Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: RIM zeigt neue Funktionen…

Das hat aber nicht wirklich funktioniert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hat aber nicht wirklich funktioniert...

    Autor: hannes1 26.09.12 - 21:55

    täusche ich mich, oder hat der etliche Male von unten über den Bildschirm gestrichen, ohne dass dieser reagiert hätte? Ich habe hier die Ereignisse zusammengefasst:

    1) 1:09 Er will mit den Daumen nach oben wischen, erst beim zweiten Anlauf reagiert der Bildschirm
    2) 1:14 sehr ihr, wie intensiv er auf den Bildschirm drücken muss? Am weißen Fingernagel sieht man den nötigen Druck.

    Black peek (also die Funktion, dass man mit dem Finger die Notifikationen-Bar sehen kann):
    1:55 es funktioniert 1 Mal
    3) 2:04 funktioniert es 2 Mal hintereinander nicht!

    ...getting from peek to the hub is very easy...
    4) 2:53 es funktioniert 3 Mal hintereinander nicht, diese peak-Funktion aufzurufen (obwohl beide sagen, dass es überall jederzeit möglich ist). Der Vorführende muss erst den Bildschirm wechseln (evtl. damit der Bildschirm einmal andere Eingaben verarbeiten kann) und dann noch einmal einen neuen Versuch starten!
    5) 3:00 Nach dem Wechsel des Bildschirms, rein in die App versucht er es wieder - und wieder scheitert er! Erst beim zweiten erneuten Anlauf (insgesamt jetzt also 4 Mal hintereinander gescheitert)!
    3:14 es funktioniert 1 Mal

    ...außerdem...
    6) 6:20 warum zur Hölle muss man dort oben auf die Buttons drücken? In Windows Phone 7/8 wischt man irgendwo auf der Seite nach links oder rechts zum wechseln...
    7) 7:25 er probiert wieder 2 Mal, diesen Information-Hub zu öffnen und wieder scheitert er beide Male

    Zusammengefasst hat diese tolle Geste 8 Mal nicht funktioniert und 4 Mal funktioniert - Wiederholungen ohne abzusetzen habe ich nicht gezählt, sondern nur frische Versuche, bei denen der Finger vom Display weg war!

    lg Hannes

    Edit: Rächtschreibung ein bisschen verbessert :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.12 21:59 durch hannes1.

  2. Re: Das hat aber nicht wirklich funktioniert...

    Autor: Wahrheitssager 27.09.12 - 14:12

    Ein Prototyp funktioniert nie immer so wie man will.
    Das ist ja nur die Demo des OS nicht der Hardware gewesen.

  3. Re: Das hat aber nicht wirklich funktioniert...

    Autor: mav1 27.09.12 - 23:17

    Ich finde es lustig, wie der Typ vorne immer alle auffordert jetzt zu klatschen bzw. es vormacht, und das bei jeder einfachen Animation. Der muss sich wohl selbst Mut machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.12 23:17 durch mav1.

  4. Re: Das hat aber nicht wirklich funktioniert...

    Autor: hannes1 01.10.12 - 22:11

    Demo des OS...kann schon sein, aber glaubst du, dass in 4 Wochen geniale Hardware rauskommt, wenn die es auf einem Gerät vorführen, dessen Touchscreen reagiert wie mein 5 Jahre altes Navi?

    Das mit dem mitklatschen war echt witzig - One wipe and you are in - wow :-)

    BB10 an sich finde ich trotzdem etwas umständlich zu bedienen: Es ist trotz des großen Fortschritts gegenüber dem Vorgänger noch immer sehr auf Buttons ausgelegt. Man muss beispielsweise einen Button (z.B. den "Tab-Reiter") klicken, um zur nächsten Ansicht (Tabpage) zu gelangen. Bei anderen Mobile OS wischt man irgendwo am Screen nach links oder rechts um zu wechseln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. AKDB, München, Regensburg
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17