1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Oneplus Two erhält doch kein…

Der Grund dafür heißt VULKAN

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 19:55

    Die Ursache ist hier bei Qualcom bzw. Google zu finden. Um sein Smartphone von Google zertifiziert zu bekommen muss das Gerät, im Falle von Android 7, Vulkan-Treiber haben. Da Qualcom für die Adreno 430 GPU keinen offiziellen Vulkan Treiber bereit stellt kann OnePlus auch kein Nougat ausliefern da sie nicht von Google zertifiziert würden.

    Siehe hier: https://developer.qualcomm.com/software/adreno-gpu-sdk/gpu

    Das selbe Problem hatte bereits Sony mit einem Xperia Gerät.

    Warum OnePlus das nicht als Grund angibt ist mir allerdings ein Rätsel.

  2. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 20:01

    OnePlus 2=Snapdragon 810 (GPU Adreno 430)=Android 6.01

    HTC One M9=Snapdragon 810 (GPU Adreno 430)=Android 7.0
    Google Nexus 6P=Snapdragon 810 (GPU Adreno 430)=Android 7.12

    Merkst du etwas? ;-)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.17 20:08 durch prody0815.

  3. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 20:06

    Das 6P ist aber von Google und die werden wohl selber am Treiber für das Gerät geschraubt haben.

    Siehe hier: https://developer.qualcomm.com/forum/qdn-forums/software/adreno-gpu-sdk/33820

  4. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 20:09

    Und das HTC M9,HTC 10 Evo, Xperia Z3+, Z5,Z5 Compact... haben Android 7 warum?
    Alle genannten haben einen Snapdragon 810 mit Adreno 430 GPU.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.17 20:15 durch prody0815.

  5. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: Nachtschatten 11.06.17 - 20:09

    stonerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ursache ist hier bei Qualcom bzw. Google zu finden. Um sein Smartphone
    > von Google zertifiziert zu bekommen
    Nur so eine kleine Frage: Wieso interressieren sich die Hardwarehersteller überhaupt für die Zertifizierung? Könnte nicht Oneplus nicht android 7.0 als update unter einem anderen Namen (oxygen os 7.0 ?) herausbringen
    > muss das Gerät, im Falle von Android 7,
    > Vulkan-Treiber haben.
    Bist du dir sicher? Afaik muss es nur an das OS melden, ob es eine Vulkan GPU hat oder nicht.
    > Da Qualcom für die Adreno 430 GPU keinen offiziellen
    > Vulkan Treiber bereit stellt kann OnePlus auch kein Nougat ausliefern da
    > sie nicht von Google zertifiziert würden.
    >
    > Siehe hier: developer.qualcomm.com
    >
    > Das selbe Problem hatte bereits Sony mit einem Xperia Gerät.
    >
    > Warum OnePlus das nicht als Grund angibt ist mir allerdings ein Rätsel.

  6. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: Astarioth 11.06.17 - 20:14

    Das Xperia Z3 - Qualcom Snapdragon 801, bekommt kein Nougat, weil kein Smartphone Hersteller Qualcom für die Vulcan-Treiber beauftragt hat. Qualcom könnte das, möchte aber Geld sehen.

  7. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 20:14

    Ohne die Zertifizierung gibt es keinen PlayStore. Sprich OnePlus könnte zwar Android 7 veröffentlichen dürften dann aber die PlayStore-App nicht mit dazu packen.

    Wie gesagt ich muss nochmal nach dem Link schauen aber Anfang des Jahres hatte Sony auch das Problem. Die hatten sogar Begas für Nougat konnten das dann aber mangelnder Vulkan Treiber nicht zertifizieren.

  8. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 20:16

    Astarioth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Xperia Z3 - Qualcom Snapdragon 801, bekommt kein Nougat, weil kein
    > Smartphone Hersteller Qualcom für die Vulcan-Treiber beauftragt hat.
    > Qualcom könnte das, möchte aber Geld sehen.

    Evtl. habe ich deshalb Z3+ geschrieben?

    http://www.gsmarena.com/sony_xperia_z3+-6878.php



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.17 20:17 durch prody0815.

  9. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 20:22

    Also ich beziehe mich nur auf die offizielle Quallcom-Dokumentation. Aber in der Tat das ein guter Punkt den du da einwirfst. Offiziell hat die MSM8994 nämlich keine zertifizierten Vulkan-Treiber.

    Siehe hier: https://www.khronos.org/conformance/adopters/conformant-products#vulkan

    Stellt sich die Frage ob die anderen Hersteller mit Google zusammengearbeitet haben oder Qualcom Geld in den Hut geworfen haben?

  10. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 20:25

    Kann es sein das du hier nur halbwissen verbreitest?
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Sony-bestaetigt-kein-Android-7-fuer-alte-Geraete-wegen-Googles-Grafik-Anforderungen-3309175.html

    Dort steht das nur alles vor dem SD 805 betroffen ist.
    "Anforderungen erhöht und verlangt nun, dass die Geräte entweder OpenGL ES 3.1 oder das neue Grafik-API Vulkan unterstützen."

    OpenGL ES 3.1 beherrschen die Snapdragons seit dem 805

    https://www.qualcomm.com/products/snapdragon/processors/805



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.17 20:43 durch prody0815.

  11. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 20:49

    Ich habe mir gerade nochmal die Compliance Documentation von Google angeschaut. Du hast recht, es muss nur OpenGL ES 3.2 unterstützt werden.

    Ich habe mich von dem Punkt hier verwirren lassen:

    [...]Device implementations, even if not including support of the Vulkan APIs, MUST satisfy the following requirements:
    It MUST always provide a native library named libvulkan.so which exports function symbols for the core Vulkan 1.0 API as well as the VK_KHR_surface , VK_KHR_android_surface , and VK_KHR_swapchain extensions.

  12. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: Nachtschatten 11.06.17 - 21:01

    stonerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne die Zertifizierung gibt es keinen PlayStore.
    Weil das sonst ein Copyright verstoß gegen google wäre, die den PlayStore programmiert haben?
    > Sprich OnePlus könnte
    > zwar Android 7 veröffentlichen dürften dann aber die PlayStore-App nicht
    > mit dazu packen.
    Würde .apk von der Website herunterladen noch funktionieren? Würden updates funktionieren? Wie macht es LineageOS wenn man kein Gapps installiert hat.
    >
    > Wie gesagt ich muss nochmal nach dem Link schauen aber Anfang des Jahres
    > hatte Sony auch das Problem. Die hatten sogar Begas für Nougat konnten das
    > dann aber mangelnder Vulkan Treiber nicht zertifizieren.

  13. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: stonerl 11.06.17 - 21:16

    Nachtschatten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stonerl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ohne die Zertifizierung gibt es keinen PlayStore.
    > Weil das sonst ein Copyright verstoß gegen google wäre, die den PlayStore
    > programmiert haben?
    Ich habe es nicht mehr genau im Kopf aber alle apps von Google bekommst du normalerweise nur direkt von denen. Diese müssen entsprechend lizenziert werden. Cyanogenmod hatte ganz früher mal die ganzen Google apps integriert, woraufhin Google ihnen das untersagt hat.
    > > Sprich OnePlus könnte
    > > zwar Android 7 veröffentlichen dürften dann aber die PlayStore-App nicht
    > > mit dazu packen.
    > Würde .apk von der Website herunterladen noch funktionieren? Würden
    > updates funktionieren? Wie macht es LineageOS wenn man kein Gapps
    > installiert hat.
    > >
    Unter LineageOS installiert man im Recovery die opengapps nach (http://opengapps.org/). Wahrscheinlich befindet sich das auch in einer rechtlichen Grauzone. Da damit aber niemand Geld verdient drücken sie wahrscheinlich beide Augen zu.

  14. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: Nachtschatten 11.06.17 - 21:21

    stonerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachtschatten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > stonerl schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ohne die Zertifizierung gibt es keinen PlayStore.
    > > Weil das sonst ein Copyright verstoß gegen google wäre, die den
    > PlayStore
    > > programmiert haben?
    > Ich habe es nicht mehr genau im Kopf aber alle apps von Google bekommst du
    > normalerweise nur direkt von denen. Diese müssen entsprechend lizenziert
    > werden. Cyanogenmod hatte ganz früher mal die ganzen Google apps
    > integriert, woraufhin Google ihnen das untersagt hat.
    Ok. Macht Sinn.
    > > > Sprich OnePlus könnte
    > > > zwar Android 7 veröffentlichen dürften dann aber die PlayStore-App
    > nicht
    > > > mit dazu packen.
    > > Würde .apk von der Website herunterladen noch funktionieren? Würden
    > > updates funktionieren? Wie macht es LineageOS wenn man kein Gapps
    > > installiert hat.
    > > >
    > Unter LineageOS installiert man im Recovery die opengapps nach
    > (opengapps.org Wahrscheinlich befindet sich das auch in einer rechtlichen
    > Grauzone. Da damit aber niemand Geld verdient drücken sie wahrscheinlich
    > beide Augen zu.
    Nutz man Lineage nicht i.d.R. ohne gapps? Wegen Datenschutz und Akkulaufzeit.


    Was für einen Sinn macht es für google Smartphones ohne Vulkan den PlayStore zu versperren.

  15. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 21:25

    Nachtschatten schrieb:

    > Was für einen Sinn macht es für google Smartphones ohne Vulkan den
    > PlayStore zu versperren.

    Du meinst wohl OHNE Vulkan ODER Open GL 3.1 ES.
    Dies sind die Vorraussetzungen für ein Update auf Android 7

  16. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: Nachtschatten 11.06.17 - 21:36

    prody0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachtschatten schrieb:
    >
    > > Was für einen Sinn macht es für google Smartphones ohne Vulkan den
    > > PlayStore zu versperren.
    >
    > Du meinst wohl OHNE Vulkan ODER Open GL 3.1 ES.
    > Dies sind die Vorraussetzungen für ein Update auf Android 7
    Braucht Android 7 (ohne gapps) Vulkan/OpenGL aus technischen Gründen? Oder brauchen nur irgendwelche 3rd party Spiele-Apps Vulkan/OpenGL

  17. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: prody0815 11.06.17 - 21:40

    Die Anforderungen seitens Google sind wohl eher aus der Hinsicht getroffen das man den Nutzern kein lahmes OS zumuten will.
    Auf meinen Galaxy S3 läuft zb. CM 13.1 bzw. LineageOS jedoch muss ich zugeben das dieses Smartphone alters Bedingt des öfteren einige gedenk Sekunden einlegt bevor es reagiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.17 21:41 durch prody0815.

  18. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: My1 12.06.17 - 01:39

    stonerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das 6P ist aber von Google und die werden wohl selber am Treiber für das
    > Gerät geschraubt haben.
    >
    > Siehe hier: developer.qualcomm.com

    und warum nehmen die nicht einfach die funktionierenden treiber blobs von dem nexus?
    und man kanns ja auch mit google aushandeln, die profitieren ja auch davon dass das neue OS sich besser verbreitet.

    Asperger inside(tm)

  19. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: My1 12.06.17 - 01:41

    und was hat das mit opengl und vulkan zutun?

    Asperger inside(tm)

  20. Re: Der Grund dafür heißt VULKAN

    Autor: cyablo 12.06.17 - 08:01

    Vermutlich wird das jeder Hersteller einzeln bei Qualcomm lizenzieren müssen, die Binärblobs von einem anderen Gerät zu verwenden dürfte rechtliche Schritte seitens Qualcomm nach sich ziehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  4. Systemhaus Niederrhein GmbH, Raum Krefeld / Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00