäufer will aber verdienen und so ist das sowieso in die Raten eingerechnet.

    Schritt II.) Leute ansprechen die sich Dinge leisten wollen die sie sich nicht leisten können.

    Schritt III.) Zeugs andrehen und solange dafür bezahlen lassen bist Zeugs total veraltet ist.

    Schritt IV.) Nach halber Zeit zu Schritt I. gehen können da Leute veraltetes Zeugs verkaufen um sich neues Zeugs zu kaufen während sie für altes Zeugs noch weiter zahlen.

    Schritt V.) In TV auftreten und jammern das man überschuldet ist und es nicht hat kommen sehen können und die anderen sind sowieso an allem Schuld.

    Fazit: Wer auf Raten kauft zahlt drauf. Immer.

  7. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: unfunf 01.10.10 - 15:33

    Marktwirtschaft: setzen 6!

    Durch Finanzierungen läuft die Wirtschaft auch in schwachen Zeiten weiter (das Geld bleibt im Umlauf...)

    Ein Handy zu finanzieren ist wesentlich wirtschaftlicher, als es (wie früher üblich) mit hohen Grundgebühren + astronomischer Zuzahlungen zu erkaufen. Meine Handy-Finanzierung hat mich insgesamt 30 Euro Aufpreis gekostet.
    Und stellt euch vor! Ich bin NICHT überschuldet!
    Ich hab auch nicht auf 24 Monate, sondern auf 9 finanziert. So ist das Handy noch nicht mal richtig veraltet.

    Und weil's so schön war, mach ich's gleich noch mal!!!

    (Ihr Pappnasen)

  8. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: Dolly Pardon 01.10.10 - 15:56

    unfunf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktwirtschaft: setzen 6!
    >
    > Durch Finanzierungen läuft die Wirtschaft auch in schwachen
    > Zeiten weiter (das Geld bleibt im Umlauf...)

    Genau *das* ist das Problem der Leute um die das Geld nun herum läuft und sie auslacht 8-]

    > Ein Handy zu finanzieren ist wesentlich wirtschaftlicher, (...)

    ... für den Verkäufer. Ausser Du kaufst das Model Heilsarmee.

    PS: Man kann Dinge gelegentlich auch überspitzt formulieren, nur diese 0% Finanzierung *ist* darauf ausgerichtet den Leuten das Gefühl zu geben sie hätten einen guten Kauf gemacht.

    Und siehe da -- es funktioniert!

  9. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: Kastor 01.10.10 - 17:40

    unfunf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktwirtschaft: setzen 6!

    Dann setz dich mal ganz schnell. Investitionsgüter finanziert man, Konsumgüter nicht. Das macht nur das Prekariat.

  10. Re: OT: N900 samt vertrag?

    Autor: patsch 02.10.10 - 03:30

    also wenn jemand schon mal ohne vollständigen zusammenhang zitiert...
    Ließ vielleicht auch noch ein paar der anderen threads vielleicht verstehst du dann ja, worum es geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. über duerenhoff GmbH, Remagen
  3. Universität Passau, Passau
  4. HiScout GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45