Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Apple könnte iPhone X…

Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: busaku 21.09.17 - 13:38

    .. oder früher als angekündigt.

    Mehr Möglichkeiten wird's nicht geben.
    Was soll das für ne News sein!?

  2. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: schap23 21.09.17 - 13:59

    Für Leute, die das Ganze nicht so genau im Blick haben:
    - Die Nachfrage nach dem iPhone 8 ist nicht überwältigend. Man nimmt an, daß viele auf das iPhone X spekulieren.
    - Die iWatch 3 scheint ein Flop zu werden. 1 Stunde Laufzeit ist für eine Uhr etwas wenig und die große Neuerung LTE funktioniert bislang unzureichend.
    - Weihnachten naht. Wenn Apple nicht genügend iPhone X für das Weihnachtsgeschäft liefern kann, wird das zu einem größeren Problem.
    - Unabhängig davon leidet das Ergebnis im 4. Quartal unter jeden Tag Verspätung.

    Das Ergebnis kann man an dem Kurs von Apple an gestrigen Tag sehen, wo der DOW gewonnen hat, Apple aber 1.68 % verloren hat.

    Aber wer sich mehr für Strickmuster interessiert, braucht diese Meldung nicht zu lesen.

  3. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: solaris1974 21.09.17 - 14:04

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Die Nachfrage nach dem iPhone 8 ist nicht überwältigend. Man nimmt an,
    > daß viele auf das iPhone X spekulieren.

    Aha...woher kommen diese Fakten? Bei uns ist die Nachfrage größer, als beim iPhone 7.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 14:04 durch solaris1974.

  4. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: budweiser 21.09.17 - 14:29

    Wo hast du denn diese brandheißen Infos her? Aus der Chip oder Freizeit-Revue?

  5. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: User_x 21.09.17 - 20:17

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schap23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Die Nachfrage nach dem iPhone 8 ist nicht überwältigend. Man nimmt an,
    > > daß viele auf das iPhone X spekulieren.
    >
    > Aha...woher kommen diese Fakten? Bei uns ist die Nachfrage größer, als beim
    > iPhone 7.

    und wer ist ' UNS' ???

  6. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: sofries 21.09.17 - 22:46

    Apple macht das nicht, weil ihnen langweilig ist.
    Die OLED-Menge, die Samsung bereit ist zu liefern, reicht nicht aus um den Gesambedarf an iPhones zu decken. Ferner sind die Preise für OLED Panels doppelt so hoch wie die der bisherigen Panels. Zudem hat es extrem lange gedauert, bis Apple die technischen Probleme gelöst hat. Eigentlich sollte das neue iPhone Touch ID unter dem Display haben. Wie schon Samsung davor beim Galaxy S8 (daher hat der Fingerabdrucksensor so eine doofe Position) hat man es nicht hinkriegt und hat dann auf Face ID gesetzt, was aber den Produktionsstart weiter nach hinten verlagert hatte.

    iPhone 8 und 8 Plus sind nur Zwischentechnologie, auf die keiner bei Apple stolz ist, aber eine Verzögerung um ein paar Monate hätte einen Umsatzrückgang in Milliardenhöhe und extrem negative Publicity bedeutet. Zudem hätten Samsung mit dem Note 8 und Google mit dem neuen Pixel freie Fahrt im Highendbereich im wichtigen Weihnachtsgeschäft gehabt.

    Apple hat aber nun Milliarden in die OLED Produktion von LG investiert. Nächstes Jahr hat man dann LG und Samsung als Panelliferanten und die Preise pro Panel werden deutlich sinken. Ferner wird man das neue Fertigungsverfahren bis dahin so weit gemeistert haben, dass man die Vollproduktion der iPhones darüber durchführen kann. Und dann wird es wahrscheinlich wieder die klassischen zwei Modelle geben, wobei Gerüchte besagen, dass die Plus Version dann ein 6“+ Display haben soll und die normale Version das Display vom jetzigen iPhone X (5,8“).

    Apple hat dieses Jahr einfach verhauen, weil sie viel zu lange auf LCD gesetzt haben und dann ein Problem bekamen, als Samsung anfing, nahezu randlose und gecurvte Displays zu verbauen. Aber Samsung tastet sich da seit Jahren Schritt für Schritt heran, während Apple auf einem Schlag auftrumpfen wollte, nachdem man seit dem iPhone 6 nichts mehr am Frontdesign geändert hatte und 3 Jahre Designstillstand beim Display hatte.

  7. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: Pjörn 22.09.17 - 01:51

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schap23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Die Nachfrage nach dem iPhone 8 ist nicht überwältigend. Man nimmt an,
    > > daß viele auf das iPhone X spekulieren.
    >
    > Aha...woher kommen diese Fakten? Bei uns ist die Nachfrage größer, als beim
    > iPhone 7.

    Diesmal sind es also zwei?^^

    Ave Arvato!

  8. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: Pjörn 22.09.17 - 02:05

    Woher weißt du das die Panel von Samsung hergestellt werden? Gibt es schon irgendwo den ersten Teardown?

    Ave Arvato!

  9. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: Skaarah 22.09.17 - 07:53

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schap23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Die Nachfrage nach dem iPhone 8 ist nicht überwältigend. Man nimmt an,
    > > daß viele auf das iPhone X spekulieren.
    >
    > Aha...woher kommen diese Fakten? Bei uns ist die Nachfrage größer, als beim
    > iPhone 7.

    Aus dem Aple Store?
    Ich weiß nicht, wie es beim 7er war, aber bei meinem aktuellem 6er (Hatte ich damals im Apple Onlinestore vorbestellt) war die Lieferzeit der iPhones ca. 2 Stunden nach Vorbestellstart bei 4 Wochen und länger.

    Ich bin gerade eben in den Apple Onlinestore rein und mir wird beim 8er HEUTE eine Lieferzeit von 1-2 Wochen angezeigt.
    Entweder stellt Apple vom 8er pro Tag wesentlich mehr her als vom 6er, was natürlich sein kann, oder die Nachfrage ist tatsächlich nicht so hoch wie erwartet, weil die Leute vielleicht aufs X warten.

  10. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich ausliefern...

    Autor: CopyUndPaste 22.09.17 - 08:18

    Google mal
    http://meedia.de/2017/09/08/oled-display-beim-iphone-8-wie-sich-apple-von-samsung-abhaengig-macht/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. Lidl Digital, Leingarten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mini-Schraubendreher-Set für 8,99€ und Digitalmultimeter EM393 für 13,99€)
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ sparen
  3. 52,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39