1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für…

Da geht einem der Stift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da geht einem der Stift

    Autor: derderimmermuedeist 14.12.18 - 15:03

    schwer ab ... für vermeintliche 200 Euro.
    (Laut Geizhals ist der Unterschied jetzt nur noch 150 Euro ...)

    Ganz schön teuer das Teil, oder?

    Aber zum Glück packt Samsung noch folgendes für 150 Euro (im Vergleich zum S9+) dazu:
    - 0,5 cm mehr Displaydiagonale
    - doppelten internen Speicher (128 GB statt 64GB)
    - 15% größeren Akku (+500 mAh)
    - Kartenleser immerhin bis 512 GB statt 400 GB

    Wenn man dann noch sieht, dass andere Hersteller nur für eine Speicherverdopplung von 64 auf 128 GB alleine schon 113 Euro veranschlagen, dann finde ich das man mit dem Note 9 alles andere als in den sauren Apfel beißen muss ...
    Würde ja bedeuten: größeres Display + größeren Akku + besseren Kartenleser *und den Stift* für nur rund 40 Euro!!!

  2. Re: Da geht einem der Stift

    Autor: ichbinsmalwieder 29.12.18 - 13:35

    derderimmermuedeist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Kartenleser immerhin bis 512 GB statt 400 GB

    Das glaubst du doch selbst nicht...
    Wie könnte man einen Kartenleser bauen, der 400GB-Karten lesen kann, aber 512GB nicht???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main, Stuttgart
  2. Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Lörrach
  3. three10 GmbH, Aschheim
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf