1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Apple stellt iPhone 13…

Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Harioki 14.09.21 - 21:37

    eins zu eins in Euro umzurechnen, sondern einfach mal noch mal 15% draufzuschlagen?
    Das 999$ iPhone 13 Pro kostet einfach 1149¤

  2. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: ad (Golem.de) 14.09.21 - 21:44

    Harioki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eins zu eins in Euro umzurechnen, sondern einfach mal noch mal 15%
    > draufzuschlagen?
    > Das 999$ iPhone 13 Pro kostet einfach 1149¤


    USA: Nettopreise
    DE: Mehrwertsteuer drin, Urheberrechtsabgabe drin und schon passt es grob.

  3. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Potrimpo 14.09.21 - 22:00

    999 U$ ~ 847 EUR Netto
    Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)

    Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die mal mit rein

    853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.

  4. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: ad (Golem.de) 14.09.21 - 22:24

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 999 U$ ~ 847 EUR Netto
    > Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)
    >
    > Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die mal
    > mit rein
    >
    > 853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch
    > geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.

    das hab ich auch gerechnet - ich meinte ja das kommt schon grob hin, was er meinte.

  5. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Steffo 14.09.21 - 22:51

    Die haben einfach schon mal die Gerichtskosten in Europa für die Scan-Funktion einkalkuliert.

  6. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Greys0n 14.09.21 - 22:51

    Nen Hunni mehr für nichts finde ich schon ziemlich heftig.

  7. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Sandeeh 14.09.21 - 23:29

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 999 U$ ~ 847 EUR Netto
    > Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)
    >
    > Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die mal
    > mit rein
    >
    > 853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch
    > geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.

    Und die 2 Jahre Gewährleistung (DE) vs. 1 year limited warranty (US) hast du vergessen?

    Sandeeh

  8. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Wissard 15.09.21 - 07:21

    Sandeeh schrieb:
    > Und die 2 Jahre Gewährleistung (DE) vs. 1 year limited warranty (US) hast
    > du vergessen?
    Dass im worst case 15% der Telefone innerhalb von 2 Jahren kaputt gehen halte ich für unwahrscheinlich.

  9. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: thunderbird487 15.09.21 - 08:21

    Wissard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sandeeh schrieb:
    > > Und die 2 Jahre Gewährleistung (DE) vs. 1 year limited warranty (US)
    > hast
    > > du vergessen?
    > Dass im worst case 15% der Telefone innerhalb von 2 Jahren kaputt gehen
    > halte ich für unwahrscheinlich.

    Wie Sandeeh schreibt.... Apple wird schon wissen wie die Qualität ihrer Geräte ist und wird das schon miteinberechnen...

  10. @golem ad

    Autor: thunderbird487 15.09.21 - 08:23

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Potrimpo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 999 U$ ~ 847 EUR Netto
    > > Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)
    > >
    > > Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die
    > mal
    > > mit rein
    > >
    > > 853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch
    > > geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.
    >
    > das hab ich auch gerechnet - ich meinte ja das kommt schon grob hin, was er
    > meinte.


    15% Unterschied ist in dem Artikel "grob das selbe" und 1,5% ist beim Tesla plaid Artikel Deklassierung?

  11. Re: @golem ad

    Autor: Bonarewitz 15.09.21 - 12:07

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Potrimpo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 999 U$ ~ 847 EUR Netto
    > > > Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)
    > > >
    > > > Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die
    > > mal
    > > > mit rein
    > > >
    > > > 853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch
    > > > geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.
    > >
    > > das hab ich auch gerechnet - ich meinte ja das kommt schon grob hin, was
    > er
    > > meinte.
    >
    > 15% Unterschied ist in dem Artikel "grob das selbe" und 1,5% ist beim
    > Tesla plaid Artikel Deklassierung?

    Versuch mal, mit dem iPhone einen Rundenrekord auf der Nordschleife in seiner Klasse aufzustellen...

  12. Re: @golem ad

    Autor: ad (Golem.de) 15.09.21 - 12:11

    thunderbird487 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Potrimpo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 999 U$ ~ 847 EUR Netto
    > > > Urheberrechtsabgabe Mobiltelefon 6,25 EUR (Stand 2021)
    > > >
    > > > Obwohl Urheberrechtsabgabe nicht MWSt.-pflichtig ist, rechnen wir die
    > > mal
    > > > mit rein
    > > >
    > > > 853,25 EUR Netto + 19% MWSt. = grob 1.016 EUR = grob 13% oder noch
    > > > geringfügig grober 15% Aufschlag, also genau wie vom TE erwähnt.
    > >
    > > das hab ich auch gerechnet - ich meinte ja das kommt schon grob hin, was
    > er
    > > meinte.
    >
    >

    es ging nur drum, dass man nicht den us netto mit dem deutschen Preis gleichsetzten und umrechnen kann, zudem gibts wie andere bemerkten auch noch unterschiedliche Gewährleistungen und natürlich macht jeder Hersteller auch länderspezifisch Preise. Vielleicht ist hier ja die Preiselastizität der Nachfrage höher.

  13. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: ChMu 15.09.21 - 13:45

    Harioki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eins zu eins in Euro umzurechnen, sondern einfach mal noch mal 15%
    > draufzuschlagen?
    > Das 999$ iPhone 13 Pro kostet einfach 1149¤


    Was hindert dich denn daran, das Teil in den USA zu kaufen? Wenn du soooo viel Geld sparen kannst? Und ueberhaupt, warum schreibst Du einer Firma vor, wie sie ihre Preise zu gestalten hat? Der der Kauf Zwang?

    Warum kostet ein VW ID.3 in Deutschland 3000 Euro mehr als hier in Spanien? Warum muss ich fuer Meerettich in Deutschland 79cents bezahlen und hier 2,90? Amazon Prime kostet in Deutschland um die 80 Euro? Hier 36. Ist so. Lass den Kauf wenn es Dir nicht passt.

  14. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Steffo 15.09.21 - 13:48

    Der Moment, wenn Konsumenten einen kapitalistischen Konzern verteidigen...

  15. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: ChMu 15.09.21 - 13:51

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Moment, wenn Konsumenten einen kapitalistischen Konzern verteidigen...

    Ganz im Gegenteil. Nicht kaufen sage ich, wo ist das eine Verteidigung?

  16. Re: Wann hat Apple eigentlich angefangen die Dollar-Preise nicht mehr..

    Autor: Steffo 15.09.21 - 14:48

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steffo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Moment, wenn Konsumenten einen kapitalistischen Konzern
    > verteidigen...
    >
    > Ganz im Gegenteil. Nicht kaufen sage ich, wo ist das eine Verteidigung?

    Solche Tipps funktionieren nur begrenzt, wenn ein Konzern eine gewisse Marktmacht hat.
    Bei Smartphone-Betriebssystemen sind nur zwei Firmen relevant: Apple und Google.
    Man hat also eine "Wahl" zwischen zwei nicht so tollen Firmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  2. Mitarbeiter IT Onsite Support (m/w/d) Schwerpunkt Logistik & Spedition
    Emons Spedition GmbH, Hallbergmoos
  3. IT-Support Specialist (w/m/d)
    profiforms gmbh, Zwickau, Leonberg
  4. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. Frontier Promo: Rollercoaster Tycoon 3 - Complete Edition für 8,99€, Jurrassic World...
  3. (u. a. Acer Nitro XV270P 27 Zoll IPS Full HD 165Hz OC 199€)
  4. (u. a. Galaxy Z Flip3 256GB 5G für 899€, Galaxy Z Fold3 5G 512GB für 1.699€, Galaxy Watch 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de