1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tarif: Aldi-Talk…

Aber doch nicht mit 56kbit...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: davidcl0nel 18.06.20 - 09:08

    Solche niedrigen Werte durch Drossel bringen es dann faktisch zum "Aus". Da läuft man bei heutigen Webseiten nur noch in 404, insbesondere der ganze Kram der dann nachgeladen wird. Und wie eine Webseite ohne CSS oder so aussieht, ....

    Wenn es hier ~500kbit wären, hätte ich wohl einen Vertrag abgeschlossen... sonst liest sich das nämlich ganz gut.

  2. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: nja666 18.06.20 - 09:43

    Welcher Anbieter drosselt denn nicht auf 56 bzw 64 kbit ?
    Diese Grenze sollte allgemein angehoben werden.

  3. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Hotohori 18.06.20 - 09:46

    Ja, ist wirklich lächerlich wenig. Soll wohl gerade genug sein damit man Volumen nachbuchen kann.

  4. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.20 - 09:50

    Vodafone hat damals auf 64 gedrosselt, da konnte man noch simplere Nachrichtenseiten öffnen.
    Irgendwann haben sie es auf 32 geändert... da ging dann garnichts mehr.

    Mir ist das Volumen aber schon seit seeeehr langem nicht mehr ausgegangen und ich hab mich auch nicht erkundigt, ob das wieder hochgestuft wurde.

    Auf jeden Fall finde ich solch extreme Drosselungen als Gängelung und hier sollte der Gesetzgeber eine nutzbare Mindestgeschwindigkeit für Flatrates festlegen.

  5. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Hotohori 18.06.20 - 09:53

    Ich schätze das Problem ist, dass viele Leute dann sagen "das Internet reicht mir so auch mit Drosselung". Man sollte nicht unterschätzen was Leute sich alles antun nur um Geld zu sparen.

    Vermutlich deshalb hat Vodafone auch die Rate auf 32 gesenkt.

  6. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Zuryan 18.06.20 - 12:07

    Wer sich das antun möchte soll das doch bitte selbst entscheiden. Aber nicht Handyverträge als "unbegrenzt surfen" verkaufen und dann aber praktisch unbenutzbar machen wenn das Datenvolumen ausgeht. Für mich ist das Betrug.

  7. Unsinn.

    Autor: grutzt 18.06.20 - 12:25

    404 ist Quatsch. Die Ressource selbst ist ja unabhängig von der Geschwindigkeit des Anfragenden da (oder auch nicht). HTTP-Antworten denkt sich nicht der Client aus.

  8. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Legendenkiller 18.06.20 - 13:02

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche niedrigen Werte durch Drossel bringen es dann faktisch zum "Aus". Da
    > läuft man bei heutigen Webseiten nur noch in 404, insbesondere der ganze
    > Kram der dann nachgeladen wird. Und wie eine Webseite ohne CSS oder so
    > aussieht, ....
    >
    > Wenn es hier ~500kbit wären, hätte ich wohl einen Vertrag abgeschlossen...
    > sonst liest sich das nämlich ganz gut.

    Welche Mobielverträge drosseln nicht auf 64/56k ? Ich sehe oft sogar 32Kbit.
    Und ja das ist unnutzbar, Viele Anwendungen werfen dann nach einem Zeitüberlauf Fehlermeldungen. w.z.b. kein I-Net-Dienst

    Bei 512kbit würde niemand nachbuchen :-) Der Sinn der Drosselung ist ja das man doch bitte Nachbuchen soll. Gleich ganz Sperren geht nicht weil sie dann nicht "Unbegenz Online" trann schreiben dürfen.

    PS: aber eine Preiswerte 512 Kbit Flat wäre doch mal was.
    Das würde das Powersaugen begrenzen und für normale Anwendungen würde es ein brauchbare Flats sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.20 13:06 durch Legendenkiller.

  9. Re: Unsinn.

    Autor: Alfrett 18.06.20 - 13:24

    Indertat.jpg ist es ein 408 ;c)

  10. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: sunrunner 18.06.20 - 14:11

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche niedrigen Werte durch Drossel bringen es dann faktisch zum "Aus". Da
    > läuft man bei heutigen Webseiten nur noch in 404, insbesondere der ganze
    > Kram der dann nachgeladen wird. Und wie eine Webseite ohne CSS oder so
    > aussieht, ....
    >
    > Wenn es hier ~500kbit wären, hätte ich wohl einen Vertrag abgeschlossen...
    > sonst liest sich das nämlich ganz gut.

    Ich bin mal so frei und behapte, dass sich dieser Vertrag nicht an solche Leute wie dich richtet.
    Wir haben das jetzt für meinen Schwiegervater gekauft. Er hat kein Internetfähiges Handy sondern Telefoniert SEHR, SEHR VIEL.
    Da er aber unter massiver Demenz leidet, schafft er es nicht mehr, sich um Verträge/Zahlungen zu kümmern und sein Konto ist.... schwierig.
    Daher kommt uns so ein Jahresabo/Prepaid SEHR entgegen. Wir haben es jetzt gekauft und haben ein ganzes Jahr lang keien Probleme mehr mit dem Handy.
    Und selbst für mich wäre das Angebot super, denn über 1GB bin ich seit fast 2 Jahren nicht mehr gekommen. Es gibt Kostenloses W-Lan in Bahnen, der Arbeit und in der Innenstadt auch an jeder ecke, dank Vodafone/Unitimedia Hotspots.

  11. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: davidcl0nel 18.06.20 - 14:21

    sunrunner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt Kostenloses W-Lan in Bahnen, der
    > Arbeit und in der Innenstadt auch an jeder ecke, dank Vodafone/Unitimedia
    > Hotspots.


    Ja, benutze ich ja auch samt VPN.
    Aber wenn man mal vergisst ins WLAN zu gehen, gibt es hier das Potential mit 2-3h Youtube abends die ganzen 12GB abzuräumen und dann 8 Monate doof da zu stehen. Mit den bestehenden Verträgen würde es in einem Monat wieder normal gehen. Da kann man dann sagen: Ja, Pech, lern draus, aber ab 1. geht es wieder.
    "Selbst schuld" kann man jetzt sagen, natürlich...

  12. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: Wabba 18.06.20 - 15:00

    Hab noch nen o2 Free Tarif, da wird auf 1 Mbps gedrosselt

  13. Re: Unsinn.

    Autor: Wabba 18.06.20 - 15:03

    Nur, wenn die Anfrage selbst in einen Timeout des Servers rennt.
    Wenn die vollständige Antwort aufgrund der Drosselung ausbleibt, dann ist es ein Timeout im Client.

  14. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: renegade334 18.06.20 - 15:19

    Mein Problem ist, dass ich manchmal kurz Laptop ans Handy will. Dann vergesse ich, WLAN wegzumachen. Dann surfe ich was an, Windows macht Updates und schnell ist das Monatsvolumen weg.

  15. Re: Aber doch nicht mit 56kbit...

    Autor: most 18.06.20 - 15:25

    Man kann doch Warnungen am Handy einrichten, gehen nicht sogar Sperren?
    Bei rechnerischen 1 GB pro Monat würde ich die bei 1,5GB einstellen, so dass man nicht gleich genervt wird aber halt auch nicht wesentlich drüber komm.t

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. (Junior) .NET Entwickler (m/w/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Cyber Security Manager (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bis zu 75 Prozent auf Switch-Spiele
  2. 19,99€
  3. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)
  4. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de