Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: RIM zeigt neue Funktionen…

...war es nicht maemo5?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...war es nicht maemo5?

    Autor: MistelMistel 26.09.12 - 15:12

    War es nicht maemo5 das vor WebOS die miniaturansichten laufender Andwendungen eingeführt hatte?

    Ich finde es eigenartig das nur "die letzten 8" Anwendungen minimiert dargestellt werden. Was ist mit den anderen? Werden die zwangsgeschlossen oder muss ich die in nem menü suchen?

    Auf meinem N9 kann ich im Taskmanager zoomen und umschalten zwischen 4 und 9 gleichzeitig sichtbaren Applikationen und da dann noch beliebig scrollen.

  2. Re: ...war es nicht maemo5?

    Autor: bimini 26.09.12 - 15:45

    MistelMistel schrieb:
    > Ich finde es eigenartig das nur "die letzten 8" Anwendungen minimiert
    > dargestellt werden. Was ist mit den anderen? Werden die zwangsgeschlossen
    > oder muss ich die in nem menü suchen?

    Steht doch im Artikel
    > Blackberry 10 zeigt aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die letzten acht aktiven
    > Anwendungen in dieser Art Taskmanager an. Im Hintergrund können deutlich mehr
    > Anwendungen laufen.

    Die anderen Anwendungen laufen zwar weiter aber eben unsichtbar wie es bei Android bis 2.XX auch war. Aufgerufen werden die wieder in dem du einfach wieder auf das APP-Icon in der Liste drückst.

    In der Praxis ist das denk ich auch völlig ausreichend, da man in der Regel kein Multitasking zwischen mehr als 8 Apps braucht. Man kann ungenutzte Apps ja mit einem kleiner Wisch nach oben schließen.

  3. Re: ...war es nicht maemo5?

    Autor: MistelMistel 26.09.12 - 23:01

    bimini schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die anderen Anwendungen laufen zwar weiter aber eben unsichtbar wie es bei
    > Android bis 2.XX auch war. Aufgerufen werden die wieder in dem du einfach
    > wieder auf das APP-Icon in der Liste drückst.
    Eben das hab ich befürchtet das es auf sowas raus läuft. Die details dazu sind nicht im Artikel aufgeführt. :-(

    > In der Praxis ist das denk ich auch völlig ausreichend, da man in der Regel
    > kein Multitasking zwischen mehr als 8 Apps braucht. Man kann ungenutzte
    > Apps ja mit einem kleiner Wisch nach oben schließen.
    Ich hab öfter mal mehr auf meinem N9 offen. Wäre schlecht da die kontrolle ans system abgeben zu müssen und im ungewissen zu fischen. Hab ich bei Android schon nicht verstanden weshalb man da den user veräppeln muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  2. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  3. 799,00€ (Bestpreis!)
  4. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29