Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Traveller: T-Mobile mit neuen…

Irrsinnig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irrsinnig

    Autor: Replay 01.06.10 - 12:26

    Bei diesen Preisen wird das nix mit dem Überall-Internet. Das kann und will niemand bezahlen.

    Soviel ich weiß, ist die EU dran, den horrenden Preisen für das Datenroaming der deutschen Provider den Kampf anzusagen und geringere Preise vorzuschreiben. Wird auch Zeit, denn die ausländischen Provider können das deutlich günstiger (sind im Ausland teilweise billiger als deutsche Tarife im Inland) und gehen dabei auch nicht pleite. Vom besseren Service und der weitaus klareren und verständlichen Tarifstruktur mal ganz abgesehen.

    Ich bin schon seit einer halben Ewigkeit bei den Telekomikern (seit Mannesman von Vodafone geschluckt wurde), aber der Tarifdschungel ist immer noch undurchsichtig wie die echte „grüne Hölle“.

    Ich brauche das mobile Internet vor allem im Ausland, aber bei den Preisen verzichte ich auf die Internetfähigkeit meines Mobiltelefons, vom Netbook ganz zu schweigen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Irrsinnig

    Autor: nonameHBN 01.06.10 - 12:39

    gut, dass gute Hotels auch WLAN anbieten und ein gutes Smartphone weiß auch damit was anzufangen

    auf die T-Com kann man getrost verzichten und die anderen Anbietern machen es vermutlich ähnlich

  3. Re: Irrsinnig

    Autor: analog käse 01.06.10 - 13:09

    Wenn ich Eu-Kommissar wäre, hätte ich die Preise schon vor Jahren niedrig gelegt.
    Nicht erst, wenn die Abzocke weniger wird oder die Bild-Zeitung darüber berichtet (als die Bild berichtete, das man am Neuen Markt voll Geld verdienen kann, platzte die Blase).

    Anständige Touristenstädte würden white-list-basierte WiFis für ihre Touristen anbieten. Dafür gibts doch diese Tagespauschalen für Touristen bei den Touristengebieten, die von der Möven*ickSteuerErleichterung besonders profitieren dürften.

    Dann müssten die anderen Städte nachziehen. Die Verwaltung würde krass Anrufkosten sparen, weil die Grünflächen-Beamten per GPS und Android genau alle umgefallenen Blumentöpfe, abgerissenen Bäume, nicht gestreuten Straßen usw. per Handy-Foto + WifiUpload gps-genau gemeldet kriegen... . Die Gesparten Telefonkosten rechnen sich recht schnell. Wenn man nicht die bitcom, tollcollect, gesundheitskarten-firma, t-systems o.ä. beauftragt.

    Wenn ich pirat wäre, würde ich niedrigpreisige it-dienstleistungen für gemeinden und parteien anbieten. Nur um das it-meschpoken-system des bösen zu unterhöhlen.

  4. Re: Irrsinnig

    Autor: Replay 01.06.10 - 13:13

    Ich glaube, Du hast zu viel Analogkäse gegessen... o.O

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Irrsinnig

    Autor: tim.it 01.06.10 - 13:29

    zum Beispiel www.tim.it in Italien mit Prepaid 40 Stunden im Monat für € 9 ! oder 100 Stunden für € 19 .

  6. Re: Irrsinnig

    Autor: RS 01.06.10 - 15:00

    Der Anbieter 3 in Österreich miot einer sehr günstigen europaweiten Flatrate!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  2. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50