1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Upgrade: WebOS 2.1 für…

@golem: Flash! Das Teil kann jetzt Flahaash!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Flash! Das Teil kann jetzt Flahaash!

    Autor: urlauber 22.02.11 - 15:30

    Da sind doch alle immer so geil drauf gewesen.

    http://www.precentral.net/webos-2-1-o2-germany-s-palm-pre-plus-posted-yes-really

    "Details are still coming in, but there's a full PDF detailing what's new in 2.1 and it most definitely includes flash along with all the other 2.0.1 goodness we already have."

    Hat's schon jemand ausprobiert?

  2. Re: @golem: Flash! Das Teil kann jetzt Flahaash!

    Autor: ip (Golem.de) 22.02.11 - 15:56

    laut Release Notes gibt es Flash nur als Download im App Catalog. Von Haus aus wird das also nicht gehen. Das ist für WebOS 2.0 ja bereits bekannt gewesen, dass es Flash unterstützt. Aber die Flash-Version fehlt wohl weiterhin.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: @golem: Flash! Das Teil kann jetzt Flahaash!

    Autor: Bigfoo29 24.02.11 - 14:27

    Hi.

    Ich habe das offizielle Release von O2 auf meinem "offiziellen" Palm Pre+. Kein Flash. Auch nicht im App Catalog. Es gibt bei PreCentral einen Weg, wie man Flash via Patch auf das Gerät bekommt. Aber "offiziell unterstützt" sieht anders aus:

    http://forums.precentral.net/canuck-coding/276703-another-possible-way-get-flash-legacy-2-1-0-devices.html

    Als Grund wird i.d.R. angegeben, dass Flash wegen Performance-Problemen nicht für den "Classic Pre(+)" erscheint. 500MHz sind für die Anwendung schlicht zu wenig. Selbst die 800MHz "stock speed" vom Pre2 sind wohl eher das untere Limit. :-/

    Aber falls es Flash als Anwendung tatsächlich geben würde, wäre das extrem praktisch (?)

    Regards, Bigfoot29

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  3. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (Vergleichspreis ca. 152€)
  2. 35,99€ (Vergleichspreis 42,94€)
  3. 56,61€ (Vergleichspreis über 80€)
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX G5 für 89,99€ inkl. Versand und AKRacing Core SX für 229€ + 19...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
Sonys Glaskolben-Lampe rockt

Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
  2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
  3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller