1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tarif: Aldi-Talk…

Bitte reformiert diese dämliche Drosselung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte reformiert diese dämliche Drosselung

    Autor: renegade334 18.06.20 - 15:28

    Auch wenn Ihr diese Drosselung nicht wegmachen wollt oder wenigstens mildern. Mein Vorschlag wäre:
    - Drosselung belassen
    - Sofern man im Internet im Augenblick nicht nutzt, lädt sich das High-Speed-Volumen mit 32 kBit/s wieder auf, dass beim nächster Internetsitzung kurzzeitig wieder High-Speed geben könnte, um wenigstens paar Websites laden zu können
    - Beispielsweise meine ich, dass nach einer Stunde warten man 14MB High-Speed-Volumen hat.
    - Man surft diese schnell. Dann würde es wieder langsam. Ihr dürft diesen "Puffer" meinetwegen auf 100MB beschränken.
    - Damit man wenigstens nicht für den Rest des Monats dumm sein muss.

  2. Re: Bitte reformiert diese dämliche Drosselung

    Autor: voxeldesert 18.06.20 - 15:33

    Oder du zahlst einfach mehr. Oder nutzt es so wie du dafür bezahlst.

  3. Re: Bitte reformiert diese dämliche Drosselung

    Autor: Mixermachine 18.06.20 - 16:53

    Die Drossel ist klar sehr niedrig angesetzt, das ist aber auch einer der günstigsten Verträge überhaupt. 60 Euro im Jahr (und nicht im Monat).
    Im Vergleich zu anderen Ländern ist Deutschland immer noch hinten dran, es hat sich aber schon gebessert.
    Jetzt gibt es schon in Aktionen 7GB Allnet für ca 9 Euro (O2).
    Mit Verrechnung hat es manchmal auch schon sowas wie 18GB um 14 Euro (Vodafone).
    https://www.mydealz.de/deals/mobilcom-debitel-vodafone-green-lte-18gb-fur-1399-monat-effektiv-1606031

    Die Preise sind langsam annehmbar.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: Bitte reformiert diese dämliche Drosselung

    Autor: EWCH 18.06.20 - 21:45

    > Oder du zahlst einfach mehr. Oder nutzt es so wie du dafür bezahlst.

    Frueher waren die Preise in Deutschland absurd, z.B. Vodafone und Telekom mit 40 Euro / MB.
    Aber fuer 5 Euro/Monat kann man nun wirklich keine unbegrenzte LTE Flatrate erwarten.
    Manche sind wohl nie zufrieden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)
  2. 139,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. 49€ (Vergleichspreis 92,99€)
  4. (u. a. Civilization VI - Platinum Edition für 13,99€, Chivalry 2 - Epic Games Store Key für 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
    Apples M1 Max im Test
    Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

    Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
    2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
    3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

    Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
    Koalitionsvertrag
    Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

    Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
    2. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    3. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB