1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone mit Moral: Vorverkauf des…

Moment!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moment!

    Autor: SV 16.05.13 - 17:01

    Fairphone, ein ethisches Smartphone und dann wird für die Bestellung ausgerechnet ein Paypal-Account erwartet?
    Oh welche Ironie...
    YMMD!

  2. Re: Moment!

    Autor: BadRobot 16.05.13 - 17:10

    Soweit ich weiß, beutet PP wenigstens keine afrikanischen Minensklaven aus, außerdem gibt es keinen Finanzdienstleister der irgendwie auch nur im entferntesten "gut" wäre.

    Meiner Meinung nach ist das Fairphone ein guter Schritt in die richtige Richtung.

  3. Re: Moment!

    Autor: Haudegen 16.05.13 - 17:27

    Es sei auch gesagt, dass es am fairsten und am nachhaltigsten ist, wenn man sich kein Telefon zulegt. Zumindest keines dass man nicht braucht - z.B. wenn man schon eines hat.

  4. Re: Moment!

    Autor: _BJ_ 16.05.13 - 17:54

    Wenn Fairphone, dann aber von vorne bis hinten. Die SOC's von Mediatek werden ganz bestimmt nicht nach den "nachhaltigen" Richtlinien dieses Telefons gefertigt!

  5. Re: Moment!

    Autor: miauwww 16.05.13 - 19:47

    SV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fairphone, ein ethisches Smartphone und dann wird für die Bestellung
    > ausgerechnet ein Paypal-Account erwartet?

    Naja, auf dem Weg zum echten 'fair' ist es leider leider echt ein langer Weg. Das stimmt schon, mit paypal, aber dennoch finde ich die Initiative gut.

  6. Re: Moment!

    Autor: miauwww 16.05.13 - 19:48

    _BJ_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Fairphone, dann aber von vorne bis hinten. Die SOC's von Mediatek
    > werden ganz bestimmt nicht nach den "nachhaltigen" Richtlinien dieses
    > Telefons gefertigt!

    Absolut fair ist aber in dieser Welt völlig unrealistisch... das Projekt ist auch mehr als Anfang gedacht...

  7. Re: Moment!

    Autor: T-design 16.05.13 - 19:57

    _BJ_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Fairphone, dann aber von vorne bis hinten. Die SOC's von Mediatek
    > werden ganz bestimmt nicht nach den "nachhaltigen" Richtlinien dieses
    > Telefons gefertigt!


    Vermutlich ist das leider so. Allerdings kann man von einem so kleinen Unternehmen nicht erwarten, dass sie alles Fair produzieren, dazu fehlen schlicht und einfach die Mittel (Samsung oder Apple hätten da schon eher die notwendigen Rücklagen). Alles, was FairPhone tun kann, ist so weit wie möglich zu handeln und transparent zu informieren. Dies sind auch die beiden Kernpunkte des Unternehmens.

  8. Re: DAS bedeutet "FAIR"

    Autor: Kasabian 17.05.13 - 02:20

    http://www.youtube.com/watch?v=iFyDTPzMw2k

    Da ist länger dauert und auch dieses Smartphone drin vorkommt:

    FAIR bedeutet nur dass kein militiärisches Regime daran mitverdient oder sich daran bereichern kann. Ob dies jedoch irgendwelche ebenso aoszialen Konzerne tun spielt dabei keinerlei Rolle.

    Selbst wenn diese Zertifiziert wären, was sie ja noch nicht sind, hätte ich meine berechtigten Schweifel, wie das Video und die EU-Vorlagen bestätigen werden.

    Leider alles nur ein Wunschtraum.
    Wobei man allerdings von ehrlichen Bemühungen des Fairphone Anbieters reden muss.

  9. Re: Moment!

    Autor: Kasabian 17.05.13 - 02:24

    Gerade Apple.... der größte Witz, weil die nnur über dritte fertigen lassen.
    Samsung hingegen schon eher, weil diese auch noch viele eigene Produktionsstätten haben und in Eigenregie fertigen lassen.
    Allerdings schneidet Samsung keinesfalls besser ab als Apple.

    Für Überraschung sorgte Intel. Allerdng auch nur in einem Segment, was aber gemessen an der Anzahl weitesgehend positiv bewertet wird und auch ist.

  10. Re: Moment!

    Autor: FairPhoner 17.05.13 - 09:57

    Nein, es wird kein paypal erwartet. Ich habe gerade mit giropay bezahlt :-)

  11. Re: Moment!

    Autor: Moe479 17.05.13 - 17:48

    mann müsste 5000-10000 euro für einentsprechendes gerät hinlegen was von vorn bis hinten nebenan in kleinserie gefertigt wird, es sollte möglichst nichts bis auf hier nicht vorhande/förderbare/erworbene rohstoffe darin vorkommen, und wenn doch, importierte nur unter den hier üblichen arbeitsbedingungen und löhnen gefördert worden sein.

    gut milchmädchen rechnung, aber bei geschätzten 5 jahren lebensdauer sind das bei 10000 ¤ preis 166¤ monatlich die ein ansatzweise faires smart-phone kosten würde.

    seid ihr bereit diesen fairen preis zu zahlen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen
  3. dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. CureVac AG, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme