1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Betriebssystem: Windows Phone…

Totgeburt, sondergleichen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Totgeburt, sondergleichen

    Autor: lachkrampf 02.09.10 - 09:00

    "Wenn der Auslöseknopf gedrückt wird, startet immer die Kameraanwendung. Das gilt auch, wenn das Gerät eigentlich gesperrt ist. Damit soll das Schießen eines Fotos schnell möglich sein."

    Wird eher dafür sorgen, das die Akkus blitzschnell leer sind...
    Denn die meisten dieser betätigungen des Auslöseknopfes, werden eher unbeabsichtigt sein.

    keine SD Cards mehr = Totgeburt
    kein C&P = Totgeburt
    für Dritte kein Multitasking = Totgeburt und Akkukiller

    "Die Gerätehersteller können sich auch für einen Speicherkartensteckplatz entscheiden. Allerdings muss dieser so im Gerät integriert sein, dass der Anwender auf diesen nicht zugreifen kann. Der Austausch einer Speicherkarte soll dann den Geräteherstellern vorbehalten bleiben, um etwa ein Modell bequem mit mehr Speicher ausrüsten zu können."

    Tja, damit wäre Apple vom Kundengängelungsthron wohl endgültig gestossen. = Totgeburt

    Keine Custom GUIs mehr (z.b. HTC Sense, usw) = Totgeburt (die MS eigene ist ja alles andere als der Brüller. Vor allem die abgehackten Schriften, sehen einfach nur schei**e aus.

    Der App Store steht in Restriktionen u. Gängelung dem vom Apple in nichts nach.

    Nur noch C# und Silverschrott für die Apps Entwicklung erlaubt.
    (zum Vergleich, der Rest der (Smartphone-)Welt benutzt fast aussschlisslich C, C++ oder Objective C. C# benutzt ausser MS niemand. D. h., will man seine App auf mehreren Plattformen anbieten, muss man doppelt proggen. Einmal für die Standardisierte Weltbevölkerung und einmal extra für Redmond (ergebniss kann und wird sich wohl jeder vorstellen können)

    Windows Mobil bzw. jetzt dann halt Phone hat letzten Zählungen nach nur noch einen Marktanteil zw. 5% bis 8%.

  2. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: progger 02.09.10 - 09:15

    im großen und ganzen muss ich dir zustimmen. was microsoft da abliefert, wird sich nicht durchsetzen.

    mit den programmiersprachen muss ich dir aber widersprechen. ich weiß ja nicht was bei dir der "rest" der (smartphone-)welt ist, aber es gibt mehr als apple... du magst recht haben, dass bei iphone mit objective c programmiert wird. aber android = java, webos = javascrip und symbian ist teilweise java me. und mit c# finde ich setzt microsoft zumindest was die wahl der programmiersprache angeht auf ein gutes pferd. objective c ist doch etwas veraltet und "umständlich" zu programmieren. da sind neuere sprachen wie java und c# doch wesentlich angenehmer...

  3. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Chrissie 02.09.10 - 09:21

    lachkrampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wenn der Auslöseknopf gedrückt wird, startet immer die Kameraanwendung.
    > Das gilt auch, wenn das Gerät eigentlich gesperrt ist. Damit soll das
    > Schießen eines Fotos schnell möglich sein."
    >
    > Wird eher dafür sorgen, das die Akkus blitzschnell leer sind...
    > Denn die meisten dieser betätigungen des Auslöseknopfes, werden eher
    > unbeabsichtigt sein.
    >
    > keine SD Cards mehr = Totgeburt
    > kein C&P = Totgeburt
    > für Dritte kein Multitasking = Totgeburt und Akkukiller
    >
    > "Die Gerätehersteller können sich auch für einen Speicherkartensteckplatz
    > entscheiden. Allerdings muss dieser so im Gerät integriert sein, dass der
    > Anwender auf diesen nicht zugreifen kann. Der Austausch einer Speicherkarte
    > soll dann den Geräteherstellern vorbehalten bleiben, um etwa ein Modell
    > bequem mit mehr Speicher ausrüsten zu können."
    >
    > Tja, damit wäre Apple vom Kundengängelungsthron wohl endgültig gestossen. =
    > Totgeburt
    >
    > Keine Custom GUIs mehr (z.b. HTC Sense, usw) = Totgeburt (die MS eigene ist
    > ja alles andere als der Brüller. Vor allem die abgehackten Schriften, sehen
    > einfach nur schei**e aus.
    >
    > Der App Store steht in Restriktionen u. Gängelung dem vom Apple in nichts
    > nach.
    >
    > Nur noch C# und Silverschrott für die Apps Entwicklung erlaubt.
    > (zum Vergleich, der Rest der (Smartphone-)Welt benutzt fast aussschlisslich
    > C, C++ oder Objective C. C# benutzt ausser MS niemand. D. h., will man
    > seine App auf mehreren Plattformen anbieten, muss man doppelt proggen.
    > Einmal für die Standardisierte Weltbevölkerung und einmal extra für Redmond
    > (ergebniss kann und wird sich wohl jeder vorstellen können)
    >
    > Windows Mobil bzw. jetzt dann halt Phone hat letzten Zählungen nach nur
    > noch einen Marktanteil zw. 5% bis 8%.


    Und Apple ist natürlich das Vorbild schlechthin in dieser Szene?!!
    Allein dein Satz "Einmal für die Standardisierte Weltbevölkerung und einmal extra für Redmond" ... als würde gerade Apple das ganz anders machen!
    Zumindest wird Microsoft nicht so dumm sein und verbreitete Technologien wie Adobe Flash nicht einfach aussperren, nur weil es der eigenen Ideologie widerspricht.

  4. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: wir werden sehen 02.09.10 - 09:25

    Kamerabutton: ok, stimme ich dir zu, ist Blödsinn den immer aktiv zu haben. Was spricht dagegen, vorher den Entsperr-Knopf zu drücken, dauert 0,45 Sekunden länger. Aber BTW: ich bin bei meinem HTC TD2 noch nie unabsichtlich auf den Entsperrknopf gekommen (Handy in Hosentasche ohne Schutzhülle)

    keine SD-Card: da erwarte ich blitzesschnelle Bastelanleitungen, wie man doch eine SD-Card reinbekommt*. Oder die Handyhersteller setzen sich drüber weg, oder die Regelung wird gelockert.

    *) Ich stell mir da so einen Adapter vor, der in den Slot geschoben wird und einen neuen Slot im Akku-Fach nachbildet. :-)

    C&P: kann ich mit leben, hab das weder unter Symbian UIP, noch unter WinMo6.5 öfter als bisher 10 mal benutzt. Aber was natürlich mehr wehtut, das "wir" alle über Apple gelacht haben, als die kein C&P hatten.

    Multitasking: Wo ist das bitte Akkukiller? Gerade Multitasking ist ein Akkukiller, weil etliche Anwendungen gleichzeitig laufen.
    Aber schreibt MS nicht vor, dass sich eine Anwendung beenden soll und beim Neustart wieder exakt an der gleichen Stelle ist? Reicht mir, mehr brauch ich nicht. Außer vielleicht für den MP3-Player/Radio. Aber das wird der MS-Player/WMP auch hinbekommen

    Custom-GUI wird auch wieder kommen, HTC werden da wieder die 1. sein: http://bi t.ly/5tFFSX und http://bi t.ly/d0bZhY
    Und zur Not gibt's ja auch noch die XDAs

    Appstore wird sich zeigen

    Und nur noch Silverlight zuzulassen ist immerhin konsequent und passt zur Produktstrategie. Ich glaub schon, dass sich genug Entwickler finden.

  5. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: tux-zuechter 02.09.10 - 09:26

    ich seh leider auch nichts gutes an dem neuen phone OS ... microsoft hätte das konzept von windows mobile 6.5 weiter entwickeln sollen... und nicht so ein mist... ich selbst bin im mom noch mit windows mobile unterwegs... meine hoffnung liegt im mom auf hp roadrunner und webos 2.0 ... wenn das auch nichts wird werde ich wohl oder übel (obwohl ich den laden hasse) zu apple wechseln müssen... :-(

  6. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: lachkrampf 02.09.10 - 09:31

    progger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > mit den programmiersprachen muss ich dir aber widersprechen. ich weiß ja
    > nicht was bei dir der "rest" der (smartphone-)welt ist, aber es gibt mehr
    > als apple... du magst recht haben, dass bei iphone mit objective c
    > programmiert wird. aber android = java, webos = javascrip und symbian ist
    > teilweise java me. und mit c# finde ich setzt microsoft zumindest was die
    > wahl der programmiersprache angeht auf ein gutes pferd. objective c ist
    > doch etwas veraltet und "umständlich" zu programmieren. da sind neuere
    > sprachen wie java und c# doch wesentlich angenehmer...

    iOS = C, C++, Objective C, HTML
    Android = C, C++, Java, HTML
    WebOS = C, C++, HTML (5), CSS, JavaScript, AJAX
    BlackBerry OS = Java, HTML, JavaScript (technisch auch C++ - da die verwendete WebKit Engine in C++ geschrieben ist)

    Tja, wie du siehst, sind die Redmonder mit ihren propritären C#/Silverlight Gespann, ziemlich einsam... ;)

  7. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: lachkrampf 02.09.10 - 09:36

    Chrissie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und Apple ist natürlich das Vorbild schlechthin in dieser Szene?!!
    > Allein dein Satz "Einmal für die Standardisierte Weltbevölkerung und einmal
    > extra für Redmond" ... als würde gerade Apple das ganz anders machen!
    > Zumindest wird Microsoft nicht so dumm sein und verbreitete Technologien
    > wie Adobe Flash nicht einfach aussperren, nur weil es der eigenen Ideologie
    > widerspricht.

    Ja, Apple war das Vorbild bei der Entwicklung des Windows Phone 7. So ziemlich ALLES wurde von den Redomdern dort geklaut, leider fast ausschliesslich die negativen Dinge.

    Und "standardisierte Weltbevölkerung" schliesst alle Smartphone OS Entwickler AUSSER die Redmonder ein. Redmond hat sich fürs eigene propritäre C# entschieden, das sonst NIEMAND verwendet, das sollte diese Bezeichnung damit aussagen.
    -> Redmond köchelt wieder einmal ihr eigenes Süppchen.


    persönlich verwende ich aktuell ein Android Gerät, falls dich das beruhigt...

  8. Nur wirtschaftlich...

    Autor: Lars154 02.09.10 - 09:40

    Microsoft wird sicher ohne zu zögern einen Werbeetat weit im 3stelligen Millionenbereich zur Verfügung stellen, damit Hersteller Telefone mit WP7 anbieten und dies auch über viele Monate tun selbst wenn die Verkaufszahlen gegen 0 gehen.


    Das Motto lautet: Sich zeigen


    Deswegen gibt es auch noch Bing... in die Suche inkl. Netzwerke und Co hat man inzwischen weit über 8 Milliarden US-Dollar an Investitionen gepumpt. Resultat? Ein Jahresverlust von 2 Milliarden US-Dollar bei einem Umsatz der noch darunter liegt.


    WP7 wird wenn es floppt (und davon gehe ich aus) dennoch als Zombie sehr lange in Medien und auf dem Markt erhalten bleiben.

  9. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: MZ 02.09.10 - 09:44

    Du hast doch nicht...oh mein Gott, du hast doch....
    Streich ganz schnell HTML aus der Liste deiner Programmiersprachen..
    HTML und Programmiersprache..tz...Sachen gibts...

  10. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Naja Sowas 02.09.10 - 09:49

    > Tja, wie du siehst, sind die Redmonder mit ihren propritären C#/Silverlight
    > Gespann, ziemlich einsam... ;)

    Hmm.. so weit ich weiss ist C# keine propritäre Sprache, denn C# ist nur das Sprachkonstrukt. Nebenbei eine der wenigen Sprachen die bei ECMA[2] und ISO als Standard registriert ist. Propritäre sind nur Teile des .Net Framework, es ist jedoch gut machbar diese Teile nicht zu verwenden, dann kannst du ganz einfach GPL Software Entwickeln mit C#.

  11. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: lachkrampf 02.09.10 - 10:01

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast doch nicht...oh mein Gott, du hast doch....
    > Streich ganz schnell HTML aus der Liste deiner Programmiersprachen..
    > HTML und Programmiersprache..tz...Sachen gibts...


    Ich entschuldige mich hiermit offiziell, das ich es gewagt habe eine Auszeichnungssprache wie HTML zu erwähnen... ;)

    (ist leider nur die einzige Sprache, die von allen Plattformen unterstützt wird)

  12. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: arrrrgh 02.09.10 - 10:03

    lachkrampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > iOS = C, C++, Objective C, HTML
    > Android = C, C++, Java, HTML
    > WebOS = C, C++, HTML (5), CSS, JavaScript, AJAX
    > BlackBerry OS = Java, HTML, JavaScript (technisch auch C++ - da die
    > verwendete WebKit Engine in C++ geschrieben ist)
    >
    > Tja, wie du siehst, sind die Redmonder mit ihren propritären C#/Silverlight
    > Gespann, ziemlich einsam... ;)

    Linux:Maemo = What the fuck you want...

  13. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Eleasar 02.09.10 - 10:04

    hmm - das mit den Programmiersprachen ist leider wie schon lachkrampf schrieb komplett falsch:

    WP7 Programmiersprachen:

    A Sharp (.NET)
    Abstract State Machine Language
    Ada (programming language)
    APL (programming language)
    Axum (programming language)
    Bistro Framework
    Boo (programming language)
    C Sharp (programming language)
    C++/CLI
    COBOL
    Cobra (programming language from Cobra Language LLC)
    Cola (programming language)
    C cont.
    Common Intermediate Language
    Component Pascal
    F Sharp (programming language)
    Fantom (programming language)
    IronLisp
    IronRuby
    IronScheme
    IronPython
    J Sharp
    JScript .NET
    User:Jacosi/Sandbox/IronScheme
    L Sharp
    M (programming language)
    M cont.
    Managed Extensions for C++
    Mercury (programming language)
    Microsoft Visual C Sharp
    Nemerle
    Oxygene (programming language)
    P Sharp
    Scala (programming language)
    Script.NET
    VistaSmalltalk
    Visual Basic .NET
    Windows PowerShell
    Zonnon

    So - und jetzt vergleiche bitte welche Liste länger ist ^^

  14. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Office2007isbest 02.09.10 - 10:06

    MS hats beim KIN versaut, sowas passiert DENEN doch nich noch mal... ... *pruuust*


    Noch was: Setzt WP7 auch die innovativen Ribbons ein? Dann würde ich mir eins kaufen ... *lmao*


    PS: Wiese versaut es MS bei der Benutzerfreundlichkeit eigentlich IMMER? Muß es Apple immer erst vormachen? Bei MS sitzen wohl nur Nerds.

  15. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.10 - 10:08

    lachkrampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für Dritte kein Multitasking = Totgeburt und Akkukiller

    Unlauterer Wettbewerb obendrein - ein Fall fuer's Kartellamt...

  16. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: lachkrampf 02.09.10 - 10:13

    Eleasar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine Liste von vielen, vielen Sprachen, die leider für die App-Entwickung für das WP7 irrelevant, da NICHT ZULÄSSIG sind...


    Fürs WP7 wird nicht das vollständige .NET Framework verwendet, sondern nur das XNA Framework. = C#, sonst nix

  17. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: irata_ 02.09.10 - 10:22

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast doch nicht...oh mein Gott, du hast doch....
    > Streich ganz schnell HTML aus der Liste deiner Programmiersprachen..
    > HTML und Programmiersprache..tz...Sachen gibts...

    Weiß auch nicht - und was soll das "Language" in HTML?
    Es wird dich schockieren, aber den Vorgang des Erstellens einer Ablaufliste bei Waschmaschinen oder Viderekordern nennt man auch "programmieren".
    "Programm" heißt auch sowas wie "Vorschrift".
    Hoffentlich überstehst du diese Botschaft relativ unbeschadet ;-)

  18. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Smarty79 02.09.10 - 10:24

    lachkrampf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eleasar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eine Liste von vielen, vielen Sprachen, die leider für die App-Entwickung
    > für das WP7 irrelevant, da NICHT ZULÄSSIG sind...
    >
    > Fürs WP7 wird nicht das vollständige .NET Framework verwendet, sondern nur
    > das XNA Framework. = C#, sonst nix

    Hä? Woher hast Du den Blödsinn? WP7 nutzt das Silverlight-Framework zwischen V3 und V4. XNA ist die Alternative zur freien Spieleentwicklung. Übrigens ein Vorteil von WP7.

  19. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: Icccchhhhhhh 02.09.10 - 10:26

    Freut mich aber das die Appel Jünger scheinbar Angst vor dem neuen Mobile System haben! ;-)

    Mit der Speicherkarte habe ich das anders verstanden. Es sollen 8 GB Flash da sein. Soweit so gut. Dieser KANN auf einer Speicherkarte sein, muss aber nicht. Dieser kann Flashspeicher kann auch intern sein. Reine Kostenfrage!

    Ich persönlich freu mich auf WM7. Bin mal gespannt, ob ich mein Android eintausche.

  20. Re: Totgeburt, sondergleichen

    Autor: MZ 02.09.10 - 10:46

    Markup Language != Programming Language

    Ansonsten sollte man den Beitrag doch nochmal korrigieren. Die Smartphones können C, C++, Java, Objective C, Deutsch, Englisch, Timbuktistanisch... sind ja schließlich alles "Languages"..

    Hoffe du verstehst die Botschaft unbeschadet ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner