Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Speicher: Samsung präsentiert…

Wozu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: AllDayPiano 30.01.19 - 15:47

    Wozu braucht es in einem Handy derart viel Speicher? Um ihn mal als USB-Laufwerk zu nutzen? Dafür müsste sich ein Handy als Massenspeicher anmelden. Um endlos viele Photos und Videos zu machen?

    Ehrlich ... mir fällt für den Standard-User kein Szenario ein. Euch?

  2. Re: Wozu?

    Autor: Der schwarze Ritter 30.01.19 - 15:59

    Zumindest nicht im Smartphone

  3. Re: Wozu?

    Autor: hans-peterr 30.01.19 - 16:00

    Was willste sonst rein bauen?
    5G frisst zu viel Akku. Mehr RAM auch. Schnelleren Prozessor gibt es nicht. Aber Speicher haben wir gerade neuen. Baut man halt davon massig ein und verkauft es als Innovation.
    Und haben ist immer besser als brauchen.

  4. Re: Wozu?

    Autor: BiGfReAk 30.01.19 - 16:11

    Schon mal ein 4k Video aufgenommen?
    Handys haben mittlerweile gute Kameras und 4k Videos nehmen sehr viel Platz weg.
    Außerdem hab ich lieber zu viel Platz als zu wenig.
    Außerdem wird im Artikel Dex erwähnt. Wenn man das Smartphone als Desktop Ersatz verwenden möchte, geht man mit dem Speicher schon ganz anders um als wenn man es als reines Handy verwendet.

  5. Re: Wozu?

    Autor: DasKleineTeilchen 30.01.19 - 16:21

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich ... mir fällt für den Standard-User kein Szenario ein. Euch?

    easy. kommendes 8K-video aufm smartphone. am besten RAW. siehe galaxy S10.

  6. Re: Wozu?

    Autor: Hoerli 30.01.19 - 16:22

    Viel Speicher ist zwar schön und gut, aber wirklich brauchen tut man das aktuell wirklich nicht.
    Mit 4k-Videos bekommt man das irgendwan zwar voll, da musst du aber wirklich dauerfilmer sein und jede Sekunde deines Lebens festhalten.

    Für DeX braucht man aktuell auch kein TB speicher.
    DeX ist noch NiX und wirkliche Anwendungen gibts dafür noch nicht.
    Office-Kram geht zwar, aber ein Dokument oder eine Präsentation futtert kein TB speicher.


    Kurzum: Schön das es sowas gibt, brauchen tuts jetzt noch keiner so wirklich.

  7. Re: Wozu?

    Autor: Maximilian154 30.01.19 - 16:23

    Endlich genug Platz für meine High Res lossless Musikbibliothek, welche ich bei meinen Bluetooth Kopfhörern im Zug unbedingt brauche xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.19 16:26 durch Maximilian154.

  8. Re: Wozu?

    Autor: DasKleineTeilchen 30.01.19 - 16:27

    Hoerli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 4k-Videos bekommt man das irgendwan zwar voll, da musst du aber
    > wirklich dauerfilmer sein und jede Sekunde deines Lebens festhalten.

    sorry die frage, aber was glaubst du wohl wird passieren? genau das. facebook, instagram, youtube und twitter haben doch deutlich gemacht, daß das ego der meisten genau das verlangt. permanentes mitteilungsbedürfnis, selbstdarstellung und verbale onanie 24/7 ist mittlerweile der standard. und als reiner textkommentator ist man selbst nicht wirklich besser, man sollte die macht seines egos nicht unterschätzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.19 16:30 durch DasKleineTeilchen.

  9. Re: Wozu?

    Autor: treysis 30.01.19 - 16:51

    Hoerli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 4k-Videos bekommt man das irgendwan zwar voll, da musst du aber
    > wirklich dauerfilmer sein und jede Sekunde deines Lebens festhalten.

    Nö, muss man nicht. Schon mit HD-Gelegenheitsfilmerei kriegt man so manchen Speicher voll. Ich habe aktuell 64 GB, und mache vielleicht nur 1x alle zwei Monate ein Video, um den Speicher nicht zu sehr zu füllen.

  10. Re: Wozu?

    Autor: hans-peterr 30.01.19 - 16:58

    Und dank Facebook, Instagram, Snapchat und Pornhub muss ich keine dieser Videos lokal auf meinem Handy lassen, da sie sofort in der klaut verfügbar sind.

  11. Re: Wozu?

    Autor: treysis 30.01.19 - 17:02

    hans-peterr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dank Facebook, Instagram, Snapchat und Pornhub muss ich keine dieser
    > Videos lokal auf meinem Handy lassen, da sie sofort in der klaut verfügbar
    > sind.

    Nur, wenn du ne Datenflat hast. Und nö, da hast du die niemals in voller Qualität. Also muss irgendwo die lokale Kopie gespeichert bleiben.

  12. Re: Wozu?

    Autor: honna1612 30.01.19 - 18:47

    8k RAW unkomprimiert 12 bit mit 60hz. Das braucht dann so 2.7 Gbyte/s video.
    Wenn man 120hz aufnehmen möchte in der Auflösung braucht man schon 5.6Gbyte/s.

    Also mal eben 2 minuten gefilmt mit dem Galaxy S10 in RAW sind dann schon 600Gbyte.
    Dann sagt jemand das ist nicht notwendig...

  13. Re: Wozu?

    Autor: AllDayPiano 30.01.19 - 19:05

    Joa wie breit ist denn das Speicher Interface? Das ist so lahm, dass die Superzeitlupe nur für ein paar Sekunden geht...

  14. Re: Wozu?

    Autor: treysis 30.01.19 - 19:26

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa wie breit ist denn das Speicher Interface? Das ist so lahm, dass die
    > Superzeitlupe nur für ein paar Sekunden geht...

    Also bei UFS 2.1 theoretisch 1,2 GB/s.

  15. Re: Wozu?

    Autor: AllDayPiano 30.01.19 - 19:28

    Also nix mit 8k RAW bei 120 Hz.

  16. Re: Wozu?

    Autor: treysis 30.01.19 - 19:43

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nix mit 8k RAW bei 120 Hz.

    Naja, aber mit den 1,2 GB/s haste den Chip trotzdem nach 15 Minuten voll.

  17. Re: Wozu?

    Autor: John2k 31.01.19 - 07:46

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8k RAW unkomprimiert 12 bit mit 60hz. Das braucht dann so 2.7 Gbyte/s
    > video.
    > Wenn man 120hz aufnehmen möchte in der Auflösung braucht man schon
    > 5.6Gbyte/s.
    >
    > Also mal eben 2 minuten gefilmt mit dem Galaxy S10 in RAW sind dann schon
    > 600Gbyte.
    > Dann sagt jemand das ist nicht notwendig...

    Auch wenn du es als Witz darstellst, falls der Speicher diesen Durchsatz bringt. Überleg mal, wie weit die Technik fortgeschritten ist, dass man sowas mit einem Taschencomputer realisieren kann. Das entsprechende Profiequippment kostet dann sicherlich das 20 fache, falls das reicht.

  18. Re: Wozu?

    Autor: AllDayPiano 31.01.19 - 08:48

    Ja klar. Stimmt schon. Ich persönlich bezweifle aber ganz stark, dass der Kamerachip diese Datenrate überhaupt herausbringt.

    Profikameras schaffen das, aber die kosten auch um den Faktor 65.

  19. Re: Wozu?

    Autor: FreiGeistler 31.01.19 - 14:45

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8k RAW unkomprimiert 12 bit mit 60hz. Das braucht dann so 2.7 Gbyte/s
    > video.
    > Wenn man 120hz aufnehmen möchte in der Auflösung braucht man schon
    > 5.6Gbyte/s.
    >
    > Also mal eben 2 minuten gefilmt mit dem Galaxy S10 in RAW sind dann schon
    > 600Gbyte.
    > Dann sagt jemand das ist nicht notwendig...

    8k 120Hz mit dem Smartphone...
    Ach geh, kauf' dir Professionelles Gerät.
    8k mit verrauschten Farben (zoome mal ein Bild deiner Smartphone-Kamera) ist hässlicher als HD mit verrauschten Farben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49