1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Prozessoren: Krieg der Kerne

jedes Jahr?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jedes Jahr?

    Autor: cloudius 07.10.14 - 12:24

    Ich hab schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir alle zwei Jahre mal ein neues Telefon leiste, obwohl das alte noch funktioniert ... wird dann auf jeden Fall in der Familie verschenkt.

    Aber jedes Jahr ist irgendwie nur noch krank

  2. Re: jedes Jahr?

    Autor: AlphaStatus 07.10.14 - 12:26

    Bei den Nexus Geräten ist das kein Problem, der Preis ist niedrig und ziemlich stabil.

  3. Re: jedes Jahr?

    Autor: boxcarhobo 07.10.14 - 12:28

    2 Jahre ist das absolute Minimum, finde ich. Man kann diesen Zeitraum verlängern, indem man sich einfach jedes mal das aktuelle Flaggschiff mit massig Features holt, das ist nach 3 Jahren immer noch brauchbar. Das schwächste Glied in der Kette ist halt immer der Akku, aber bei den meisten Androiden lässt sich dieser ja recht problemlos tauschen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 12:28 durch boxcarhobo.

  4. Re: jedes Jahr?

    Autor: Jonsch 07.10.14 - 13:21

    Ich habe alle 3 Monate was anderes. Aber ich kaufe nur gebraucht, also ein Hobby bei dem ich kein schlechtes Gewissen habe.

  5. Re: jedes Jahr?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.10.14 - 14:47

    Also bei mir sinds nicht mal alle 10 Jahre. :P
    Was andere nicht mehr haben wollen, reicht mir völlig.^^

  6. Re: jedes Jahr?

    Autor: muhzilla 07.10.14 - 14:50

    Bin immer wieder erstaunt, was es für Hobbies gibt. Ich fand früher schon Briefmarkensammeln fragwürdig, aber dabei hat man sich immerhin die Mühe gemacht die Dinger fein säuberlich zu sortieren und in einem Album aufzubewahren. Dabei hat man in der Regel auch eine Menge über Herkunftsländer, Geschichte und Wert gelernt. Wie sieht das beim Hobby "Telefonbesitzen" so aus?

  7. Re: jedes Jahr?

    Autor: Bouncy 07.10.14 - 15:35

    Alleine schon das ständige Neueinrichten würde mir so aufn Keks gehn, das ist fast umständlicher als Windows neuzuinstallieren. Nach etwa nem Jahr hat ein Handy halt schonmal >100 Apps für jede mögliche Situation, endlich alle schön sortiert und eingestellt, das Dateisystem ist halbwegs aufgeräumt, irgendwann ist alles dort, wo es hingehört - das ist ne ellenlange Arbeit und Backup hin oder her, auf ein neues Gerät könnte man ja nicht einfach 1:1 rüberkopieren...

  8. Re: jedes Jahr?

    Autor: The_Soap92 07.10.14 - 15:53

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine schon das ständige Neueinrichten würde mir so aufn Keks gehn, das
    > ist fast umständlicher als Windows neuzuinstallieren. Nach etwa nem Jahr
    > hat ein Handy halt schonmal >100 Apps für jede mögliche Situation, endlich
    > alle schön sortiert und eingestellt, das Dateisystem ist halbwegs
    > aufgeräumt, irgendwann ist alles dort, wo es hingehört - das ist ne
    > ellenlange Arbeit und Backup hin oder her, auf ein neues Gerät könnte man
    > ja nicht einfach 1:1 rüberkopieren...

    100 Apps? Heilige Kuhmilch, das ist einfach nur übertrieben viel...

    Hab vielleicht 10 Fremdapps installiert, wenns hinkommt...

  9. Re: jedes Jahr?

    Autor: DASPRiD 07.10.14 - 16:05

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine schon das ständige Neueinrichten würde mir so aufn Keks gehn, das
    > ist fast umständlicher als Windows neuzuinstallieren. Nach etwa nem Jahr
    > hat ein Handy halt schonmal >100 Apps für jede mögliche Situation, endlich
    > alle schön sortiert und eingestellt, das Dateisystem ist halbwegs
    > aufgeräumt, irgendwann ist alles dort, wo es hingehört - das ist ne
    > ellenlange Arbeit und Backup hin oder her, auf ein neues Gerät könnte man
    > ja nicht einfach 1:1 rüberkopieren...

    Also dank Google Backup ist nen neues Gerät nach kurzer Zeit mit allen Apps automatisch versorgt, plus deren Einstellungen.

  10. Re: jedes Jahr?

    Autor: grorg 07.10.14 - 16:10

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin immer wieder erstaunt, was es für Hobbies gibt. Ich fand früher schon
    > Briefmarkensammeln fragwürdig
    "Willst du meine Briefmarkensammlung sehen?" war doch schon damals gang und gäbe?

  11. Re: jedes Jahr?

    Autor: muhzilla 07.10.14 - 17:28

    Und hat damals schon versagt :D

  12. Re: jedes Jahr?

    Autor: currock63 07.10.14 - 18:46

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 100 Apps? Heilige Kuhmilch, das ist einfach nur übertrieben viel...
    Nur 100? Ok, ich habe sehr viel ausprobiert.

    > Hab vielleicht 10 Fremdapps installiert, wenns hinkommt...
    Aber mit 10 käme ich wirklich nicht aus. Hängt halt immer davon ab, was man mit dem Teil anstellt. Bei sinds Termine, Navigation, Dokumente (PDF), Fotos (Dokumentation), Datentransfer (Netz, USB), Ab und zu auch mal Musik hören, Netzwerk...
    Ah, ab und zu telefoniere ich auch damit. Das Teil ist bei mir also eher Taschencomputer als sonst etwas.

  13. Re: jedes Jahr?

    Autor: The_Soap92 07.10.14 - 21:08

    currock63 schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mit 10 käme ich wirklich nicht aus. Hängt halt immer davon ab, was man
    > mit dem Teil anstellt. Bei sinds Termine
    >, Navigation,
    >Dokumente (PDF),
    > Fotos (Dokumentation),
    >Datentransfer (Netz, USB),
    >Ab und zu auch mal Musik
    > hören, Netzwerk...
    schon enthalten in Windows Phone 8.1 :)

    Deswegen sag ich ja, 10 Fremdapps. Also Viber, 5 Spiele, Youtube, Kindle, Netflix, Amazon und Cinemaxx. Ach und noch ne Battery App. Alles andere hat das Windows Phone bereits.

    Allerdings könnten sie endlich mal Sprachausgabe in der Navigation machen, das war beim Galaxy S2 viel besser.

  14. Re: jedes Jahr?

    Autor: Schrödinger's Katze 07.10.14 - 21:36

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also dank Google Backup ist nen neues Gerät nach kurzer Zeit mit allen Apps
    > automatisch versorgt, plus deren Einstellungen.

    Google Backup? Nie gehört. Oder meinst du den integrierten Dienst der die Benutzerdaten auf Google Server auswertet äh sichert? Letzterer funktioniert nicht mal für 20% meiner Apps.

    Jedes Jahr ein neues Smartphone wäre mir zu teuer und der Einrichteaufwand zu nervig.

  15. Re: jedes Jahr?

    Autor: The_Soap92 07.10.14 - 21:40

    Ich hab mir jetzt en neues Handy bestellt, weil das alte nach 2 mal runterfliegen ziemlich am Arsch ist und das Display macken macht. Ansonsten würde ich das locker noch 2-3 Jahre benutzen.

  16. Re: jedes Jahr?

    Autor: Bouncy 08.10.14 - 08:08

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also dank Google Backup ist nen neues Gerät nach kurzer Zeit mit allen Apps
    > automatisch versorgt, plus deren Einstellungen.
    Das funktioniert doch vorne und hinten nicht, maximal bei einer Handvoll Apps. Man muß schon mit Titanium Backup nachhelfen, App für App, sonst hat man schnell wieder was zerschossen...

  17. Re: jedes Jahr?

    Autor: Bouncy 08.10.14 - 08:23

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > currock63 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ---
    > > Aber mit 10 käme ich wirklich nicht aus. Hängt halt immer davon ab, was
    > man
    > > mit dem Teil anstellt. Bei sinds Termine
    > >, Navigation,
    > >Dokumente (PDF),
    > > Fotos (Dokumentation),
    > >Datentransfer (Netz, USB),
    > >Ab und zu auch mal Musik
    > > hören, Netzwerk...
    > schon enthalten in Windows Phone 8.1 :)
    >
    > Deswegen sag ich ja, 10 Fremdapps. Also Viber, 5 Spiele, Youtube, Kindle,
    > Netflix, Amazon und Cinemaxx. Ach und noch ne Battery App. Alles andere hat
    > das Windows Phone bereits.
    Enthalten ist das auch in Android, aber teilweise will man eben etwas, das besser zu einem selbst passt. Ein anderer Musikplayer etwa, der von WP8 etwa ist auch nicht mehr als ein schwacher Basis-Player. Wettervorhersage auch, gibt es zwar, aber wenn man z.B. auch die Windwerte braucht dann braucht es wieder eine weitere App, außerdem sollten es mindestens 3 unterschiedliche Dienste sein für zuverlässige Vorhersage, wenn man wetterabhängigen Sport macht. Macht also 4 Wetterapps.
    Der eingebaute Dateimanager ist auch in WP8 nur schlecht (also der ist wirklich schlecht), verglichen mit ES oder Total Commander, mit dem man munter zwischen lokal, SD, FTP, LAN usw. kopieren kann - was man irgendwie fast ständig braucht. Und schon hat man wieder was "doppelt". Und ansonsten hast du offenbar keinerlei Hobbys mit deinem Handy abgedeckt, vielleicht will man das ja auch - sei es Sport, Fotografie oder Reisen, gerade für letzteres braucht es relativ viele Apps. Und letztlich gibt es natürlich noch den Car-Mode (den man in WP8 irgendwie vergessen hat), der braucht auch teils eigene Apps mit großen Buttons und großer Beschriftung, normale Apps sind während der Fahrt schwer zu bedienen. Plus die Automatisierung (die in WP8 auch vergessen wurde). Die paar erwähnten Sachen = ~40 Apps. Das geht so schnell - aber dafür ist das Handy ja auch da...

  18. Re: jedes Jahr?

    Autor: SoniX 08.10.14 - 12:08

    4 Wetter Apps :D

    Und dann geht man raus und es ist doch anders ^^

    Habe nicht eine mehr. Stimmen ja eh vorn und hinten nicht. Ein Blick in den Himmel hilft mehr.

  19. Re: jedes Jahr?

    Autor: The_Soap92 08.10.14 - 12:09

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >. Und letztlich gibt es natürlich
    > noch den Car-Mode (den man in WP8 irgendwie vergessen hat), der braucht
    > auch teils eigene Apps mit großen Buttons und großer Beschriftung, normale
    > Apps sind während der Fahrt schwer zu bedienen.

    Die anderen Punkte kann ich nachvollziehen. Gib ich zu, kann für den ein oder anderen nützlich sein. Aber habe ich gerade wirklich "während der Fahrt" gelesen? Du fährst also Auto und willst dabei das Handy bedienen? AAAARRRRRGHHHHHH!!!

  20. Re: jedes Jahr?

    Autor: Bouncy 08.10.14 - 12:18

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die anderen Punkte kann ich nachvollziehen. Gib ich zu, kann für den ein
    > oder anderen nützlich sein. Aber habe ich gerade wirklich "während der
    > Fahrt" gelesen? Du fährst also Auto und willst dabei das Handy bedienen?
    > AAAARRRRRGHHHHHH!!!
    Hä? Das Handy ist größer als manch ein Navi, viel größer als ein Radio und steckt etwa auf gleicher Höhe wie das Radio in seiner Halterung - na klar bedien ich es, ist ja auch erlaubt wenn man es nicht in der Hand hält. Die Musik kommt generell vom Handy, Torque läuft eh immer mit und bei Bedarf halt Navi etc. Wüßte nicht, was dagegen spräche...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  3. 3,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme