Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Nokias Lumia 630 bei Aldi…

Nokia ? Nein Danke

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia ? Nein Danke

    Autor: mucpower 18.08.14 - 10:54

    Mein letztes Nokia (5800 Xpress) sollte lebenslang Kartenupdates bekommen. Seit über einem Jahr gibt es aber nichts mehr (der Kartenstand ist noch älter als ein Jahr).
    Kurz nach dem Kauf wurde außerdem de Facto der Support für Symbian eingestellt.

    Also behaltet mal schön eure Smartphones, ich nehme lieber einen anderen Hersteller, der nicht ständig die Kunden im Regen stehen läßt.

  2. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: koflor 18.08.14 - 11:12

    mucpower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein letztes Nokia (5800 Xpress) sollte lebenslang Kartenupdates bekommen.
    > Seit über einem Jahr gibt es aber nichts mehr (der Kartenstand ist noch
    > älter als ein Jahr).
    > Kurz nach dem Kauf wurde außerdem de Facto der Support für Symbian
    > eingestellt.
    >
    > Also behaltet mal schön eure Smartphones, ich nehme lieber einen anderen
    > Hersteller, der nicht ständig die Kunden im Regen stehen läßt.

    Das Handy ist jetzt etwas über 5 Jahre als (zumindest habe ich einen Test von Chip aus 2009 gesehen). Da bin ich mal gespannt, wo Du einen längeren Support bekommst

  3. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.08.14 - 11:19

    Er hat aber von "kurz nach dem Kauf" gesprochen, nicht von letzter Woche. Damit ist das Alter eigentlich irrelevant. Auch wenn natürlich dazu kommt, dass er dann wohl einfach ein schlechtes Timing hatte.

    Und "lebenslange Kartenupdates" heißt halt "lebenslang" und nicht "5 Jahre, weil die anderen eh noch schlechter sind".

    Und Apple bspw. bietet sehr guten Support etwas älterer Geräte.

  4. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: HansiHinterseher 18.08.14 - 11:37

    Lebenslang bezieht sich auf das Leben des Gerätes. Und dafür ist der Support nunmal schon lange zu ende.

    Oder welches Leben glaubt ihr ist gemeint? Das meiner Oma? (nicht mehr lange) oder das Baby meines Cousin?

    Macht euch nicht lächerlich.

  5. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.08.14 - 11:48

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lebenslang bezieht sich auf das Leben des Gerätes.

    Selbstverständlich, von etwas anderem bin ich nicht ausgegangen.

    > Und dafür ist der Support nunmal schon lange zu ende.

    Und es ist absolut unvorstellbar, dass ein Gerät noch eine Weile funktioniert, nachdem es keinen offiziellen Support mehr gibt.

    "Lebenslang" heißt für mich "So lange das Gerät funktioniert" oder "Solange es den Dienst gibt" und nicht "So lange, bis wir uns entscheiden, irgendeinen Schalter umzulegen, vielleicht heute, vielleicht in einem Jahr". Denn sonst braucht man auch keine Versprechungen in diese Richtung machen.

    > Oder welches Leben glaubt ihr ist gemeint? Das meiner Oma? (nicht mehr
    > lange) oder das Baby meines Cousin?

    Wozu die Polemik?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 11:49 durch Himmerlarschundzwirn.

  6. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: HansiHinterseher 18.08.14 - 11:52

    "Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul!"

  7. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: nikotin 18.08.14 - 11:53

    Najaaa. dann hast Du Dein 5800 entweder sehr spät gekauft, oder das passt hier nicht so richtig. Ich hatte auch das 5800, und war damit zufrieden. Map-Updates fand ich ok, und durch Custom-ROMs gab es sogar noch Features des C6-01. Ich hatte danach auch noch ein N8, welches ich zwei Jahre nutzte, und danach meine Frau nochmal zwei Jahre (bis vor ein paar Wochen. Das war auch noch Symbian, und auch da hat der Support gepasst (Map-Updates, Third-Party-Apps waren auch ok, wenn natürlich immer hinter iOS/Android hinterher). Symbian ist zwar gestorben, aber noch nicht kurz nach dem 5800...

  8. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: kellemann 18.08.14 - 11:54

    Naja wenn ein Hersteller Insolvent geht, hast du mit jedem Versprechen ein Problem und im Endeffekt ist Nokia und vor allem deren Symbian Insolvent gegangen und konnte nur durch den Kauf von Microsoft "gerettet" werden und Microsoft hat ja damals schon gesagt, dass die keine alten System übernehmen, bzw. pflegen werden und nur die Hardware Abteilung übernehmen.

    Dass das natürlich nicht schön für den Verbraucher ist, steht außer Frage, aber wer soll denn deiner Meinung nach für die Updates sorgen, wenn kein einziger Entwickler mehr an Symbian und dem damaligen Maps System sitzt?

    Ist das gleiche mit TomTom Navigation für Android, die versprechen auch Lebenslang Karten Updates. Wenn aber TomTom nun (warum auch immer) nächstes Jahr Insolvent gehen würde, wirst du auch keine Kartenupdates mehr kriegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 11:55 durch kellemann.

  9. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Felix_Keyway 18.08.14 - 11:56

    Jeder Hersteller lässt seine Kunden irgendwann im Regen stehen oder kriegt das HTC Dream heute noch aktuelles Android? Oder was ist mit dem iPhone 2G, kriegt es iOS 8?

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  10. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.08.14 - 11:58

    Ist aber nicht geschenkt, sondern ein Werbeversprechen, das die Kaufentscheidung möglicherweise beeinflusst hat und damit bezahlt.

  11. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: HansiHinterseher 18.08.14 - 12:06

    OK, dann hole ich mal weiter aus: die Navigation gehört zur HERE Maps GmbH. Microsoft hat damit absolut nichts zu tun.

    Und Nokia Company selbst hat mit Symbian schon lange nichts mehr zu tun. Auch das hatte Nokia damals begraben und damit auch den Ovi Store u.a. Dienste. Dazu gehört auch die navigation.

    Ich habe ein Lumia 900 (WP7.8) und habe auch seit Jahren keine Karten-Updates erhalten. Mein Gott, ich komme trotzdem ans Ziel, denn die Straßen werden ja nicht jedes Jahr komplett umgebaut oder von der Landschaft getilgt. Und da alles Offline ist, ist es ja nicht so, das auf Einmal die Navi nicht funktioniert. Ganz im Gegenteil, das Navi funktioniert trotz fehlender Updates. *top*

    Wenn Nokia bei dir verschissen hat, OK. Aber meiner Meinung nach viel künstliche Aufregung...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 12:08 durch HansiHinterseher.

  12. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.08.14 - 12:33

    Bei mir sowieso nicht. Ich finde nur, dass mucpower in diesem Fall irgendwo Recht hat, weshalb ich meine Meinung dazu auch loswerden wollte.

  13. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: motzerator 18.08.14 - 12:53

    koflor schrieb:
    -----------------------
    >> Mein letztes Nokia (5800 Xpress) sollte lebenslang Kartenupdates
    >> bekommen.

    > Das Handy ist jetzt etwas über 5 Jahre als (zumindest habe ich einen
    > Test von Chip aus 2009 gesehen). Da bin ich mal gespannt, wo Du
    > einen längeren Support bekommst

    Versprochen war aber LEBENSLANG! Er beruft sich doch nur auf das
    WERBEVERSPRECHEN von Nokia... :)

    Oder meinte Nokia damit die eigene "Lebenserwartung"?

  14. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: tomek 18.08.14 - 14:02

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > -----------------------
    > >> Mein letztes Nokia (5800 Xpress) sollte lebenslang Kartenupdates
    > >> bekommen.
    >
    > > Das Handy ist jetzt etwas über 5 Jahre als (zumindest habe ich einen
    > > Test von Chip aus 2009 gesehen). Da bin ich mal gespannt, wo Du
    > > einen längeren Support bekommst
    >
    > Versprochen war aber LEBENSLANG! Er beruft sich doch nur auf das
    > WERBEVERSPRECHEN von Nokia... :)
    >
    > Oder meinte Nokia damit die eigene "Lebenserwartung"?

    "Lebenslang" bedeutet bis zum Ende des Supportzeitraums. Das machen (leider) alle Hersteller so. Die Verbraucherzentralen haben das erst kürzlich den Navi-Herstellern angekreidet.

  15. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Checki 18.08.14 - 18:04

    Glaube der Lifecycle für ALLE OS Updates ist bei WindowsPhone 3 Jahre! Danach gibts "nur" noch sicherheitsupdates, oder sonstiges wichtiges, aber keine neuen Features mehr.

    Wer ein 3 Jahre altes Handy sein eigen nennt, bitte melden. Wsl niemand hier...

    Und die Karten von HERE werden ständig aktualisiert. Ist schließlich eines der letzten überbleibels von Nokia, das werden die dann schon beherzigen!

  16. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: LesenderLeser 18.08.14 - 18:17

    Ich hab bis letzten Monat noch ein Nokia C7 (von Anfang 2011) benutzt. Also ca. 3,5 Jahre.

  17. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: stuempel 18.08.14 - 19:06

    Gerade letzte Woche mein HP Pre3 beiseite gelegt. Aber auch nur, weil der Empfang plötzlich seltsam zickte, was sich obendrein gewaltig auf den Akkuverbrauch auswirkte.

    3 Jahre sind imho wirklich kein Alter. Das Nokia meiner Freundin hat sicherlich schon 10 auf dem Buckel und arbeitet wie am ersten Tag.

  18. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Gontah 18.08.14 - 19:10

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und "lebenslange Kartenupdates" heißt halt "lebenslang" und nicht "5 Jahre,
    > weil die anderen eh noch schlechter sind".
    >

    Bei TomTom bedeutet “lebenslang“ “solange wir dieses Modell produzieren“ :-D

    Und für TomTom-Geräte sind Karten-Updates seeeeehr wichtig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 19:12 durch Gontah.

  19. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: RayPi 19.08.14 - 01:06

    Ich kann das ganze nicht nachvollziehen. Ich bin in dem sinne kein fan boy aber ich muss sagen von allen geräten die in mein eigen nennen durfte haben mich die nokias überzeugt.
    Symbian benutz bis es tot war, maemo war leider eine Totgeburt, hat aber nichts daran geändert. Dass das n900 ein super Gerät war. Meego hat mehr oder weniger das selbe Problem, sehr schade das es fallen gelassen worden ist. Und jetzt haben sie WP8/8.1.
    leider muss ich mir eingestehen das ich bange um diese wundervollen Geräte habe. Och kann mir nicht vorstellen das ms diese qualität der HW und der Software (Nokia apps) weiter führen kann.
    mit dem 5800 hast du leider einfach Pech gehabt, aber wie hier schon geschrieben worden ist, du kannst es weiterhin benutzen. Das können nicht viele von ihrem Handy behaupten.

    3 Jahre sind nichts, Handys sollte keine wegwerf gegenstände sein. Man sollte sie nutzen bis sie den Geist aufgeben, so wie,mein lumia 920 , was mittlerweile seine 2.5jahre hinter sich hat und immer noch wie am ersten Tag,läuft.

  20. Re: Nokia ? Nein Danke

    Autor: Sputnik 19.08.14 - 07:56

    Komisch. Mein N97Mini mit S60 ist ähnlich alt und da funktioniert das Kartenupdate einwandfrei.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29