1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für…

Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: dabbes 14.12.18 - 12:18

    das Nachfolgemodell mit Slider gefällt mir nicht.
    Und ich fürchte, dass nächstes Jahr viele Geräte mit Loch im Display auf den Markt kommen.

    Snapdragon 845
    6GB RAM
    64 GB Speicher
    Qi
    kein Notch
    Fingersensor auf der Rückseite (im Display und ich wäre im Himmel).
    4000er Akku
    allerdings "nur" IPS-Display

  2. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: yoshi098 14.12.18 - 12:25

    Hat nur 3400 mAh (was aber immer noch 11% mehr als bei einem S9 ist)

  3. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 12:34

    Für mich muss ein Smartphone wen ich es mir heute anschaffe ein Display bis zum Rand haben, und zwar gleichmäßig und relativ dünn. Beim Mix 2s stört mich die Selfie-Kamera (die wirkt da unten wie ein Fremdkörper) und das "Kinn" (dicker Rand unten).

    Mit Notch würde ich klar kommen, mit Loch im Display vermutlich auch noch so wenn es in Zusammenarbeit mit dem Displayinhalt sauber platziert ist.

    Ich vermute aber es geht noch besser, und da ein Smartphone bei mir länger als zwei Jahre hält will die Wahl bei mir wohlüberlegt sein. Solange mich aktuell nichts am Markt überzeugt verrichtet mein Huawei P9 mit inoffiziellem Android Oreo noch zuverlässig seine Dienste.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 12:36 durch Kirschkuchen.

  4. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 13:42

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huawei P9 mit inoffiziellem Android Oreo

    Ich überlege auch, ob ich das mit Oreo auf meinem P9 Plus versuche. Was mich abhält ist die Frage, ob Banking-Apps nach dieser Aktion noch funktionieren (wegen Unlock etc.). Hast Du damit Erfahrungen? (bei mir wärs die von der DKB)

  5. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 13:50

    Die VR-Banking App funktioniert bei mir hervorragend, ich nutze sie aber nur um den Kontostand zu prüfen. Authentifizierung erfolgt über Fingerabdruckscanner. Ob für Aufträge an die Bank weitere Hürden zu meistern sind weiß ich nicht, da ich das am Smartphone ohnehin nicht nutzen möchte.

    Man muss sich natürlich im Klaren sein, dass jegliche inoffizielle Software Hintertürchen beinhalten KANN, wodurch unbefugter Zugriff auf sensible Bereiche wie die Banking-App eine ist möglich wird.

    Das Risiko muss aber jeder für sich selbst bewerten, wie bei Allem im Leben ;)

  6. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 13:55

    OK, danke für die Infos. Ja, ich vermute die Apps checken sowas eimal beim Start. Und so viel neue Software ist da ja nicht dabei, soweit ich weiß, ist ja quasi nur ein Re-Arrangement der chinesischen Firmware (ich hab den Weg über ein Rebranding zur chinesischen Version im Blick).

    Und klar, das Risiko besteht, aber in den XDA-Foren gibts recht positives Feedback, so doof werd ich mich schon nicht anstellen.

  7. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 14:02

    So ähnlich habe ich das auch gemacht, mit dieser hervorragenden Anleitung von tecalote:
    [www.android-hilfe.de]

    Allerdings habe ich das "normale" P9, kein Plus.
    Ich gehe jetzt mal davon aus dass es für das Plus eine ähnliche Anleitung irgendwo gibt :)

  8. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: dabbes 14.12.18 - 14:04

    Dann würde das Mi 8 ja bei der passen, was es auch für unter 400 gibt.

  9. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: nikotin 14.12.18 - 14:07

    Jupp, bei Android Hilfe wird auch drauf verwiesen (zu XDA), gibt aber keine deutsche Übersetzung, aber daran solls nicht scheitern ;)

    Dann werd ich mir die Tage wohl mal Zeit zum Basteln nehmen ;)

  10. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Michaelth65 14.12.18 - 14:49

    Mein BV 10000 hat 11000 Milliampere und kostet 250 Euro inkl ncl. Versand.
    Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

  11. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: Andi K. 15.12.18 - 04:42

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Nachfolgemodell mit Slider gefällt mir nicht.
    > Und ich fürchte, dass nächstes Jahr viele Geräte mit Loch im Display auf
    > den Markt kommen.
    >
    > Snapdragon 845
    > 6GB RAM
    > 64 GB Speicher
    > Qi
    > kein Notch
    > Fingersensor auf der Rückseite (im Display und ich wäre im Himmel).
    > 4000er Akku
    > allerdings "nur" IPS-Display

    Gute Entscheidung. Top Gerät für den Preis. Ich hab das Mi Mix 2.
    Das Smartphone kann mit jedem anderen High End ( 700+ Euro) Smartphone kongurieren.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  12. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: TrollNo1 17.12.18 - 09:26

    Hab mir das letzte Woche auch rausgelassen, aber mit 128GB Speicher. Bin bisher auch sehr zufrieden. Endlich mal ne gute Kamera ;)

    Nur der Fingerabdruckscanner könnte wirklich vorne sein...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  13. Re: Hab mir noch schnell ein Xiaomi Mi Mix 2S für 350 geschappt

    Autor: mremcebe 06.01.19 - 08:59

    Andi K. schrieb:
    > Das Smartphone kann mit jedem anderen High End ( 700+ Euro) Smartphone
    > kongurieren.

    Das heißt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. COGNOS AG, Idstein, Köln
  3. CSL Behring GmbH, Hattersheim am Main
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 44,99€
  2. 12,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.

  2. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.


  1. 12:27

  2. 12:05

  3. 11:52

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 10:55

  7. 10:43

  8. 10:21