1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphoneplattformen: Android festigt…

Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: dabbes 11.08.11 - 13:12

    Nur Android oder iOS sind für den Markt nicht gut.

    HP kommt ja nun langsam auch in fahrt und verkauft die Produkte günstiger.

  2. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Threat-Anzeiger 11.08.11 - 13:27

    wieder eine aussage ohne argument dahinter... was ist an android(/iOS) schlecht, oder zumindest was ist an deren herstellern(ich schliesse aus deinem beitrag dass deine ablehnung Herstellerbedingt ist) schlechter als an Microsoft?

  3. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Fusselball 11.08.11 - 13:29

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieder eine aussage ohne argument dahinter... was ist an android(/iOS)
    > schlecht, oder zumindest was ist an deren herstellern(ich schliesse aus
    > deinem beitrag dass deine ablehnung Herstellerbedingt ist) schlechter als
    > an Microsoft?

    Ich denke er sprcht von der fehlenden Konkurrenz...

  4. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Perry3D 11.08.11 - 13:29

    Er meint damit, dass Konkurrenz durchaus sehr positiv ist.

    Apple kennt aber schon Wege dagegen vorzugehen :O.

  5. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: irgendwersonst 11.08.11 - 14:11

    Die Aussage des OP ist eindeutig auf die Konkurrenz des Marktes zurückzuführen. Begründung? Er gibt keinem Hersteller irgendwelche Präferenzen und redet davon daß ein System daß den Markt dominiert schlecht wäre. Die beiden am stärksten vertretenen Systeme zu nennen ist da nur logisch.

  6. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: BasAn 11.08.11 - 15:55

    Die fehlende Konkurrenz scheint auf dem Desktop kaum jemanden zu stören.
    Microsoft kann da ~62% Gewinnspanne bei Windows und Office abziehen - von sowas können die allermeisten Firmen nur träumen.

  7. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: chriz.koch 11.08.11 - 16:09

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die fehlende Konkurrenz scheint auf dem Desktop kaum jemanden zu stören.
    > Microsoft kann da ~62% Gewinnspanne bei Windows und Office abziehen - von
    > sowas können die allermeisten Firmen nur träumen.


    jetzt nehme mal ganz verwegen an, es gäbe 3-4 vergleichbar große OS-Hersteller (von mir aus MS, Apple, Canonical und Google), was meinst du was wir dann an Konkurrenz auf dem Markt hätten, das OS wäre wohl halb so teuer und hätte wesentlich mehr drauf

  8. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: lottikarotti 12.08.11 - 15:21

    Und dann geht das Treiber-Geheule wieder los.. :P

    R.I.P. Fisch :-(

  9. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Trollversteher 12.08.11 - 15:32

    >jetzt nehme mal ganz verwegen an, es gäbe 3-4 vergleichbar große OS-Hersteller (von mir aus MS, Apple, Canonical und Google), was meinst du was wir dann an Konkurrenz auf dem Markt hätten, das OS wäre wohl halb so teuer und hätte wesentlich mehr drauf

    Das ist imho etwas kurz gedacht - denn dann müßten alle Software-Hersteller ihre Produkte auf vier Systeme portieren, um profitabel zu sein, was deren Produktionskosten und damit die Preise ordentlich in die Höhe treiben würde. Vom Treiber-Chaos bei der Hardware mal ganz zu schweigen.

  10. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.11 - 15:54

    lottikarotti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann geht das Treiber-Geheule wieder los.. :P

    Ähm, nein:

    > es gäbe 3-4 __vergleichbar große__ OS-Hersteller

  11. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.11 - 15:57

    Wenn man noch weiter denkt, kommt man aber auch zu dem Schluss, dass Standards doch nichts schlechtes sind. Die Anpassung von Produkten im Falle Cannonical und Google waere btw. genau wegen diesen Stardards realtiv einfach.

    Fazit: Ob Konkurrenz das Geschaeft immer belebt, wage ich zu bezweifeln. Dass aber fehlende Konkurrenz schlecht fuer die Produktqualitaet und die Endkunden ist, steht fuer mich ausser Frage.

  12. Re: Hoffentlich legen Bada, WebOs und Phone7 zu

    Autor: rolitheone 05.11.11 - 01:49

    Ist vielleicht minimal off-Topic, aber:
    weiß man inzwischen eigentlich, ob endlich mal Skype für Bada rauskommt?
    Ich habe seit 1 1/2 Jahren ein Wave mit Bada und bin voll zufrieden. Nur, dass es (immer noch!) kein Skype für Bada gibt, geht mir so dermaßen auf den Sack.... -.-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme