Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für…

Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: Private Paula 14.12.18 - 13:19

    Warum befasst sich kein einziger Test mit der Sprachqualitaet? Der Empfangsqulitaet? Der Geschwindigkeit des USB Anschlusses?

    Als Umsteiger von einem iPhone 6 zu einem Huawei Mate 9 war ich erstaunt, wie gut die Sprachqualitaet sein kann. Ich hatte ploetzlich an Orten Empfang, an denen das iPhone keinen hatte (ich glaube immer noch, dass es vorrangig an schlechter Empfangs-/Sendeleistung lag).

    Die Kamera und das Display interressieren mich irgendwie kein bisschen, aber ich haette schon ganz gerne gewusst, ob der USB-C Port auch wirklich USB 3 Geschwindigkeit bietet oder nur USB 2 Geschwindigkeit. Mich wuerde interessieren wie gut die Verbindung mit BT Headsets sind, dort die Sprachqualitaet. Wie sehr an dem Android Hand angelegt wurde, was fuer nuetzliche Features der Hersteller dazugebaut hat, und was er verschlimmbessert hat (zum Beispiel Huaweis Stromsparmechanismen).

    @Golem Verbessert mich, aber das P20Pro hat doch gar keinen SD Kartenslot, oder? Erstaunlicherweise listet die Huawei Produktseite keine SD Erweiterung. Und der Customer Support von Huawei bestaetigt dies auch:

    Hallo,
    nein das Huawei P20 Pro hat keinen SD-Karten-Slot.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Huawei Customer Service Team

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  2. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: tk (Golem.de) 14.12.18 - 13:23

    Hallo!

    Danke für den Hinweis mit der Speicherkarte, das P20 Pro hat natürlich keinen entsprechenden Steckplatz. Da ist was bei der Erstellung der Tabelle schiefgelaufen.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  3. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: ko3nig 14.12.18 - 23:44

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Geschwindigkeit des USB Anschlusses?

    Also jetzt mal im ernst, das interessiert doch wirklich niemanden

  4. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: torrbox 15.12.18 - 13:21

    ko3nig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Geschwindigkeit des USB Anschlusses?
    >
    > Also jetzt mal im ernst, das interessiert doch wirklich niemanden


    Bis man es mal braucht

  5. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: ko3nig 15.12.18 - 14:08

    torrbox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ko3nig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Private Paula schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Geschwindigkeit des USB Anschlusses?
    > >
    > > Also jetzt mal im ernst, das interessiert doch wirklich niemanden
    >
    > Bis man es mal braucht

    2005 hat gerade angerufen, nich mal die brauchen das

  6. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: bccc1 16.12.18 - 11:36

    ko3nig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Geschwindigkeit des USB Anschlusses?
    >
    > Also jetzt mal im ernst, das interessiert doch wirklich niemanden

    Doch mich. Es sei denn, das WLAN wäre schneller. Wenn die WLAN ac mit 3x3 MU-MIMO verbauen, kann ich auch auf ein schnellen USB Port verzichten. Aber das WLAN bei allen Smartphones die ich bisher getestet habe, ist sehr langsam.

  7. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: TrollNo1 17.12.18 - 09:19

    Ich recherchiere das auch jedes Mal vor einem Kauf, denn für MICH ist es ebenso wichtig. Irgendwie müssen die drölf Ziliiarden Fotos und Videos ja auch von dem Ding runter und auf den PC. Bei meiner Frau dauert das dann jedes Mal ne Stunde...

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Kamera. Prozessor. Speicher. Display. Check.

    Autor: ichbinsmalwieder 29.12.18 - 13:39

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich recherchiere das auch jedes Mal vor einem Kauf, denn für MICH ist es
    > ebenso wichtig. Irgendwie müssen die drölf Ziliiarden Fotos und Videos ja
    > auch von dem Ding runter und auf den PC. Bei meiner Frau dauert das dann
    > jedes Mal ne Stunde...

    Bei mir geht das vollautomatisch, nach dem Schießen des Fotos wird es automatisch in die Cloud geladen und beim Einschalten des PCs die fehlenden Fotos automatisch aus der Cloud gezogen.

    Ein USB-Kabel habe ich noch nie an mein Handy angeschlossen.
    Doch, einmal: als meine Qi-Ladestation kaputt war.

    PS: Mir ist übrigens vollkommen schnuppe, ob sich bei Google irgendein Algorithmus meine Schnappschüsse anschaut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Gesellschaft für Öltechnik mbH, Waghäusel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00