Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: The_Soap92 05.05.14 - 14:41

    Windows Phones Marke Lumia haben maximal 1 GB und laufen selbst mit viel weniger und auch "schwächerer" CPU schneller und flüssiger als die Konkurrenten mit Android und Co. Wer bitte braucht mehr als 4 GB RAM in einem Gerät das so klein ist, dass es keine Anwendungen zum laufen bringen muss, die tatsächlich diese Leistung erfordern. Nicht solange jemand ein Crysis oder Assassin's Creed darauf spielen möchte, was allein schon an der Steuerung scheitert.

  2. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: plutoniumsulfat 05.05.14 - 14:46

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phones Marke Lumia haben maximal 1 GB und laufen selbst mit viel
    > weniger und auch "schwächerer" CPU schneller und flüssiger als die
    > Konkurrenten mit Android und Co. Wer bitte braucht mehr als 4 GB RAM in
    > einem Gerät das so klein ist, dass es keine Anwendungen zum laufen bringen
    > muss, die tatsächlich diese Leistung erfordern. Nicht solange jemand ein
    > Crysis oder Assassin's Creed darauf spielen möchte, was allein schon an der
    > Steuerung scheitert.

    Wer braucht mehr als 640 Kilobyte in einem Rechner? :)
    Aber hast recht, ist schon recht weit vorausschauend

  3. Wer bitte braucht mehr als 640KB RAM in einem PC? (k.T.)

    Autor: Trollversteher 05.05.14 - 14:46

    k.T.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.14 14:47 durch Trollversteher.

  4. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: Trollversteher 05.05.14 - 14:50

    Oh, da hatte jemand den gleichen Gedanken wie ich ;-)

    Und: Nicht vergessen, dass diese SoCs nicht nur in Smartphones sondern auch in Tablets eingesetzt werden. Und dort gibt es durchaus die ein oder andere komplexere Anwendung. Und wer schonmal ein paar mehr Tabs im Browser offen hatte weiss es auch zu schätzen, dass nicht bei jedem Tab-Wechsel alles komplett neu geladen wird - vor allem wenn man Unterwegs ist und das Highspeed-UMTS-Volumen für den Monat bereits aufgebraucht ist...

  5. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: plutoniumsulfat 05.05.14 - 14:53

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, da hatte jemand den gleichen Gedanken wie ich ;-)
    >
    > Und: Nicht vergessen, dass diese SoCs nicht nur in Smartphones sondern auch
    > in Tablets eingesetzt werden. Und dort gibt es durchaus die ein oder andere
    > komplexere Anwendung. Und wer schonmal ein paar mehr Tabs im Browser offen
    > hatte weiss es auch zu schätzen, dass nicht bei jedem Tab-Wechsel alles
    > komplett neu geladen wird - vor allem wenn man Unterwegs ist und das
    > Highspeed-UMTS-Volumen für den Monat bereits aufgebraucht ist...

    Das kommt mir nicht oft unter :)

    Gerade die Sache mit den Tabs weiß ich zu schätzen. Auch am Rechner ne feine Sache^^

  6. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: TTX 05.05.14 - 15:01

    Naja das ist ein durchaus sinnloser Vergleich, WP kann auch so gut wie gar nichts an Hintergrund aufgaben erledigen und die UI täuscht über Animationen halt Geschwindigkeit vor, das ist nun wirklich nicht neu und auch nichts besonderes.

  7. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: LH 05.05.14 - 15:03

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phones Marke Lumia haben maximal 1 GB und laufen selbst mit viel
    > weniger und auch "schwächerer" CPU schneller und flüssiger als die
    > Konkurrenten mit Android und Co.

    Das hat wenig bis nichts mit dem Arbeitsspeicher zu tun.

    > Wer bitte braucht mehr als 4 GB RAM in
    > einem Gerät das so klein ist, dass es keine Anwendungen zum laufen bringen
    > muss, die tatsächlich diese Leistung erfordern.

    Die Größe des Geräts tut hier nichts zur Sache. Es ist die Frage, was man damit machen will. Vor 5 Jahren galt auch 1 GB noch als unnötig viel, ebenso Quadcores mit 2 GHz. Oder gar GPUs, die einem damaligen PC gleich kamen.
    Und doch wird all das heute leicht ausgenutzt.
    Oftmals stellen neue Geräte Rechenleistung zur Verfügung, die im Moment des Releases noch gar nicht abgerufen wird. Doch die Verfügbarkeit schafft Möglichkeiten, mit denen findige Entwickler neue Konzepte umsetzen.

    Beispiel "Where is my Water", einem Spiel von Disney. An sich ein sehr einfaches Spiel, aber durch genaue Touchsteuerung, ausreichend Rechenleistung für die Physikberechnung und Mehrfingersteuerung wurde solch ein Spiel überhaupt erst möglich.

    Niemand hätte, bei der reinen Aufzählung dieser Punkte, gerufen: "Oh, dann machen wir Where is my Water!". Denn damals dachte daran noch keiner.

    Der Arbeitsspeicher ist ein eben solcher Punkt. Gut möglich, das damit bessere Echtzeitvideoeffekte möglich werden, oder Spiele mit komplexeren Welten.

    Mein Galaxy Note 3 hat bereits 3 GB Arbeitsspeicher, und ein Problem ist das nicht...

  8. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: The_Soap92 05.05.14 - 15:03

    An einem Tablet kann ich das auch durchaus nachvollziehen, habe selbst mir eben ein Surface zugelegt. Da bringen die 4 GB auch was. Aber an einem Smartphone, an dem richtiges Arbeiten kaum möglich ist...

  9. zwingend brauchen nicht, aber wünschen

    Autor: pica 05.05.14 - 15:14

    zwingend brauche ich z.B. zu Trinken, Essen, Schlaf, ...

    Aber wünschen würde ich mir ein Smartphone mit folgenden Specs schon
    (nicht übersetztes Selbstzitat aus einem anderen Forum)

    * the phone must be business like dressed
    * must have a scratch resistant body & glass
    * must be at least 5 years fully supported (incl. OS)
    * must feature removable batteries
    * must fit into the inner pocket of a sack coat
    * must feature an (mini) HDMI or (mini) DP port
    * must feature a micro SD slot
    * must feature WLAN
    * must feature 1GB Ethernet via docking station
    * must feature at least 2 DP ports via docking station
    * must feature USB 3 ports via docking station
    * must work a whole working day without recharging or battery change (tablet mode)
    * at least Core2 duo 1.6GHz like performance
    * at least 8GB of RAM
    * at least 128GB of internal flash memory
    * at least FullHD IPS screen

    --> USD 1500 w/o VAT or ¤1500 incl. VAT

    The docking station should be less than USD 100 w/o VAT or ¤100 incl. VAT.

    Gruß,
    pica

  10. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: martinboett 05.05.14 - 15:40

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phones Marke Lumia haben maximal 1 GB und laufen selbst mit viel
    > weniger und auch "schwächerer" CPU schneller und flüssiger als die
    > Konkurrenten mit Android und Co. Wer bitte braucht mehr als 4 GB RAM in
    > einem Gerät das so klein ist, dass es keine Anwendungen zum laufen bringen
    > muss, die tatsächlich diese Leistung erfordern. Nicht solange jemand ein
    > Crysis oder Assassin's Creed darauf spielen möchte, was allein schon an der
    > Steuerung scheitert.


    naja ich finde, dass das in zukunft DER punkt bei einem smartphone ist, der vorrangetrieben wird.

    ich finde man muss kein hellseher sein um zu behaupten, dass in zukunft smartphones zu PC's werden, die man zuhause andockt und in einen pc mit pc/tastatur und mehreren anschlüssen verwandelt.

    und dort laufen dann auch mal mehrere programme -> mehr arbeitsspeicher benötigt
    oder programme/apps, für die viel Ram von vorteil ist, weil sie so teileweise den langsamen weg vie internen speicher vermeiden können (kleinere videos konvertieren o.Ä.)

    also ich habe im frühjahr den fehler gemacht und meinen pc aus versehen mit nur 8gb ram versehen statt 16gb. wenn man medienintensiv arbeitet, sind 16gb pflicht. oder sogar 32gb oder 64gb.

    photoshop & co. auf ramdisk und man will nie wieder was anderes!

  11. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: martinboett 05.05.14 - 15:43

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das ist ein durchaus sinnloser Vergleich, WP kann auch so gut wie gar
    > nichts an Hintergrund aufgaben erledigen und die UI täuscht über
    > Animationen halt Geschwindigkeit vor, das ist nun wirklich nicht neu und
    > auch nichts besonderes.

    aaaaber es ist reduziert auf ein minimum und ist eben schnell. und zwar um einiges als ein android (wenn man mal dual core 1ghz geräte vergleicht)

  12. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: gadthrawn 05.05.14 - 15:45

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und wer schonmal ein paar mehr Tabs im Browser offen
    > hatte weiss es auch zu schätzen, dass nicht bei jedem Tab-Wechsel alles
    > komplett neu geladen wird - vor allem wenn man Unterwegs ist und das
    > Highspeed-UMTS-Volumen für den Monat bereits aufgebraucht ist...

    Dazu hast du normalerweise einen Cache auf einem langsameren Medium - hat den Vorteil dass du das Gerät aus ausschalten kannst oder mehr dazwischen machst... aber gerade Web ist kein Argument für 4GB.. Wieviele 100te Seiten willst du öffnen?

  13. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: Trollversteher 05.05.14 - 15:50

    >Dazu hast du normalerweise einen Cache auf einem langsameren Medium - hat den Vorteil dass du das Gerät aus ausschalten kannst oder mehr dazwischen machst... aber gerade Web ist kein Argument für 4GB.. Wieviele 100te Seiten willst du öffnen?

    Nun ja, der Browser ist ja nicht die einzige Applikation die offen ist - und wenn ich zB mal gerade auf den TaskManager am PC schaue - 17 Tabs offen und knapp 1GB Ressourcenverbrauch im Taskmanager...

  14. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: peterkleibert 05.05.14 - 15:51

    Jetz kommen wieder diese Subjektiven "Mein Pensi ist länger als deiner und kostet nur die Hälfte"-Vergleich.

    Anstatt uns mit solchen Trolldiskussionen auseinanderzusetzen, sollten wir lieber die Hersteller drängen solche Innovationen zu bringen. Denn Mehrleistung kann niemals nachteilig sein, ganz egal ob WP oder Android.

    Und 64Bit ist keine Technik, welche man wegen kurzfristigen Benefits einbaut. Vielmehr gehts da um die langfristige Ausrichtung der eigenen Produkte auf zukünftige Leistungssteigerungen.

  15. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: fesfrank 05.05.14 - 20:48

    für mich kommt das alles aus den marketing abteilungen !
    man braucht ein alleinstellungsmerkmal als verkaufsargument (apfel)

    das es auch anders gehen kann sieht man am "spionage-os" andriod !!!!
    kitkat wurde optimiert ... und sieh da ... mein s2 rennt schneller als am kauftag
    ich bin mir sicher ... würde die speicherverwaltung weiter optimiert würde locker 256 mb DICK ausreichen

    das selbe gilt auch für die apps
    es sind massen von "handwerklich groten-schlecht geschriebenen apps in den "stores" die die os "auffangen" müssen

  16. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: fokka 05.05.14 - 23:10

    ich bin kein power user, aber mir fallen dennoch ein paar gründe ein, auch wenn hauptsächlich android betreffend:

    im moment stehen hier 2gb ram an der tagesordnung, wenn man die flaggschiffe anschaut und es gibt auch schon modelle mit 3gb.

    bei android steht jedoch die offizielle umstellung von dalvik auf ART an, was soweit ich weiß mit erhöhtem speicherbedarf einhergeht, auch ram.

    meiner erfahrung nach benötigt 64bit software schon von haus aus mehr speicher, was den bedarf noch mehr in die höhe treibt.

    und auch display-auflösungen werden immer höher, mich würde es nicht wundern, wenn wir 2015 erste smartphones mit 4k sehen würden, was auch die grafischen anforderungen auf UI und apps langsam aber stetig weiter steigen lässt.

    zudem entwickeln sich anwendungsszenarien sowie anforderungen von apps generell nur in eine richtung, nach oben, und da finde ich es besser die 64bit-hürde zu überwinden, bevor es noch "wirklich notwendig" ist.

    32-bit versionen von windows haben sich viel zu lange gehalten, ich bin froh, wenn diese limitation im mobilen sektor eine kleinere rolle spielt.

  17. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: fesfrank 05.05.14 - 23:45

    um mehr wie 4gb ram anzusprechen braucht es kein 64 bit architektur ...

  18. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: mushroomer 06.05.14 - 07:52

    Ist aber scheinbar der bequemere weg als wenn man PAE implementiert.

  19. Re: Wer bitte braucht 4 Gigs Ram in einem Smartphone?

    Autor: fesfrank 06.05.14 - 11:16

    nein, es gibt einige custom-kernel mit pae
    nur gehts nicht nur um technisch "machbarkeiten"
    vorrangig sind hier das marketing am "drücker"

    die übetschrift des artikel trifft es am besten
    geschichte wiederholt sich

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,99€
  3. 44,99€
  4. 4,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00