Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tarife: Congstar wertet…

Kein LTE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein LTE

    Autor: SkynetworX 23.11.17 - 11:50

    Anders als im Artikel fälschlicherweise behauptet, sind die Congstar Tarife nicht im LTE Netz der Telekom, sondern, wie bei Otello von Vodafone auch, nur im 3G Netz.

    ...........................................
    "You can logoff, but you can never leave."

  2. Re: Kein LTE

    Autor: DWolf 23.11.17 - 11:55

    Wollt gerade auch dazu schreiben, da ich schon lang bei congstar bin. Im ersten 9 cent Tarif mit Zubuchoptionen vor 3 jahren war LTE noch dabei.
    Beim Upgrade auf Allnet, dem Downgrade auf Flex und jetzt wieder Upgrade auf Allnet bleibt die Verbindung in meinem Dorf auf E stehen, somit zuhause komplett unbrauchbar.
    Wäre schön, wenn sie zumindest das Netz wieder Nutzen würden. Der Speed von 21 Mbit reicht mir da locker unterwegs aus, nur die Abdeckung von UMTS/3G ist bei uns in der Gegend vollkommen miserabel.

  3. Re: Kein LTE

    Autor: Schrödinger's Katze 23.11.17 - 12:00

    Der TE hat Recht.

  4. Re: Kein LTE

    Autor: JudGer 23.11.17 - 12:01

    Habe mich auch eben verwundert gefreut. Nutze immer noch meinen alten 9-Cent-Tarif mit LTE, aber würde gerne auf eine AllNet-Flat umsteigen.

    Beim Homespot nutzt Congstar tatsächlich schon das gedrosselte LTE-Netz. Hoffentlich ziehen die übrigen Tarife bald nach.

  5. Re: Kein LTE

    Autor: FrankM 23.11.17 - 12:37

    Bin auch schon lange bei congstar, habe leider auf einen AllNet Tarif vor zwei Jahren gewechselt, seitdem ist das Internet an vielen Stellen regelrecht unbrauchbar geworden, von wegen bestes Netz. Sowohl auf dem Land, auf dem nur noch in LTE investiert wird, als auch in der Stadt, in der auch nur noch in LTE investiert wird und UMTS merklich abgeschaltet wird.

  6. Re: Kein LTE

    Autor: Dragos 23.11.17 - 12:51

    "Das congstar Prepaid Surf Paket ist der perfekte Surf Tarif für alle, die flexibel und ohne Vertragslaufzeit immer und überall online sein möchten. Mit dem günstigen Prepaid Tarif erhälst du 100 Frei-Minuten für alle Standard-Gespräche in bester D-Netz-Qualität sowie 1 GB Datenvolumen. So kannst du mit HSDPA-Speed durchs Netz surfen. "

    DAS konnte ich auf der Homepage von Congstar finden. von LTE weiterhin keine Spur. Ich würde gerne Wissen woher die INfo mit LTE kommt?

  7. Re: Kein LTE

    Autor: mxcd 23.11.17 - 13:02

    Aufgrund der beworbenen Geschwindigkeiten und der erwarteten guten Netzadeckung habe ich mich vor einiger Zeit für Congstar entscheiden.
    Auf die Idee, dass die 40MBit ohne LTE sein könnten bin ich gar nicht gekommen.
    Meine Ernüchterung war heftig.
    Das Problem ist dabei weniger die Geschwindigkeit, (denn via HSDPA ist die tatsächlich sehr gut) als die Netzabdeckung.
    Effektiv hat man ca. 70% des Telekom Netzes und sinkend, da Pink T LTE aus- und 3G zurückbaut.
    Telefonieren kann man allerdings gefühlt überall.

  8. Re: Kein LTE

    Autor: ip (Golem.de) 23.11.17 - 13:09

    danke für den Hinweis, der Fehler wurde korrigiert.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  9. Kein LTE - kein Geschäft

    Autor: M.P. 23.11.17 - 13:59

    .. jedenfalls mit mir ...

    Und mit dem fortschreitenden Ausdünnen der UMTS-Fähigen Basisstationen werde ich wohl nicht der Einzige sein ...

  10. Re: Kein LTE - kein Geschäft

    Autor: Markus08 23.11.17 - 14:10

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. jedenfalls mit mir ...
    >
    > Und mit dem fortschreitenden Ausdünnen der UMTS-Fähigen Basisstationen
    > werde ich wohl nicht der Einzige sein ...

    Geht mir genau so. Noch dazu verstehe ich die Preispolitik nicht. Congstar war früher echt günstig.
    Aber jetzt bekomme ich bei der Telekom direkt auch mit Prepaid 1GB für 10 Euro und hab dann LTE dabei. Warum sollte da noch jemand Congstar nehmen?
    Die Geschwindigkeit wäre ohne LTE nicht mal schlimm, nur ist das Netz ohne LTE nicht gut. Da bin ich mit O2 ja noch besser dran.

  11. Re: Kein LTE - kein Geschäft

    Autor: oldathen 23.11.17 - 15:13

    jep. Wir sind zwar von 02 (Aldi Talk) weg Richtung Telekom (Prepaid 9,95) da O2 bei uns regelrecht unbrauchbar wurde. Aber wenn ich die Wahl zwischen Congstar und Aldi Talk hätte würde ich jederzeit eher Aldi Talk buchen. 3G geht gar nicht! Schon gar nicht im Jahr 2017 UND bei den Preisen die die Mobilfunker hier aufrufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. netvico GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. (-80%) 6,99€
  3. 53,99€ statt 69,99€
  4. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40