1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: RIM zeigt neue Funktionen…

Ach ne...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach ne...

    Autor: PhilSt 26.09.12 - 15:13

    ... jetzt steigt auch noch RIM voll auf diese bescheuerte Touch-Steuerung um. Gerade die Tastatur war für mich DAS Argument für ein Blackberry-Phone.

  2. Re: Ach ne...

    Autor: mav1 26.09.12 - 15:14

    Ich habe mich noch nicht mal an die Maus-Bedienung des Computers gewöhnt.

  3. Re: Ach ne...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.09.12 - 15:17

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich noch nicht mal an die Maus-Bedienung des Computers gewöhnt.

    wie recht du hast! :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.12 15:18 durch McNoise.

  4. Re: Ach ne...

    Autor: Otothebear 26.09.12 - 15:28

    +1

  5. Re: Ach ne...

    Autor: mav1 26.09.12 - 15:31

    Im Grunde ist das nur eine Frage der Gewohnheit, wären wir alle mit Touchscreens aufgewachsen und würden keine Tastatur kennen, würde sich niemand beschweren.

  6. Re: Ach ne...

    Autor: MistelMistel 26.09.12 - 15:38

    Es wird zum glück beides geben. Einmal volltouch und einmal quadratischer screen und Quertz Tastatur. Für mich ne schwierige entscheidung da ich n großen bildschirm beim Browsen sehr vorteilhaft finde.

  7. Re: Ach ne...

    Autor: bimini 26.09.12 - 15:57

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird zum glück beides geben. Einmal volltouch und einmal quadratischer
    > screen und Quertz Tastatur. Für mich ne schwierige entscheidung da ich n
    > großen bildschirm beim Browsen sehr vorteilhaft finde.

    Geht mir genauso.
    Die Virtuelle-Tastatur soll ja auch sehr gut sein. Mal schauen ich denk ich werds mal ausprobieren und dann mal schauen. Ich hoff aber noch das als Dritte Serie Geräte rauskommen die beides haben. Wie die Aktuellen Torch Geräte.

  8. Re: Ach ne...

    Autor: Neuro-Chef 26.09.12 - 16:15

    mav1 schrieb:
    > Im Grunde ist das nur eine Frage der Gewohnheit, wären wir alle mit
    > Touchscreens aufgewachsen und würden keine Tastatur kennen, würde sich
    > niemand beschweren.

    Gilt das auch für Hexenverbrennung und Diktatur?^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  9. Re: Ach ne...

    Autor: mav1 26.09.12 - 16:17

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mav1 schrieb:
    > > Im Grunde ist das nur eine Frage der Gewohnheit, wären wir alle mit
    > > Touchscreens aufgewachsen und würden keine Tastatur kennen, würde sich
    > > niemand beschweren.
    >
    > Gilt das auch für Hexenverbrennung und Diktatur?^^


    Ja, wenn du mit so etwas aufwächst, ist das "normal". Im Mittelalter war es schließlich auch normal, normal heißt nur, dass es die Mehrheit macht, nicht, dass es das Richtige ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.12 16:17 durch mav1.

  10. Re: Ach ne...

    Autor: Neuro-Chef 26.09.12 - 16:28

    mav1 schrieb:
    > Ja, wenn du mit so etwas aufwächst, ist das "normal". Im Mittelalter war es
    > schließlich auch normal, normal heißt nur, dass es die Mehrheit macht,
    > nicht, dass es das Richtige ist.
    Erstaunlich, dass sich trotzdem gelegentlich die Zustände ändern ;-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: Ach ne...

    Autor: PhilSt 26.09.12 - 16:40

    Sicherlich ein Gewohnheitseffekt, aber... ich bin einfach mit echten Tasten wesentlich schneller und Tippsicherer als mit allen Screenkeyboards incl. Swype und was es alles gibt. Und ich hab so gut wie alle probiert. Auf meinem alten Blackberry konnte ich nach 1-2 Wochen tippen, ohne auf die Tasten zu schauen. Bei OnScreen-KEyboard kann ich das knicken.

    Abgesehen davon lasse ich mich auf Veränderungen gern ein, allerdings nehme ich mir heraus, dass sie mir nicht alle gefallen müssen und ich sie nicht immer als Fortschritt ansehen muss.

  12. Re: Ach ne...

    Autor: Neuro-Chef 26.09.12 - 16:54

    Schätze, ich hätte mehr vom Gespräch zitieren sollen -> ich kann mit Touch auch nicht^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Es wird QWERTY(Z)-Geräte geben...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.09.12 - 19:47

    ja, der Thread ist einfach bisserl, naja, laut geschriehen ohne Nachzulesen? ;)

    Da die L-Serie sich verspätet auf Jan. 13 (hoffen wir einfach mal, dass es keine weiteren gibt...), kommt die N-Serie fast zeitgleich raus.

    Ich tue mir auch sehr schwer.

    Die Touch-Tastatur, die glaube ich im Juli gezeigt wurde, sieht verdammt gut aus. (Das mit dem "noch oben wischen" auf den Buchstaben)

    Andererseits, eine Tastatur wie vom 9900 - einfach süchtigmachend.

    Torch bin ich nicht so Fan von, da die Tastatur selber einfach nie wirklich was ist/mir gefällt und das Gerät ja mit 160+g eher zu den schweren gehört.

    Was ich natürlich auch überlege - will ich einen BB, ohne Tastatur? Oder wäre es dann nicht einfacher, ein Android zu nehmen?

    Nah, ich sehe mich schon mit der N-Serie in der Hand ;)

    BIS ist eher das große Ding. Abgesehen von den 5 Euro im Monat, schränkt mich BIS in der Wahl meines Providers und Tarif ziemlich ein.

  14. Re: Es wird QWERTY(Z)-Geräte geben...

    Autor: bimini 26.09.12 - 21:01

    Ich könnte mir vorstellen das es keine BIS pflicht mehr gibt,
    Mich stört das auch ziehmlich da ich nur bei den großen 4 eine Vertrag machen kann und so mehr bezahl. Ich denke das ist ihnen bewusst und sie werden es optional machen. Da ja alles großen Email-Provider unserstützt werden sollte das ja kein problem sein.

    Ich tendier momentan falls kein Torch in aussicht auch zur N-Serie da ich ja zum Spielen und Surfen mein Playbook hab. Hoffe nur das sie sich da nicht zulange Zeit lassen mit dem BB10 Update.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Anstalt des öffentlichen Rechts, Leipzig
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Fidor Bank AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland