1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Sonys Xperia Z3+ hat…

Smartphone: Sonys Xperia Z3+ hat Hitzeprobleme

Sonys neues Topsmartphone hat Hitzeprobleme. Beim Einsatz kann die Gehäuserückseite des Xperia Z3+ sehr heiß werden. Es wird vermutet, dass die Probleme mit Qualcomms Prozessor Snapdragon 810 zusammenhängen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Baut doch gleich nen Tegra K1 rein 6

    Nadja Neumann | 14.06.15 20:16 16.06.15 08:05

  2. Topsmartphones mit Intel-Prozessoren sind selten 17

    Lala Satalin Deviluke | 15.06.15 08:19 16.06.15 08:04

  3. Leider für mich nichts Neues... 2

    Besser-Wisser | 15.06.15 14:21 15.06.15 15:20

  4. Vermutlich das Z2-Kameraproblem 2

    Gormenghast | 15.06.15 09:07 15.06.15 15:18

  5. Und ich dachte Beta-Software wäre schlimm.. 1

    plastikschaufel | 15.06.15 10:54 15.06.15 10:54

  6. Endlich hat es einen Sinn das Smartphone "wasserdicht" zu machen 11

    noobcybot | 14.06.15 17:40 15.06.15 10:03

  7. Hat das Z2 auch 8

    Airblader | 14.06.15 13:22 15.06.15 09:44

  8. Defektes Gerät bewusst in den Handel gebracht 12

    MüllerWilly | 14.06.15 15:35 15.06.15 08:23

  9. Die wichtigste Antwort... 2

    Anonymer Nutzer | 14.06.15 15:00 15.06.15 08:21

  10. OT: Lollipop für Yuga 9

    Himmerlarschundzwirn | 14.06.15 14:43 15.06.15 07:50

  11. Das ist doch ein Benchmarktrick 2

    superdash | 14.06.15 20:01 14.06.15 20:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  3. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  4. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de