1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Der USB-C-Port des Surface…

Mal gespannt wie lange Microsoft diesmal durchhält...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal gespannt wie lange Microsoft diesmal durchhält...

    Autor: budweiser 05.10.20 - 12:23

    Außer den Influencern, die das Ding für lau bekamen berichtet so gut wie niemand in den englischsprachigen Medien darüber. Und in den deutschen auch nur Randnotizen. Dazu die gurkige Software und Hardware-Mängel. Der Tradition nach lässt Microsoft das Teil in absehbarer Zeit wieder fallen wie eine heiße Kartoffel.

  2. Re: Mal gespannt wie lange Microsoft diesmal durchhält...

    Autor: sofries 05.10.20 - 14:07

    Microsoft hat sich schon viele Gedanken bei dem Gerät gemacht, aber ich glaube es geht denen weniger darum möglichst viele Geräte zu verkaufen (dafür ist der Preis außerhalb der Reichweite von 99% der Normalnutzer), sondern wie bei Samsung mit dem Fold und Huawei mit dem Mate XS seine Interpretation von Dual Screen Anwendungen voranzutreiben. Alle bisherigen Foldables haben ihre Vor- und Nachteile, aber in ein paar Jahren wird es ausgereifte Geräte geben, die auch bezahlbar sind. Und spätestens wenn Apple in den Markt einsteigt, wird die Nachfrage nach Foldables explodieren, genauso wie es bereits bei Smartphones, Tablets, Smart Watches und kabellosen Kopfhörern geschehen ist.

  3. Re: Mal gespannt wie lange Microsoft diesmal durchhält...

    Autor: Unchipped 05.10.20 - 14:24

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außer den Influencern, die das Ding für lau bekamen berichtet so gut wie
    > niemand in den englischsprachigen Medien darüber. Und in den deutschen auch
    > nur Randnotizen. Dazu die gurkige Software und Hardware-Mängel. Der
    > Tradition nach lässt Microsoft das Teil in absehbarer Zeit wieder fallen
    > wie eine heiße Kartoffel.

    Erfahrungsgemäß so lange bis es nur noch die Betroffenen interessiert. Und die steigen auch irgendwann um.
    Übrigens hat Zach alias JerryRigEverything darauf hingewiesen, dass der USB-C Port auch noch fest mit der Hauptplatine verbunden ist und damit nicht ohne weiteres wechselbar ist. Hätte man in dem Artikel auch ruhig erwähnen können.

  4. Re: Mal gespannt wie lange Microsoft diesmal durchhält...

    Autor: on(Golem.de) 05.10.20 - 14:55

    Hallo,

    das ist richtig. Ich habe noch ergänzt, dass der USB-Port direkt mit dem Mainboard verlötet ist. Mal sehen, was Microsoft nun unternimmt. Jedenfalls danke für den Hinweis.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Bundeskartellamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel