Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sipgate: App Satellite soll die SIM…

Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    Autor: xProcyonx 16.02.18 - 12:10

    Es gibt noch großen Nachholbedarf, bis Sipgate wirklich die Sim Karte ersetzen kann. Aktuell stören mich vor allem:
    -nur iOS, der Großteil der Geräte kann es also noch nicht nutzen
    -noch keine Rufnummermitnahme
    -noch keine SMS

    Allerdings haben sie das ja auch schon erkannt und arbeiten hoffentlich daran.
    Dann stellt sich nur noch die Frage der Finanzierung? Wo kommt das Geld für 100 Freiminuten im Monat her?

  2. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    Autor: WallyPet 16.02.18 - 12:28

    xProcyonx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt noch großen Nachholbedarf, bis Sipgate wirklich die Sim Karte
    > ersetzen kann. Aktuell stören mich vor allem:
    > -nur iOS, der Großteil der Geräte kann es also noch nicht nutzen
    > -noch keine Rufnummermitnahme
    > -noch keine SMS
    >
    > Allerdings haben sie das ja auch schon erkannt und arbeiten hoffentlich
    > daran.
    > Dann stellt sich nur noch die Frage der Finanzierung? Wo kommt das Geld für
    > 100 Freiminuten im Monat her?

    Wer schon Sipgate Kunde ist bekommt ein Anmeldeproblem wegen seiner Mail Adresse, man kann auch nicht von einem bestehenden Produkt wie Simquadrat mit seiner alten Telefonnumer auf Satelite wechseln. Man muss alle Kundendaten erneut eingeben und wird über die Zusendung einer PIN ber Post erneut veriviziert eh man Sattelite dann nutzen kann. Das könnte man alles noch besser machen...

  3. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    Autor: rsaddey 17.02.18 - 18:38

    xProcyonx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Dann stellt sich nur noch die Frage der Finanzierung? Wo kommt das Geld für
    > 100 Freiminuten im Monat her?

    Sagense nich... aber möglicherweise aus den Terminierungsentgelten: Für jeden eingehenden Anruf bekommen sie Geld.

    Wäre m.E. aber riskant, aber dazu sind Start-Ups ja da. Und eines ist jetzt schon sicher: Nix bleibt, wie es ist :-)

  4. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    Autor: cat24max1 17.02.18 - 21:11

    rsaddey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xProcyonx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > > Dann stellt sich nur noch die Frage der Finanzierung? Wo kommt das Geld
    > für
    > > 100 Freiminuten im Monat her?
    >
    > Sagense nich... aber möglicherweise aus den Terminierungsentgelten: Für
    > jeden eingehenden Anruf bekommen sie Geld.
    >
    > Wäre m.E. aber riskant, aber dazu sind Start-Ups ja da. Und eines ist jetzt
    > schon sicher: Nix bleibt, wie es ist :-)


    Bekommen sie nicht :) Haben sie in einem Blogartikel erläutert.

  5. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    Autor: DAGEGEN 18.02.18 - 04:38

    rsaddey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wäre m.E. aber riskant, aber dazu sind Start-Ups ja da.

    Start-Up?
    Noch einer mit "richtig Ahnung"...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe
  2. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  3. Hays AG, Offenbach
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15