1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tarife: Jahrespaket von Aldi…

Schlechter Witz in Deutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Oviing 19.11.20 - 14:02

    Im Ausland habe ich für den gleichen Preis pro Monat 100GB. Und die Abdeckung ist besser

  2. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Karbid 19.11.20 - 14:19

    Und gibt es in dem Land auch Kurzarbeitergeld?
    Und zurzeit nur einen Lockdown Light?

    Hat dein Ausland auch einen Namen?

  3. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: AllDayPiano 19.11.20 - 14:43

    In Irland habe ich überall LTE. Selbst im Hinterland!

    (Dass Irland nur 250km breit ist, und man dank Roaming in *allen* Netzen einwählen kann, passt hier leider nicht in meine Argumentation).

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  4. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Keridalspidialose 19.11.20 - 14:43

    Zahlen die Mobilfunkanbieter das Kurzarbeitergeld? Oder was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.20 14:43 durch Keridalspidialose.

  5. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Tuxfreak 19.11.20 - 14:46

    Karbid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und gibt es in dem Land auch Kurzarbeitergeld?
    > Und zurzeit nur einen Lockdown Light?
    >
    > Hat dein Ausland auch einen Namen?


    Beispiel Österreich: A1, unlimited Data inklusive 5G und 40GB EU-Weit für 55 Euro.

    Orange.fr 100GB monatlich im 5G Netz bei 12 Monaten Laufzeit 34,99.

    Telenor.dk: unlimited Data, 5G, 15GB Eu-Weit, 250DK, 34 Euro.

    T-Mobile.hu unlimited Data, 5G, 15GB Eu, 7990 Forint (+Tarif für Telefonie-Flatrate, ca.2000 Forint) ca. 27 Euro.

    Nur der dumme Deutsche wird gemolken bis zum geht nicht mehr 🤷♂

  6. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Oviing 19.11.20 - 14:47

    Ja, Südtirol

  7. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Karbid 19.11.20 - 15:01

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Irland habe ich überall LTE. Selbst im Hinterland!
    >
    > (Dass Irland nur 250km breit ist, und man dank Roaming in *allen* Netzen
    > einwählen kann, passt hier leider nicht in meine Argumentation).

    Ja du, aber der Ire nicht. Welche Orte hast du besucht?

    LTE ist bei unabhängigen Test nur bei 65% des Landes verfügbar und hinkt damit im europäischen Vergleich weit hinterher.
    Und die Geschwindigkeit ist bei den irischen Tarifen oft auf 10Mbit gedrosselt, siehe Vodafone Vodafone Ireland und EIR.

    Dafür sind bei uns in Deutschland Lebensmittel günstiger. Ich finde ein Ländervergleich ist immer schwierig.

  8. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: AllDayPiano 19.11.20 - 15:58



    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  9. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: chellican 20.11.20 - 07:11

    Karbid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Irland habe ich überall LTE. Selbst im Hinterland!
    > >
    > > (Dass Irland nur 250km breit ist, und man dank Roaming in *allen* Netzen
    > > einwählen kann, passt hier leider nicht in meine Argumentation).
    >
    > Ja du, aber der Ire nicht. Welche Orte hast du besucht?
    >
    > LTE ist bei unabhängigen Test nur bei 65% des Landes verfügbar und hinkt
    > damit im europäischen Vergleich weit hinterher.
    > Und die Geschwindigkeit ist bei den irischen Tarifen oft auf 10Mbit
    > gedrosselt, siehe Vodafone Vodafone Ireland und EIR.
    >
    > Dafür sind bei uns in Deutschland Lebensmittel günstiger. Ich finde ein
    > Ländervergleich ist immer schwierig.

    Was haben denn die Lebensmittel-Preise mit Mobilfunk-Preisen zu tun?
    Aber wenn es unbedingt ein Gegenbeispiel braucht, hier: In Taiwan sind die Mobilfunk-Preise viel günstiger und die Lebensmittel-Preise vergleichbar mit denen hier. Auswärts Essen isr da ebenfalls günstiger als hier. Krankenkassen-Beiträge sind dort um ein vielfaches günstiger als hier und die Versorgung ist gut - das weiss ich aus eigener Erfahrung.

    Im internationalen Vergleich ist unser Netz schlechter und teurer. Ich habe im Hochgeschwindigkeitszug von Taipeh Richtung Süden einen Geschwindigkeitstest bei 280 km/h gemacht und hatte dort 17,1 mbit Downstream und 31,7 mbit Upstream, durchgehend LTE. Der Digitalminister dort sieht es als ‚Grundrecht‘ an, selbst im Tunnel LTE zu haben. Wir können in Deutschland gute Autos bauen, aber gute und kostengünstige Netze anscheinend nicht. Das mag vielleicht auch an der Frequenz-Versteigerung liegen, die in meinen Augen Bullshit ist. Denn das muss erstmal wieder erwirtschaftet werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.20 07:12 durch chellican.

  10. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: DX12forWin311 20.11.20 - 07:26

    Das hat nichts mit der Versteigerung zutun. Das ist wie in allen anderen Branchen auch. Es wird nur so viel getan, dass der Gewinn maximiert wird. Es haben schlicht die gesetzlichen Vorgaben gefehlt.

    Und bei o2 gibt es für 50¤ im Monat auch unlimited 5g bei voller Geschwindigkeit.

  11. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Svenno 20.11.20 - 08:01

    Ich habe dank Vodafone x letzten Monat in D 500GB verbraucht.

    Ausserdem hsbe ich noch Vodafone UK für die Färor Inseln!

    Ich hsbe bei denen auch 110 GB.

    Aber deutsche sind zu dumm um das zu kapieren. Sorry dass ich das mal so deutlich sage.

  12. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: gadthrawn 20.11.20 - 08:28

    Tuxfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Karbid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und gibt es in dem Land auch Kurzarbeitergeld?
    > > Und zurzeit nur einen Lockdown Light?
    > >
    > > Hat dein Ausland auch einen Namen?
    >
    > Beispiel Österreich: A1, unlimited Data inklusive 5G und 40GB EU-Weit für
    > 55 Euro.
    >
    > Orange.fr 100GB monatlich im 5G Netz bei 12 Monaten Laufzeit 34,99.
    >
    > Telenor.dk: unlimited Data, 5G, 15GB Eu-Weit, 250DK, 34 Euro.
    >
    > T-Mobile.hu unlimited Data, 5G, 15GB Eu, 7990 Forint (+Tarif für
    > Telefonie-Flatrate, ca.2000 Forint) ca. 27 Euro.
    >
    > Nur der dumme Deutsche wird gemolken bis zum geht nicht mehr
    > 🤷♂


    Du vergleichst grad monatspreise mit Jahrespreisen. 144 ¤ für 100 GB macht auf einen Monat
    12 ¤ für 8,3 GB.
    Wenn du jetzt Tarife mit 15 GB für 34 ¤ vergleichst, zahlst du fast das dreifache für weniger als die doppelte Datenmenge....

  13. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Tuxfreak 20.11.20 - 09:10

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tuxfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Karbid schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >
    >
    > Du vergleichst grad monatspreise mit Jahrespreisen. 144 ¤ für 100 GB macht
    > auf einen Monat
    > 12 ¤ für 8,3 GB.
    > Wenn du jetzt Tarife mit 15 GB für 34 ¤ vergleichst, zahlst du fast das
    > dreifache für weniger als die doppelte Datenmenge....


    Lies bitte richtig. Die meisten europäischen Provider bieten monatliche unlimited oder mehrere 100GB an. Teilweise mit 5G (sofern ausgebaut).

    Und uns wird hier ein kastrierter LTE-Tarif im schlechten o2 Netz als „günstig“ verkauft. Und so Leute wie du freuen sich auch noch darüber.

  14. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Svenno 20.11.20 - 09:18

    Ja und dann sind deutsche Tarife nicht in der CH nutzbar...

    Ich habe ein Dualsim mit auslandssim und deutscher beides auf Prepaidbasis

  15. Re: Schlechter Witz in Deutschland

    Autor: Svenno 20.11.20 - 10:40

    Ich wunder mich aber auch warum zahlen die Leute die Preise?

    Macht doch keinen Sinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Bechtle AG, Bonn
  4. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 31,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission